Sie sind hier
E-Book

Schutz von Medienprodukten

VerlagWalter de Gruyter GmbH & Co.KG
Erscheinungsjahr2011
Seitenanzahl637 Seiten
ISBN9783110248692
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis159,95 EUR

Marketing media products as goods is of significant importance to companies. The cultural industry has a vested financial interest in media products being made available to users. This is facilitated by the Internet. However, the legal framework involved in this process must be observed. The authors of the second volume in this series comprehensively inform readers of the content and extent of protection of media products. In addition to explaining the categories of work under copyright law, such as works of film and music as well as software and photograph protection, information is provided regarding the creation of computer games and contracts.



Ilja Czernik, Salans, Berlin; Soenke Fock, Wildanger Rechtsanwälte, Düsseldorf; Ole Jani, CMS Hasche Sigle, Berlin; Michael Kauert, Heither & von Morgen, Berlin; Volker Kitz, München; Wolfgang Maaßen, Bund Freischaffender Foto-Designer, Düsseldorf; Sebastian Schunke, Hochschule für Wirtschaft und Recht, Berlin; Kirsten-Inger Wöhrn, Dierks + Bohle Rechtsanwälte, Berlin.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Vorwort6
Verzeichnis der Bearbeiter8
Inhaltsübersicht10
Abkürzungsverzeichnis????????????????????????????????????????????????????????12
Kapitel 1 Urheberrecht??????????????????????????????????????????????????????????20
§ 1 Einleitung??????????????????????????????????????????24
§ 2 Grundlagen des Urheberrechts??????????????????????????????????????????????????????????????????????????????25
§ 3 Die Bedeutung des Urheberrechts in der Informationsgesellschaft????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????27
§ 4 Die Bedeutung des europäischen Urheberrechts??????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????35
§ 5 Die Urheberschaft????????????????????????????????????????????????????????37
§ 6 Das Werk??????????????????????????????????????43
§ 7 Das Urheberrecht ist ein zeitlich befristetes Monopolrecht??????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????50
§ 8 Doppelter Rechtsschutz??????????????????????????????????????????????????????????????????53
§ 9 Mehrzahl von Urhebern????????????????????????????????????????????????????????????????53
§ 10 Bearbeitung und Benutzung??????????????????????????????????????????????????????????????????????????56
§ 11 Die Leistungsschutzrechte??????????????????????????????????????????????????????????????????????????61
§ 12 Das Urheberpersönlichkeitsrecht??????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????64
§ 13 Die Werkverwertung????????????????????????????????????????????????????????????66
§ 14 Die Schranken des Urheberrechts??????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????78
§ 15 Das System der pauschalen Abgaben für private Vervielfältigungen????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????99
§ 16 Urhebervertragsrecht????????????????????????????????????????????????????????????????105
§ 17 Alternative Lizenzmodelle??????????????????????????????????????????????????????????????????????????132
Kapitel 2 Filmrecht????????????????????????????????????????????????????136
§ 1 Der Film als Sinnbild zahlreicher Probleme??????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????141
§ 2 Der Film als Medienprodukt??????????????????????????????????????????????????????????????????????????142
§ 3 Urheber und Produzenten eines Filmwerkes??????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????151
§ 4 Filmverträge und Filmauswertung????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????162
§ 5 Das Vergütungssystem der §§ 32 ff UrhG und seine Besonderheiten beim Film????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????190
§ 6 Der Film und besondere Probleme im Bereich der Schrankenregelungen??????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????205
§ 7 Die Sonderstellung des Integritätsinteresses im Filmurheberrecht??????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????221
§ 8 Besonderheiten in der Anwendung der §§ 12 und 13 UrhG beim Film????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????231
§ 9 Das kommerzialisierte Urheberpersönlichkeitsrecht????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????232
§ 10 Ausübende Künstler????????????????????????????????????????????????????????????233
§ 11 Sendeunternehmen????????????????????????????????????????????????????????247
§ 12 Beachtung von Persönlichkeitsrechten bei Spielfilmen, Dokumentationen und einfacher Bildberichterstattung??????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????252
Kapitel 3 Musikrecht??????????????????????????????????????????????????????270
§ 1 Musik im Medienzeitalter??????????????????????????????????????????????????????????????????????272
§ 2 Das Musikwerk als Teil des globalisierten Medienzeitalters??????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????308
Kapitel 4 Fotorecht????????????????????????????????????????????????????322
§ 1 Medium Fotografie????????????????????????????????????????????????????????326
§ 2 Rechte an der Fotografie??????????????????????????????????????????????????????????????????????337
§ 3 Rechte am Aufnahmegegenstand??????????????????????????????????????????????????????????????????????????????380
§ 4 Vertragsrecht????????????????????????????????????????????????415
Kapitel 5 Computerrecht – Computerspiele??????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????438
§ 1 Einführung??????????????????????????????????????????441
§ 2 Recht und Gesetz in Computerspielen????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????451
§ 3 Rechtsverletzungen durch Spiele????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????489
Kapitel 6 Verlagsrecht??????????????????????????????????????????????????????????494
§ 1 Einleitung: Das Buch im Zeitalter der neuen Medien??????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????497
§ 2 Verlagsvertrag??????????????????????????????????????????????????498
§ 3 Haftung für fehlerhafte Inhalte von Verlagserzeugnissen????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????553
§ 4 Preisbindung für Verlagserzeugnisse????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????555
Kapitel 7 Geschmacksmusterrecht/Designrecht????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????564
§ 1 Einleitung??????????????????????????????????????????566
§ 2 Begriff „Design“??????????????????????????????????????????????????????567
§ 3 Medienrechtliches Designprodukt????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????567
§ 4 Funktion des Designs??????????????????????????????????????????????????????????????568
§ 5 Designschutzrechte??????????????????????????????????????????????????????????569
§ 6 Verwertungsmöglichkeiten von Design????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????598
§ 7 Geschützte Designprodukte/Mediengestaltungen – Schutzmöglichkeiten??????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????600
§ 8 Designvertrag????????????????????????????????????????????????607
Kapitel 8 Patent-/Gebrauchsmusterrecht??????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????610
§ 1 Nationales und europäisches Patentrecht????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????611
§ 2 Gebrauchsmusterrecht??????????????????????????????????????????????????????????????617
Register??????????????????????????????622

Weitere E-Books zum Thema: Patentrecht - Urheberrecht - Medienrecht

Das Europäische Patentsystem

E-Book Das Europäische Patentsystem
Wandel von Governance durch Parlamente und Zivilgesellschaft Format: PDF

Das Patentrecht, lange alleinige Domäne von Juristen und Technikern, wurde in den letzten zwei Jahrzehnten zunehmend internationalisiert und politisiert. Insbesondere um die Biotechnologie-…

Die Werkwiedergabe im Web 2.0

E-Book Die Werkwiedergabe im Web 2.0
Reformbedarf des urheberrechtlichen Öffentlichkeitsbegriffs Format: PDF

Gregor Völtz betrachtet das Web 2.0 aus technischer, kultureller und ökonomischer Sicht und unterzieht die hier spezifisch auftretenden Nutzungshandlungen einer urheberrechtlichen Analyse nach…

Wettbewerbs- und Werberecht

E-Book Wettbewerbs- und Werberecht
Format: PDF

Media law as a regulatory framework also includes provisions regarding a company's marketing strategies in order to ensure that media products are profitably sold in an arena of fair competition…

Weitere Zeitschriften

arznei-telegramm

arznei-telegramm

Das arznei-telegramm® informiert bereits im 51. Jahrgang Ärzte, Apotheker und andere Heilberufe über Nutzen und Risiken von Arzneimitteln. Das arznei-telegramm®  ist neutral und ...

aufstieg

aufstieg

Zeitschrift der NaturFreunde in Württemberg Die Natur ist unser Lebensraum: Ort für Erholung und Bewegung, zum Erleben und Forschen; sie ist ein schützenswertes Gut. Wir sind aktiv in der Natur ...

Berufsstart Gehalt

Berufsstart Gehalt

»Berufsstart Gehalt« erscheint jährlich zum Sommersemester im Mai mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

bank und markt

bank und markt

Zeitschrift für Banking - die führende Fachzeitschrift für den Markt und Wettbewerb der Finanzdienstleister, erscheint seit 1972 monatlich. Leitthemen Absatz und Akquise im Multichannel ...

caritas

caritas

mitteilungen für die Erzdiözese FreiburgUm Kindern aus armen Familien gute Perspektiven für eine eigenständige Lebensführung zu ermöglichen, muss die Kinderarmut in Deutschland nachhaltig ...

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler ist das monatliche Wirtschafts- und Mitgliedermagazin des Bundes der Steuerzahler und erreicht mit fast 230.000 Abonnenten einen weitesten Leserkreis von 1 ...

Euphorion

Euphorion

EUPHORION wurde 1894 gegründet und widmet sich als „Zeitschrift für Literaturgeschichte“ dem gesamten Fachgebiet der deutschen Philologie. Mindestens ein Heft pro Jahrgang ist für die ...

Evangelische Theologie

Evangelische Theologie

 Über »Evangelische Theologie« In interdisziplinären Themenheften gibt die Evangelische Theologie entscheidende Impulse, die komplexe Einheit der Theologie wahrzunehmen. Neben den ...

FileMaker Magazin

FileMaker Magazin

Das unabhängige Magazin für Anwender und Entwickler, die mit dem Datenbankprogramm FileMaker Pro arbeiten. In jeder Ausgabe finden Sie praxiserprobte Tipps & Tricks, die Ihnen sofort die ...