Sie sind hier
E-Book

Seehäfen

Planung und Entwurf

AutorBirgitt Brinkmann
VerlagSpringer-Verlag
Erscheinungsjahr2005
Seitenanzahl524 Seiten
ISBN9783540269762
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis219,00 EUR


Frau Professor Dr.-Ing. habil. Brinkmann war von 1984 bis 1989 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Franzius-Institut für Wasserbau und Küsteningenieurwesen der Universität Hannover. 1989 bis 1991 war Frau Brinkmann in Australien bei der Firma Thiess Contractors Pty. Ltd., Sydney und von 1991 bis 1994 im Ingenieurbüro Prof. Dr. Lackner & Partner, Bremen. 1995 bis 1996 arbeitete Frau Brinkmann in der Sellhorn Ingenieurgesellschaft mbH,  Bremen und seit 1997 ist sie Professorin für Wasserbau und Grundbau an der Fachhochschule Nordostniedersachsen, Standort Buxtehude.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Inhaltsverzeichnis
Vorwort6
Inhaltsverzeichnis8
Symbol- und Abkürzungsverzeichnis16
1 Einführung21
2 Grundlagen der Hafenplanung25
2.1 Standortwahl25
2.2 Randbedingungen, Einflussgrößen und Belastungen27
2.3 Ozeanografisch-seebauliche Aspekte der Hafenplanung28
2.3.1 Einführung in die Problemstellungen28
2.3.2 Probleme der Wellendämpfung30
2.3.3 Konstruktive Gesichtspunkte31
2.3.4 Fragen der Verlandung und Verschlickung32
2.3.5 Betriebliche und wirtschaftliche Gesichtspunkte33
2.4 Ozeanografisch-seebauliche Einflussgrößen der Hafenplanung35
2.4.1 Wind35
2.4.2 Wasserstände37
2.4.3 Wellen und Seegang44
2.4.4 Strömungen67
2.4.5 Küstennaher Sedimenttransport71
2.4.6 Eis75
2.5 Belastungen aus dem Hafenbetrieb78
2.5.1 Belastungen durch Schiffe78
2.5.2 Belastungen durch Krane und andere Umschlaggeräte79
2.5.3 Belastungen durch Lagergut und Landverkehrsmittel79
3 Schiffe81
3.1 Einführung81
3.2 Massengutfrachter83
3.2.1 Tanker83
3.2.2 Trockengutfrachter85
3.3 Containerschiffe86
3.4 Stückgutfrachter89
3.5 Ro/Ro-Schiffe90
3.6 Sonstige Schiffstypen92
3.7 Schiffsabmessungen92
3.7.1 Vorbemerkung92
3.7.2 Tabellarische Zusammenstellung92
4 Hafenzufahrt97
4.1 Einführug97
4.2 Rechtliche Grundlagen und erforderliche Untersuchungen98
4.2.1 Rechtliche Grundlagen in der Bundesrepublik Deutschland98
4.2.2 Umweltvertraglichkeit und Landschaftspflegerischer Begleitplan100
4.2.3 Hydrologische und morphologische Untersuchungen102
4.3 Entwurf der Seehafenzufahrt103
4.3.1 Einführung103
4.3.2 Begriffserlauterungen104
4.3.3 Bemessung der Seehafenzufahrt gemäß PIANC, 1997105
4.3.4 Detailuntersuchung126
4.3.5 Zusammenfassung des Gesamtbemessungsablaufes128
4.4 Verkehrssicherungsmaßnahmen128
4.4.1 Schifffahrtszeichen128
4.4.2 Verkehrssicherungssystem (VTS — Vessel Traffic Service)130
4.4.3 Betriebsvorschriften130
5 Wasserseitige Hafenflächen131
5.1 Hafeneinfahrten131
5.1.1 Generelle Anforderungen131
5.1.2 Abmessungen135
5.2 Bedarf an Wasserflächen137
5.2.1 Gesamtbedarf137
5.2.2 Liegeplatze143
6 Terminalgestaltung157
6.1 Einführung157
6.2 Grundlagen und Randbedingungen158
6.2.1 Allgemeine Anforderungen an die Terminalflachen158
6.2.2 Liegeplatze159
6.2.3 Zulassige Schiffsbewegungen am Liegeplatz161
6.3 Konventionelle Massengutterminals163
6.3.1 Einführung163
6.3.2 Ölterminals165
6.3.3 LNG/LPG-Terminals179
6.3.4 Kohle- und Erzterminals181
6.3.5 Terminals für Getreide-, Dünge- und Futtermittel214
6.4 Offshore - Terminals221
6.4.1 Einführung221
6.4.2 Pieranlagen und künstliche Inseln222
6.4.3 Schwimmende Tiefwasserterminals224
6.5 Containerterminals238
6.5.1 Einführung238
6.5.2 Rund um die Box253
6.5.3 Aufbau eines Containerterminals258
6.5.4 Umschlag- und Flur fördergerate274
6.5.5 Terminalbemessung am Beispiel des CT 4 in Bremerhaven299
6.5.6 Beispiele für Containerterminals321
6.5.7 Organisation und Information333
6.6 Stückgutterminals334
6.6.1 Begriffsbestimmung Massenstückgut und klassisches Stückgut334
6.6.2 Aufbau eines Stückgutterminals336
6.6.3 Umschlag- und Flurfördergerate für Stückgut341
6.6.4 Terminalbemessung346
6.6.5 Beispiele Massenstückgutterminals351
6.7 Ro/Ro - Terminals357
6.7.1 Einführung357
6.7.2 Hafenanlagen für den Ro/Ro-Umschlag358
6.7.3 Aufbau eines Ro/Ro-Terminals359
6.7.4 Ro/Ro-Umschlag360
6.7.5 Terminalbemessung362
6.7.6 Beispiel für Ro/Ro-Terminals365
7 Kaimauern und Pieranlagen369
7.1 Einführung369
7.2 Belastungen von Kaimauern und Pieranlagen369
7.3 Festlegung des Geländesprungs370
7.4 Kaimauerbauweisen371
7.4.1 Übersicht der häufigsten Bauweisen371
7.4.2 Schwergewichtskonstruktionen376
7.4.3 Spundwandbauweise408
7.4.4 Pfahlrostkonstruktionen416
7.4.5 Schlitzwande im Kaimauerbau440
7.4.6 Kranbahngründungen448
7.5 Pierkonstruktionen449
7.5.1 Einführung449
7.5.2 Schwergewichtskonstruktionen449
7.5.3 Pfahlrostkonstruktionen451
7.6 Dalben und Plattformen452
7.6.1 Dalben452
7.6.2 Plattformen455
7.7 Ausrüstung der Liegeplätze457
7.7.1 Einführung457
7.7.2 Vertäuen der Schiffe457
7.7.3 Poller und Sliphaken459
7.7.4 Fender und Fenderpfahle (Reibepfahle)461
7.7.5 Weitere Ausrüstungselemente (Steigeleitern, Treppen Versorgungsleitungen und Kantenschutz)468
7.8 Kolkbildung und Kolkschutz469
7.8.1 Ursachen der Kolkbildung469
7.8.2 Kolkschutz472
8 Molen und Wellenbrecher477
8.1 Einführung477
8.2 Bauweisen von Wellenbrechern479
8.3 Senkrechte Wellenbrecher484
8.3.1 Allgemeines484
8.3.2 Konventionelle senkrechte Wellenbrecher486
8.3.3 Wellenbrecher mit geneigter Krone und durchlassiger Front489
8.4 Geböschte / geschüttete Bauweise493
8.4.1 Allgemeines493
8.4.2 Konventionelle geschüttete Wellenbrecher494
8.4.3 Bermen-Wellenbrecher497
8.5 Zusammengesetzte Wellenbrecher498
8.5.1 Vertikal zusammengesetzte Wellenbrecher499
8.5.2 Horizontal zusammengesetzte Wellenbrecher500
8.6 Sonderbauweisen502
8.7 Bemessung von Wellenbrechern502
8.7.1 Grundlagen502
8.7.2 Senkrechte Wellenbrecher505
8.7.3 Geschüttete Wellenbrecher519
8.7.4 Versagensformen und mögliche Schaden525
Literaturverzeichnis527
Sachverzeichnis539

Weitere E-Books zum Thema: Klimatechnik - Klimawandel - Klimapolitik

Raumklimatechnik

E-Book Raumklimatechnik
Band 2: Raumluft- und Raumkühltechnik Format: PDF

Das völlig neu bearbeitete Gesamtwerk 'Rietschel Raumklimatechnik' führt den erstmals 1893 erschienenen 'Leitfaden zum Berechnen und Entwerfen von Lüftungs- und Heizungsanlagen' fort. Die 16. Auflage…

Kühlwasserbehandlung

E-Book Kühlwasserbehandlung
Format: PDF

Klimaanlagen mit integrierten Kühlanlagen gibt es in den meisten Büros, Einkaufszentren, Krankenhäusern und in vielen Bereichen der Industrie. Um Kühlanlagen effizient nutzen und verwalten zu können…

Angewandter Straßenbau

E-Book Angewandter Straßenbau
Straßenfertiger im Einsatz Format: PDF

Anschaulich werden die verschiedenen Verfahrens- und Arbeitstechniken im Straßenbau erklärt. Der Schwerpunkt liegt dabei auf dem Einsatz von Straßenfertigern im Oberbau. Es wird systematisch…

Naturkatastrophen

E-Book Naturkatastrophen
Wirbelstürme, Beben, Vulkanausbrüche - Entfesselte Gewalten und ihre Folgen Format: PDF

Nicht alle Naturkatastrophen haben natürliche Ursachen, der Mensch greift in die empfindlichen Kreisläufe ein und schafft damit neue Gefahren. Der bekannte ZDF-Moderator Karsten Schwanke erklärt, wie…

Kühlwasserbehandlung

E-Book Kühlwasserbehandlung
Format: PDF

Klimaanlagen mit integrierten Kühlanlagen gibt es in den meisten Büros, Einkaufszentren, Krankenhäusern und in vielen Bereichen der Industrie. Um Kühlanlagen effizient nutzen und verwalten zu können…

Angewandter Straßenbau

E-Book Angewandter Straßenbau
Straßenfertiger im Einsatz Format: PDF

Anschaulich werden die verschiedenen Verfahrens- und Arbeitstechniken im Straßenbau erklärt. Der Schwerpunkt liegt dabei auf dem Einsatz von Straßenfertigern im Oberbau. Es wird systematisch…

Naturkatastrophen

E-Book Naturkatastrophen
Wirbelstürme, Beben, Vulkanausbrüche - Entfesselte Gewalten und ihre Folgen Format: PDF

Nicht alle Naturkatastrophen haben natürliche Ursachen, der Mensch greift in die empfindlichen Kreisläufe ein und schafft damit neue Gefahren. Der bekannte ZDF-Moderator Karsten Schwanke erklärt, wie…

Weitere Zeitschriften

Berufsstart Gehalt

Berufsstart Gehalt

»Berufsstart Gehalt« erscheint jährlich zum Sommersemester im Mai mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

caritas

caritas

mitteilungen für die Erzdiözese FreiburgUm Kindern aus armen Familien gute Perspektiven für eine eigenständige Lebensführung zu ermöglichen, muss die Kinderarmut in Deutschland nachhaltig ...

Courier

Courier

The Bayer CropScience Magazine for Modern AgriculturePflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und generell am Thema Interessierten, mit umfassender ...

Demeter-Gartenrundbrief

Demeter-Gartenrundbrief

Einzige Gartenzeitung mit Erfahrungsberichten zum biologisch-dynamischen Anbau im Hausgarten (Demeter-Anbau). Mit regelmäßigem Arbeitskalender, Aussaat-/Pflanzzeiten, Neuigkeiten rund um den ...

DER PRAKTIKER

DER PRAKTIKER

Technische Fachzeitschrift aus der Praxis für die Praxis in allen Bereichen des Handwerks und der Industrie. “der praktiker“ ist die Fachzeitschrift für alle Bereiche der fügetechnischen ...

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg) ist das offizielle Verbandsorgan des Württembergischen Landessportbund e.V. (WLSB) und Informationsmagazin für alle im Sport organisierten Mitglieder in Württemberg. ...

DGIP-intern

DGIP-intern

Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Individualpsychologie e.V. (DGIP) für ihre Mitglieder Die Mitglieder der DGIP erhalten viermal jährlich das Mitteilungsblatt „DGIP-intern“ ...

DHS

DHS

Die Flugzeuge der NVA Neben unser F-40 Reihe, soll mit der DHS die Geschichte der "anderen" deutschen Luftwaffe, den Luftstreitkräften der Nationalen Volksarmee (NVA-LSK) der ehemaligen DDR ...

Euphorion

Euphorion

EUPHORION wurde 1894 gegründet und widmet sich als „Zeitschrift für Literaturgeschichte“ dem gesamten Fachgebiet der deutschen Philologie. Mindestens ein Heft pro Jahrgang ist für die ...