Sie sind hier
E-Book

Seigneurial Jurisdiction.

eBook Seigneurial Jurisdiction. Cover
Verlag
Erscheinungsjahr
2013
Seitenanzahl
238
Seiten
ISBN
9783428497560
Format
PDF
Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
55,90
EUR

It is the aim of this collection of reports to establish a basis for comparing various seigneurial courts in pre-modern Europe. The contributors are largely medievalists.To come to terms with the subject, a defintion of courts which were seigneurial, given the variety of legal heritages, had to be set up. One of the first observations made was that on the Continent, where central courts were less prominent, there appears to be a more flexible notion of seigneurial jurisdiction. The contributors then look at the variety of jurisdictions in which lords in medieval and early modern Europe governed the legal relations of their vassals. Also the seigneurial jurisdiction is placed within its national context as one variety of courts which co-existed with other forums. Next the authors observe the origin and nature of substantive law which was implemented in the courts. Finally, focus is put on procedure. In England the medieval period witnessed considerable developments in the way in which cases came before the manorial court and how proof of the compainant's claim was ascertained.The reports provide a framework for further study. They demonstrate similarities and differences between seigneurial jurisdictions in England and on the Continent. One significant observation is that seigneurial jurisdictions seemed to have survived longer on the Continent than in England. Moreover, Continental seigneurial courts seemed to have serviced a broader strata of society. Yet, what is perhaps most striking are the similarities in procedure and in the process of custom making which the collected reports uncover.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Allgemeines

Juristen als Journalisten

eBook Juristen als Journalisten Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Jura - Sonstiges, Christian-Albrechts-Universität Kiel (Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Römisches Recht, Europäische Privatrechtsgeschichte der ...

Weitere Zeitschriften

Arzneimittel Zeitung

Arzneimittel Zeitung

Die Arneimittel Zeitung ist die Zeitung für Entscheider und Mitarbeiter in der Pharmabranche. Sie informiert branchenspezifisch über Gesundheits- und Arzneimittelpolitik, über Unternehmen und ...

Atalanta

Atalanta

Atalanta ist die Zeitschrift der Deutschen Forschungszentrale für Schmetterlingswanderung. Im Atalanta-Magazin werden Themen behandelt wie Wanderfalterforschung, Systematik, Taxonomie und Ökologie. ...

Berufsstart Bewerbung

Berufsstart Bewerbung

»Berufsstart Bewerbung« erscheint jährlich zum Wintersemester im November mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

BONSAI ART

BONSAI ART

Auflagenstärkste deutschsprachige Bonsai-Zeitschrift, basierend auf den renommiertesten Bonsai-Zeitschriften Japans mit vielen Beiträgen europäischer Gestalter. Wertvolle Informationen für ...

CE-Markt

CE-Markt

 Das Fachmagazin für Consumer-Electronics & Home Technology ProductsTelefónica O2 Germany startet am 15. Oktober die neue O2 Handy-Flatrate. Der Clou: Die Mindestlaufzeit des Vertrages ...

Gastronomie Report

Gastronomie Report

News & Infos für die Gastronomie: Tipps, Trends und Ideen, Produkte aus aller Welt, Innovative Konzepte, Küchentechnik der Zukunft, Service mit Zusatznutzen und vieles mehr. Frech, offensiv, ...

der praktiker

der praktiker

Technische Fachzeitschrift aus der Praxis für die Praxis in allen Bereichen des Handwerks und der Industrie. “der praktiker“ ist die Fachzeitschrift für alle Bereiche der fügetechnischen ...

EineWelt

EineWelt

Eine Anregung der Gossner Mission zum verbesserten Schutz indigener Völker hat Bundespräsident Horst Köhler aufgegriffen: Er hat auf Anregung des Missionswerkes eine Anfrage an die Bundesregierung ...