Sie sind hier
E-Book

Seiteneinsteiger im sächsischen Schuldienst

Eine qualitative Studie mit Seiteneinsteigern über ihre Motivation, ihren Berufseinstieg und Berufsalltag sowie sich daraus ergebende Handlungsbedarfe

eBook Seiteneinsteiger im sächsischen Schuldienst Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2018
Seitenanzahl Seiten
ISBN
9783668640566
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
34,99
EUR

Examensarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Pädagogik - Schulpädagogik, Note: 1,5, Technische Universität Chemnitz, Sprache: Deutsch, Abstract: Zum Beginn des neuen Schuljahres 2017/18 will der Freistaat Sachsen 1.400 Lehrer neu einstellen, um den steigenden Schülerzahlen gerecht zu werden. Das Problem: die Anzahl der Bewerbungen grundständig ausgebildeter Lehrer liegt bei nur 1.062 und reicht damit nicht aus, um die offenen Stellen zu besetzen. Da die Anzahl der Einstellungen und Bewerbungen je nach Schulart stark schwankt, ergeben sich allein für den Grundschulbereich rund 320 offene Stellen, die nicht mit grundständig ausgebildeten Lehrkräften besetzt werden können. Gleichzeitig ist die Zahl der Bewerbungen von Seiteneinsteigern so hoch wie nie: mit rund 1.800 Bewerbungen in allen Schularten übersteigt sie die Gesamtzahl der Bewerbungen grundständig ausgebildeter Lehrkräfte für den Schuldienst. Die Seiteneinsteiger sind an den sächsischen Schulen präsent und deren Integration bezeichnet Staatsministerin Kurth als 'eine Herausforderung'. Diese Herausforderung können die Seiteneinsteiger nur gemeinsam mit den Mentoren, Schulleitern und Lehrerkollegien bewältigen. Die Perspektive der Seiteneinsteiger ist dabei der zentrale Fokus dieser Arbeit. In qualitativen Leitfadeninterviews wurden Seiteneinsteiger, die an sächsischen Grundschulen unterrichten, gebeten ihre Erfahrungen, Herausforderungen und Wünsche zu beschreiben. Da bisher wenig empirisch gesicherte Erkenntnisse über diese, vermutlich in Zukunft größer werdende, Gruppe von Lehrkräften vorliegen, soll diese Arbeit einen Überblick über einige Hauptaspekte von Seiteneinsteigern in den Grundschulbereich zusammentragen. Da eine Vielzahl an zu untersuchenden Aspekten denkbar ist, die unmöglich alle im Rahmen dieser Arbeit beantwortet werden können, wird die Beantwortung von drei Forschungsfragen verfolgt: - Welche Motive haben Seiteneinsteiger, ihren ursprünglichen Beruf(szweig) zu verlassen? - Wie erleben Seiteneinsteiger ihren Berufseinstieg und Berufsalltag? - Wie wird die Betreuung und Ausbildung vor, während sowie nach dem Einstieg eingeschätzt?

Kaufen Sie hier:

Weitere E-Books zum Thema: Pädagogik - Erziehungswissenschaft

Bildungsarbeit der Zukunft

eBook Bildungsarbeit der Zukunft Cover

Ziel der Veröffentlichung ist es, einen Überblick über „State of the Art“, neue Trends und Entwicklungen, „Best Practice-Beispiele“, Ziele und Probleme etc. einer zukünftigen ...

Das Miteinander fördern

eBook Das Miteinander fördern Cover

An der Förderung der Berufsausbildung für Jugendliche mit schlechten Startchancen arbeiten unterschiedliche Berufsgruppen in unterschiedlichen Institutionen. Obwohl dieser Bildungsbereich seit ...

Sport und Integration.

eBook Sport und Integration. Cover

Auch 30 Jahre nach dem Anwerbestopp ist es für die \klassischen Arbeitsmigranten\ und ihre Familien noch immer sehr schwierig an den zentralen gesellschaftlichen Gütern und Positionen teilzuhaben. ...

Weitere Zeitschriften

aufstieg

aufstieg

Zeitschrift der NaturFreunde in WürttembergDie Natur ist unser Lebensraum: Ort für Erholung und Bewegung, zum Erleben und Forschen; sie ist ein schützenswertes Gut. Wir sind aktiv in der Natur und ...

Baumarkt

Baumarkt

Baumarkt enthält eine ausführliche jährliche Konjunkturanalyse des deutschen Baumarktes und stellt die wichtigsten Ergebnisse des abgelaufenen Baujahres in vielen Zahlen und Fakten zusammen. Auf ...

DGIP-intern

DGIP-intern

Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Individualpsychologie e.V. (DGIP) für ihre Mitglieder Die Mitglieder der DGIP erhalten viermal jährlich das Mitteilungsblatt „DGIP-intern“ ...

DHS

DHS

Die Flugzeuge der NVA Neben unser F-40 Reihe, soll mit der DHS die Geschichte der "anderen" deutschen Luftwaffe, den Luftstreitkräften der Nationalen Volksarmee (NVA-LSK) der ehemaligen DDR ...

die horen

die horen

Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik."...weil sie mit großer Aufmerksamkeit die internationale Literatur beobachtet und vorstellt; weil sie in der deutschen Literatur nicht nur das Neueste ...

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler

Der rfe-eh Elektrohändler ist das Fachmagazin für die CE- und Hausgeräte-Branche sowie für das Elektrohandwerk mit angeschlossenem Ladengeschäft. Mit aktuellen Produktinformationen, ...