Sie sind hier
E-Book

SEMIR - Statistical Excel Menu, Interacting with R

Statistical Excel Menu, Interacting with R

AutorMarkus Haas
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2004
Seitenanzahl165 Seiten
ISBN9783638315340
FormatePUB/PDF
Kopierschutzkein Kopierschutz
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis11,99 EUR
Diplomarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Statistik, Note: Sehr gut, Wirtschaftsuniversität Wien (Institut für experimentelle Statistik), 14 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Diplomarbeit ist in vier Kapitel gegliedert. Im ersten Kapitel wird eine Auswahl an Software vorgestellt, die an Sozial- und Wirtschaftswissenschaftlichen Universitäten im Rahmen des elementaren Statistikunterrichts Anwendung findet. Es werden in einem Überblick deren Grundgedanken und Funktionsweisen beschrieben. Anhand der Vor- und Nachteile dieser Softwareangebote wird gezeigt, dass es möglich ist, etliche Vorteile zu vereinen, ohne jedoch die Nachteile zu übernehmen. Eine wesentliche Rolle kommt dabei der Software R zu. R bietet sich auf mehrfache Weise an. Da R als Open-Source Software geschrieben wurde, ist sie frei verfügbar. Andere Softwarepakete sind teuer, leisten jedoch nicht mehr als R. Weiters zeichnet sich R durch eine sehr moderne Programmierung, durch schnelle Berechnungen und eine einfache Syntax aus. Diese erlaubt es dem Benutzer, auf unkomplizierte Weise komplexe Modelle zu bilden. Diese Rechenstärke R's wird mit der Bedienungsfreundlichkeit von Excel in Form von SEMIR verbunden. SEMIR wird im zweiten und dritten Kapitel ausführlich beschrieben. Im zweiten Kapitel wird eine eingehende Beschreibung von SEMIR für den Anwender gegeben. Dieser Teil der Diplomarbeit kann gewissermaßen als 'Reference Manual' und Unterstützung bei der Einarbeitung herangezogen werden. Ausgehend von der Installation werden nach und nach alle Funktionen einzeln beschrieben. Diese werden mit Screenshots und Handlungsanweisungen ergänzt. Das zweite Kapitel wird von einer Beschreibung der Deinstallation von SEMIR abgeschlossen. Im dritten Kapitel wird der Quellcode erklärt. Diese Erklärung soll eine Verständnishilfe für das Zusammenspiel der einzelnen Elemente und die Weiterentwicklung von SEMIR darstellen. Der Quellcode ist zweigeteilt. Ein Teil der Makros wurde als Visual Basic Code, ein Zweiter als R Programmbibliothek verfasst. Es wird beschrieben werden, welche Funktionen die einzelnen Makros übernehmen und wie sie interagieren. Das vierte Kapitel diskutiert abschließend Möglichkeiten, SEMIR weiterzuentwickeln. Es werden Vorschläge gemacht, in welche Richtung die Weiterentwicklung gehen könnte und Beispiele von Funktionalitäten gebracht, die in der jetzigen Version von SEMIR noch nicht enthalten sind. In den Anhängen sind die Programmcodes der R Makros und der VB Makros abgedruckt.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Statistik - Algorhitmen

Die Welt der Primzahlen

E-Book Die Welt der Primzahlen

Der Autor präsentiert in dem Band die grundlegenden Sätze und die wichtigsten ungelösten Probleme aus der Welt der Primzahlen. Begleitet wird diese umfassende Darstellung zu den elementaren ...

Schließende Statistik

E-Book Schließende Statistik

Aufgabe der schließenden Statistik ist es, auf Basis beobachteter Phänomene auf allgemeine Zusammenhänge zu schließen. Das Buch vermittelt die dazu benötigten grundlegenden Ideen und Konzepte, ...

Wärme und Entropie

E-Book Wärme und Entropie

Heinz Herwig stellt den fundamentalen Zusammenhang zwischen den beiden Größen Wärme und Entropie heraus und eröffnet damit eine neue Sichtweise. Die Betrachtung der Entropie bei der ...

Hypothesen Testen

E-Book Hypothesen Testen

Die Sozialwissenschaftler Florian G. Hartmann und Daniel Lois erklären in diesem Essential Schritt für Schritt und auf Nachvollziehbarkeit bedacht, wie im Rahmen einer quantitativen Untersuchung ...

Grundlegende Statistik mit R

E-Book Grundlegende Statistik mit R

Das Buch zeigt, wie die statistische Aufbereitung und Auswertung von Daten mit Hilfe des frei verfügbaren Paktes R vorgenommen werden kann. Mit Hilfe von aufeinander aufbauenden Lerneinheiten wird ...

Weitere Zeitschriften

Augenblick mal

Augenblick mal

Die Zeitschrift mit den guten Nachrichten"Augenblick mal" ist eine Zeitschrift, die in aktuellen Berichten, Interviews und Reportagen die biblische Botschaft und den christlichen Glauben ...

AUTOCAD & Inventor Magazin

AUTOCAD & Inventor Magazin

FÜHREND - Das AUTOCAD & Inventor Magazin berichtet seinen Lesern seit 30 Jahren ausführlich über die Lösungsvielfalt der SoftwareLösungen des Herstellers Autodesk. Die Produkte gehören zu ...

Bibel für heute

Bibel für heute

Kommentare, Anregungen, Fragen und Impulse zu Texten aus der Bibel Die beliebte und bewährte Arbeitshilfe für alle, denen es bei der täglichen Bibellese um eine intensive Auseinandersetzung mit ...

Correo

Correo

 La Revista de Bayer CropScience para la Agricultura ModernaPflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und am Thema Interessierten mit umfassender ...

Die Großhandelskaufleute

Die Großhandelskaufleute

Prüfungs- und Praxiswissen für Großhandelskaufleute Mehr Erfolg in der Ausbildung, sicher in alle Prüfungen gehen, im Beruf jeden Tag überzeugen: „Die Großhandelskaufleute“ ist die ...

Evangelische Theologie

Evangelische Theologie

 Über »Evangelische Theologie« In interdisziplinären Themenheften gibt die Evangelische Theologie entscheidende Impulse, die komplexe Einheit der Theologie wahrzunehmen. Neben den ...

FileMaker Magazin

FileMaker Magazin

Das unabhängige Magazin für Anwender und Entwickler, die mit dem Datenbankprogramm FileMaker Pro arbeiten. In jeder Ausgabe finden Sie praxiserprobte Tipps & Tricks, die Ihnen sofort die ...