Sie sind hier
E-Book

Sexualität des Mannes

VerlagPabst Science Publishers
Erscheinungsjahr2002
Seitenanzahl144 Seiten
ISBN9783958532793
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis14,99 EUR
Der Mann und sein sexueller Habitus - nichts Aufregendes. Es scheint so, als habe die Viagra-Diskussion im Sommer 1998, als jeden Tag der Mann und seine Erektion in den Medien präsent waren, das Thema erschöpfend behandelt. Die Sache scheint erledigt. Doch lässt sich die Sexualität des Mannes auf ein steifes Glied reduzieren? Was ist das überhaupt: männliche Sexualität oder Sexualität des Mannes? Wäre nicht besser von der Sexualität der jeweiligen Person zu sprechen, die ein Mann oder eine Frau ist? Wie verläuft die sexuelle Sozialisation des Menschen, der ein Mann wird und inwieweit spielt Sexuelles in verschiedenen Lebensabschnitten eine Rolle? Was heißt sexuelle Selbstbestimmung des Mannes? Was macht seine sexuelle Lust und sein sexuelles Glück aus? Welche Chancen hat der Mann als Sexualwesen und welchen Gefahren ist seine Sexualität ausgesetzt?
Davon handeln die vorliegenden Beiträge - aus der Sicht verschiedener Fachdisziplinen und mit einem komplexen Blick auf das Sexualverhalten.    

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Kapitelübersicht
  1. Inhalt
  2. Funktionswandel der Sexualität: viel Trieb, mehr lieb. Die Nähefunktion (Starke)
  3. Die Sexualität des Mannes unter dem Gesichtspunkt der Veränderungen im Geschlechterverhältnis (Matthiesen)
  4. Männliche Sexualität in der Partner- und Sexualberatung (Bolz)
  5. Der Mann auf Partnersuche (Resch-Treuwerth)
  6. Männer und Kinderwunsch. Reproduktionsverhalten des Mannes im Ost-West-Vergleich (Stöbel-Richter / Brähler)
  7. Klimakterium virile - ein irreführender Begriff (Glander / Paasch)
  8. Sexualität und Psychosomatik der chronischen Beckenbeschwerden des Mannes (Brähler / Berberich / Kupfer)
  9. Potenzstörungen des Mannes – organisch versus psychisch bedingt? (Seikowski)
  10. Sexualität in sterilen Ehen (Günther)
  11. Nimmt die Zeugungsfähigkeit des Mannes ab? (Paasch / Glander)
  12. Verzeichnis der Autorinnen und Autoren
Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Vorwort5
Inhalt9
Funktionswandel der Sexualität: viel Trieb, mehr lieb11
Die Nähefunktion11
Schlussbemerkung25
Lyrischer Ausklang26
Die Sexualität des Mannes unter dem Gesichtspunkt der Veränderungen im Geschlechterverhältnis27
Männliche Sexualität in der Partner- und Sexualberatung39
Der Mann auf Partnersuche45
Männer und Kinderwunsch59
Reproduktionsverhalten des Mannes im Ost- West- Vergleich59
Literatur69
Klimakterium virile – ein irreführender Begriff70
Nomenklatur71
Testosteronmetabolismus72
Spermatogenese74
Testosteroneffekte74
Androgen-Substitution77
Ausblick79
Sexualität und Psychosomatik der chronischen Beckenbeschwerden des Mannes81
Einleitung81
Stichprobe und Methoden84
Ergebnisse85
Diskussion88
Literatur89
Potenzstörungen des Mannes – organisch versus psychisch bedingt?91
1. Potenzstörungen des Mannes: Erscheinungsformen91
2. Funktionen der Sexualität94
3. Risikofaktoren- versus Verursachungskonzept von Potenzstörungen99
4. Diagnostische und therapeutische Konsequenzen103
Literatur107
Sexualität in sterilen Ehen110
Nimmt die Zeugungsfähigkeit des Mannes ab?115
Einführung116
Eigene Untersuchungen121
Literatur135
Verzeichnis der Autorinnen und Autoren140

Weitere E-Books zum Thema: Urologie - Nephrologie - Proktologie

Praxis der Nephrologie

E-Book Praxis der Nephrologie
Format: PDF

Fach- und Hausärzte sind mit nephrologischen Fragen konfrontiert: Bei welchen Erkrankungen müssen sie prüfen, ob eine Nierenerkrankung vorliegt? Welche Werte müssen sie in welchen Abständen…

Tipps und Tricks für den Frauenarzt

E-Book Tipps und Tricks für den Frauenarzt
Problemlösungen von A bis Z Format: PDF

Die Frauenheilkunde erstreckt sich in ihren vielen Schwerpunkten über alle Spektren der klinischen Medizin. Geburtshilfe, Endokrinologie und Reproduktionsmedizin, Gynäkologie, gynäkologische…

Das Urinsediment

E-Book Das Urinsediment
Mikroskopie-Präanalytik-Auswertung und Befundung Format: PDF

·         Praktische Anleitung zur richtigen Anfertigung des Urinsedimentes, Klärung präanalytischer Probleme·         wichtige Tipps zur Wartung und Pflege und im Umgang mit dem Mikroskop (Hellfeld…

Das Urinsediment

E-Book Das Urinsediment
Mikroskopie, Präanalytik, Auswertung und Befundung Format: PDF

Qualifizierte Diagnostik des Urinsediments!Dieses Lehrbuch erklärt die Grundlagen der Sedimentdiagnostik des Urins und gibt darüber hinaus auch viele Tipps für den versierten Untersucher.…

Psychosomatische Urologie

E-Book Psychosomatische Urologie
Leitfaden für die Praxis-Schriftenreihe der Thure von Uexküll-Akademie für Integrierte Medizin Format: PDF

Urologische Beschwerden - häufig ein Spiegelbild der Psyche? Beschwerden im Urogenitalbereich haben neben somatischen Ursachen sehr oft auch einen psychosomatischen Hintergrund. Dieser wird leider…

Urinzytologie und Sedimentanalyse

E-Book Urinzytologie und Sedimentanalyse
Praxis und Atlas Format: PDF

Dieses Buch kombiniert zum ersten Mal zwei der wichtigsten Untersuchungen des Harns in einem Werk - onkologische Urinzytologie und Urinsedimentanalyse.Das Standardwerk zur Urinzytologie wurde mit der…

Das Urinsediment

E-Book Das Urinsediment
Mikroskopie, Präanalytik, Auswertung und Befundung Format: PDF

Qualifizierte Diagnostik des Urinsediments!Dieses Lehrbuch vermittelt umfassend in Theorie und Praxis die qualifizierte Diagnostik des Urinsediments. Es erklärt die Grundlagen der…

Weitere Zeitschriften

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

Für diese Fachzeitschrift arbeiten namhafte Persönlichkeiten aus den verschiedenen Fotschungs-, Lehr- und Praxisbereichen zusammen. Zu ihren Aufgaben gehören Prävention, Früherkennung, ...

BIELEFELD GEHT AUS

BIELEFELD GEHT AUS

Freizeit- und Gastronomieführer mit umfangreichem Serviceteil, mehr als 700 Tipps und Adressen für Tag- und Nachtschwärmer Bielefeld genießen Westfälisch und weltoffen – das zeichnet nicht ...

caritas

caritas

mitteilungen für die Erzdiözese FreiburgUm Kindern aus armen Familien gute Perspektiven für eine eigenständige Lebensführung zu ermöglichen, muss die Kinderarmut in Deutschland nachhaltig ...

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum. Organ des Landesverbandes Haus & Grund Brandenburg. Speziell für die neuen Bundesländer, mit regionalem Schwerpunkt Brandenburg. Systematische Grundlagenvermittlung, viele ...

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg) ist das offizielle Verbandsorgan des Württembergischen Landessportbund e.V. (WLSB) und Informationsmagazin für alle im Sport organisierten Mitglieder in Württemberg. ...

Die Großhandelskaufleute

Die Großhandelskaufleute

Prüfungs- und Praxiswissen für Großhandelskaufleute Mehr Erfolg in der Ausbildung, sicher in alle Prüfungen gehen, im Beruf jeden Tag überzeugen: „Die Großhandelskaufleute“ ist die ...

die horen

die horen

Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik."...weil sie mit großer Aufmerksamkeit die internationale Literatur beobachtet und vorstellt; weil sie in der deutschen Literatur nicht nur das Neueste ...

Dr. med. Mabuse

Dr. med. Mabuse

Zeitschrift für alle Gesundheitsberufe Seit über 40 Jahren sorgt die Zeitschrift Dr. med. Mabuse für einen anderen Blick auf die Gesundheits- und Sozialpolitik. Das Konzept einer Zeitschrift ...

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler ist die Fachzeitschrift für die CE- und Hausgeräte-Branche. Wichtige Themen sind: Aktuelle Entwicklungen in beiden Branchen, Waren- und Verkaufskunde, Reportagen über ...

F- 40

F- 40

Die Flugzeuge der Bundeswehr, Die F-40 Reihe behandelt das eingesetzte Fluggerät der Bundeswehr seit dem Aufbau von Luftwaffe, Heer und Marine. Jede Ausgabe befasst sich mit der genaue Entwicklungs- ...