Sie sind hier
E-Book

Shotokan Karate

Kata 2

AutorJoachim Grupp
VerlagMeyer & Meyer
Erscheinungsjahr2012
Seitenanzahl216 Seiten
ISBN9783840308413
FormatPDF/ePUB
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis15,99 EUR
Kontinuierliches Üben der Katas erschließt das große Spektrum der im Karate enthaltenen Möglichkeiten. Katas besitzen eine faszinierende Vielzahl von Techniken, die die Verteidigung in kurzer, mittlerer und langer Distanz ermöglichen. In der Kata zeigt sich die Besonderheit eines Karatestils. Die in diesem Buch enthaltenen Katas gehören zum fortgeschrittenen Repertoire der 26 Katas des Shotokan Karate. Das Buch soll helfen, sie besser zu verstehen, die Anwendungssituationen kennen zu lernen und sich im Trainingsalltag, bei Prüfungen und Wettkämpfen zu verbessern. Das Buch enthält insgesamt 13 Katas mit Bunkai: Nijushiho, Bassai-Sho, Gojushiho-Sho, Gojushiho-Dai, Meikyo, Sochin, Jitte, Kanku-Sho, Gankaku, Chinte, Unsu, Wankan, Ji'in.

Joachim Grupp betreibt seit 1976 Karate. Er ist Träger des 5. DAN im Shotokan Karate und Trainer eines Karatevereins in Berlin. Von ihm erschienen im Meyer & Meyer Verlag auch die Bücher 'Shotokan Karate. Technik, Training, Prüfung', 'Shotokan Karate KATA 1', 'Shotokan Karate KATA 2' und 'Shotokan Karate Kumite'.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Leseprobe

2    DIE MEISTERKATAS


2.1   Nijushiho


Der Name Nijushiho bedeutet 24 Schritte. Nijushiho wird auch in anderen Stilrichtungen geübt und enthält zahlreiche Techniken mit den offenen Händen, fließende Bewegungen und Gleitschritte in den Gegner hinein und aus dem Konter heraus. Sie wird auch im Shito-Ryu gelehrt. Ihre Herkunft ist allerdings nicht exakt geklärt. Aus ihrer Verwandtschaft mit Unsu schließt zum Beispiel Kanazawa, dass sie, wie auch Sochin, aus der Niigakischule entstammt. Auch Nijushiho ist eine heute sehr beliebte Wettkampf- und Prüfungskata für Fortgeschrittene.

Ablauf


(1)     Shizentai.

(2)     Ausholbewegung.

(3)     Zurückgleiten in Kokutsu-Dachi links mit Abwehrbewegung Chudan.

(4)     Vorgleiten mit Gyaku-Zuki rechts in Kokutsu-Dachi.

(5)     Ausholbewegung mit dem linken Arm unter dem rechten Arm.

(6)     Vorgleiten links in einen natürlichen Stand mit Empi, dabei das rechte Bein nachziehen.

(7)     Wendung um 180°. Mit beiden Armen ausholen und das rechte Bein umsetzen in Sanchin-Dachi.

(8)     Beide Fäuste an die Hüfte zurückziehen.

(9)     Awase-Zuki, der rechte Arm ist oben.

(10)   Rechtes Knie hochziehen, gleichzeitig beide Unterarme zusammenbringen.

(11)   Langsam nach vorne gehen in Zenkutsu-Dachi mit Kakiwake-Uke.

(12)   Im Winkel von 90° nach links mit Zenkutsu-Dachi und Age-Uke links.

(13)   Im Stand Tate-Empi mit rechts.

(14)   Wendung nach rechts, dabei langsam Tate-Shuto-Uke rechts.

(15)   Yoko-Geri-Kekomi rechts, gleichzeitig die rechte Faust zur Hüfte zurückziehen.

(16)   Absetzen in Kiba-Dachi mit Chudan-Zuki links.

(17)   Vorderansicht.

(18)   Im Stand zur anderen Seite mit Blickwendung Tate-Shuto-Uke links.

(19)   Yoko-Geri-Kekomi links, dabei gleichzeitig die linke Faust zur Hüfte zurückziehen.

(20)   Absetzen in Kiba-Dachi mit Chundan-Zuki rechts.

(21)   Linkes Bein heranziehen, dabei Kake-Uke rechts. Blick nach vorne in 45°-Richtung.

(22)   Vorgehen 45° mit Teisho-Awase-Zuki in Zenkutsu-Dachi rechts. Die linke Hand ist oben.

(23)   Wendung um 180° in Zenkutsu-Dachi mit Jodan-Haito-Uchi rechts und Gedan-Haito-Uke nach hinten mit links.

(24)   Das hintere Bein heranziehen und mit dem linken Handrücken unter die rechte offene Handinnenseite schlagen, dabei KIAI.

(25)   Das linke Bein zurücksetzen und dabei Gedan-Sukui-Uke links, dabei gleichzeitig Gedan-Teisho-Uchi rechts.

(26)   Gedan-Awase-Zuki, dazu vorher die Fäuste zur Hüfte zurückziehen.

(27)   Langsame Wendung um 180° nach links, dabei bereits ausholen zu Haishu-Uke in Kokutsu-Dachi links.

(28)   Rechts vorgehen in Kiba-Dachi mit Tate-Empi rechts.

(29)   Vorgleiten mit Suri-Ashi mit Gedan-Zuki links, die rechte Faust wird dabei zur linken Schulter gebracht.

(30)   Zurückgleiten mit Gedan-Barai rechts in Kiba-Dachi.

(31)   Wendung um 180° nach links in Kokutsu-Dachi mit Haishu-Uke.

(32)   Rechts vorgehen in Kiba-Dachi mit Mae-Empi rechts in die geöffnete Hand.

(33)   Vorderansicht.

(34)   Im Stand Gedan-Barai rechts, die linke Faust liegt auf dem rechten Arm in Höhe des Ellbogens.

(35)   Vorderansicht.

(36)   Langsam nach links vorgehen im Winkel von 90°, in links Kokutsu-Dachi mit Haishu-Uke.

(37)   Rechts vorgehen in Kiba-Dachi mit Tate-Empi rechts.

(38)   Vorgleiten mit Suri-Ashi mit Gedan-Zuki links, die rechte Faust wird dabei zur linken Schulter gebracht.

(39)   Zurückgleiten mit Gedan-Barai rechts.

(40)   Wendung 135°, das rechte Bein heranziehen zu Sanchin-Dachi links, dabei ausholen zu Awase-Zuki.

(41)   Die Fäuste zur Hüfte zurückziehen.

(42)   Awase-Zuki in Sanchin-Dachi links, rechter Arm ist oben. KIAI.

(43)   Vorgehen in Sanchin-Dachi rechts und abwehren mit Masawashi-Kake-Uke.

(44)   Im Stand langsam Awase-Teisho-Zuki. Der linke Arm ist oben.

(45)   Shizentai.

Bunkai


Anwendung zu (3)-(6)


Anwendung zu (8)-(9)


Anwendung zu (12)-(13)


Anwendung zu (22)-(24)


Anwendung zu (27)-(36)


2.2   Bassai-Sho


Die Verwandtschaft mit Bassai-Dai ist offensichtlich. Anders als diese sehr starke und dynamische Kata beinhaltet Bassai-Sho jedoch auch zahlreiche langsame Bewegungen bei den Abwehrtechniken, die nach dem Greifen eines Stocks die Entwendung oder Drehung der gegriffenen und gehaltenen Angriffswaffe ausdrücken sollen. Der Wechsel von schnellen und lang-samen, fließenden Bewegungen sowie das Agieren aus tiefen Stellungen heraus, kombiniert mit Techniken der offenen Hand, verleihen dieser, vom Gesamtablauf her kurzen Kata einen enormen Schwierigkeitsgrad. Die vorherrschenden Stände der Bassai-Sho sind Kokutsu-Dachi, Kiba-Dachi und Neko-Achi-Dachi.

Ablauf


(1)     Shizentai.

(2)     Den rechten Fuß an den linken heranführen, dabei die linke Handkante über die rechte legen.

(3)     Sprungschritt Fumi-Komi-Ashi mit rechts, dabei mit den geöffneten Händen an der linken...

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Sport - Sporttheorie - Sportpsychologie

Road to Roth

E-Book Road to Roth

Ohne den Hauch einer Ahnung von Triathlon beschließe ich am weltweit größten Triathlonevent teilzunehmen. In einem Jahr will ich bei der Challenge Roth starten und die Langdistanz über 3,8 km ...

Powerlifting

E-Book Powerlifting

Powerlifting ist technisch und körperlich extrem anspruchsvoll. Um die hohen Anforderungen zu meistern, ist ein fokussiertes, intensives Training notwendig. Basierend auf ihrer eigenen ...

Tai Chi

E-Book Tai Chi

Das vorliegende Lehrbuch ?Tai Chi - Das komplette Trainingsbuch? umfasst das gesamte Spektrum des Tai-Chi-Trainings. Es beginnt mit grundlegenden Chi-Gong-Atem- und Bewegungsu?bungen und stellt dann ...

Cho Oyu

E-Book Cho Oyu

Den Tibetern gilt der Cho Oyu als heilig; in Europa wurde seine Existenz erst 1921 bekannt. Lange Zeit war er der am wenigsten begangene Achttausender, heute ist er mit dem Mount Everest der meist ...

Weitere Zeitschriften

A&D KOMPENDIUM

A&D KOMPENDIUM

Das A&D KOMPENDIUM ist das jährlich neue Referenzbuch für industrielle Automation. Mit einer Auflage von 10.500 Exemplaren informiert das A&D KOMPENDIUM auf 400 Seiten über Produkte,Verfahren, ...

CE-Markt

CE-Markt

 Das Fachmagazin für Consumer-Electronics & Home Technology ProductsTelefónica O2 Germany startet am 15. Oktober die neue O2 Handy-Flatrate. Der Clou: Die Mindestlaufzeit des Vertrages ...

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum. Organ des Landesverbandes Haus & Grund Brandenburg. Speziell für die neuen Bundesländer, mit regionalem Schwerpunkt Brandenburg. Systematische Grundlagenvermittlung, viele ...

Deutsche Hockey Zeitung

Deutsche Hockey Zeitung

Informiert über das internationale, nationale und internationale Hockey. Die Deutsche Hockeyzeitung ist Ihr kompetenter Partner für Ihr Wirken im Hockeymarkt. Sie ist die einzige ...

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler ist die Fachzeitschrift für die CE- und Hausgeräte-Branche. Wichtige Themen sind: Aktuelle Entwicklungen in beiden Branchen, Waren- und Verkaufskunde, Reportagen über ...

Euphorion

Euphorion

EUPHORION wurde 1894 gegründet und widmet sich als „Zeitschrift für Literaturgeschichte“ dem gesamten Fachgebiet der deutschen Philologie. Mindestens ein Heft pro Jahrgang ist für die ...