Sie sind hier
E-Book

Shotokan Karate

Technik - Training - Prüfung

AutorJoachim Grupp
VerlagMeyer & Meyer
Erscheinungsjahr2018
Seitenanzahl216 Seiten
ISBN9783840306006
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis15,99 EUR
Dieses Buch ist eine Hilfestellung für alle Shotokan Karateka, die sich über das Training hinaus intensiv mit ihrer Kampfkunst beschäftigen wollen - ob als Anfänger oder Fortgeschrittener, als Schüler oder Lehrer. Leicht verständlich werden alle Facetten dieser anspruchsvollen Kampfkunst behandelt. Die ausführliche Darstellung der für die Gürtelprüfungen vom Weißgurt bis zum Schwarzgurt relevanten Techniken aus Kihon, Kumite und Kata ist ein kompaktes Angebot für jeden, der seine Leistungen in dieser Kampfsportart verbessern möchte. Aus dem Inhalt: Die Geschichte des Shotokan. Training und Prüfungsvorbereitung. Einführung in die Grundstellungen und -techniken. Das aktuelle Prüfungsprogramm des Deutschen Karate-Verbandes (DKV) in Bildern. Die Katas Heian 1-5, Tekki 1 und Bassai-Dai. Insgesamt über 600 Farbfotos verdeutlichen die Bewegungsabläufe und helfen bei der Verbesserung im Trainingsalltag. Aus dem Inhalt: Die Geschichte des Shotokan. Training und Prüfungsvorbereitung. Einführung in die Grundstellungen und -techniken. Das aktuelle Prüfungsprogramm des Deutschen Karate-Verbandes (DKV) in Bildern. Die Katas Heian 1-5, Tekki 1 und Bassai-Dai. Insgesamt über 600 Farbfotos verdeutlichen die Bewegungsabläufe und helfen bei der Verbesserung im Trainingsalltag. Weißgurt bis Schwarzgurt; Optimale Prüfungsvorbereitung; Viele Trainingstipps.

Joachim Grupp betreibt seit 1976 Karate. Er ist Träger des 5. DAN im Shotokan Karate und Trainer eines Karatevereins in Berlin. Von ihm erschienen im Meyer & Meyer Verlag die Bücher 'Shotokan Karate. Technik, Training, Prüfung', 'Shotokan Karate KATA 1', 'Shotokan Karate KATA 2' und 'Shotokan Karate Kumite'.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Cover1
Urheberrechtshinweis5
Inhalt6
Vorwort9
Vorwort Samad Azadi11
1 Einfu?hrung13
1.1 Die Geschichte des Shotokan Karate14
1.1.1 Okinawa-Te, der Ursprung des modernen Karate14
1.1.2 Das moderne Karate entsteht18
1.1.3 Gichin Funakoshi – der Vater des modernen Karate18
1.1.4 Shotokan Karate verbreitet sich weltweit21
1.1.5 Die Weiterentwicklung des Shotokan durch Masatoshi Nakayama23
1.1.6 Shotokan Karate heute26
1.1.7 Karate im Deutschen Karate-Verband27
1.2 Karate-Do27
2 Praxis31
2.1 Karate: Anforderungen und Eigenschaften32
2.1.1 Grundanforderungen32
2.1.2 Spezifische Karateeigenschaften32
2.1.2.1 Zielgerichtetheit der Technik33
2.1.2.2 Einsatz der Hu?fte33
2.1.2.3 Kime34
2.2 Das Karatetraining34
2.2.1 Training34
2.2.2 Angru?ßen und die Dojo-Etikette35
2.2.3 Aufwärmen und Gymnastik36
2.2.4 Kihon38
2.2.5 Kumite39
2.2.6 Kata39
2.3 Pru?fung40
2.3.1 Unterstufe40
2.3.2 Mittelstufe41
2.3.3 Oberstufe41
3 Grundstellungen43
3.1 Musubi-Dachi45
3.2 Hachi-Dachi45
3.3 Zenkutsu-Dachi46
3.4 Kokutsu-Dachi48
3.5 Kiba-Dachi49
3.6 Fudo-Dachi50
3.7 Neko-Ashi-Dachi50
3.8 Jiyu-Dachi50
4 Grundtechniken51
4.1 Abwehrtechniken53
4.1.1 Age-Uke53
4.1.2 Uchi-Uke55
4.1.3 Soto-Uke57
4.1.4 Gedan-Barai59
4.1.5 Shuto-Uke61
4.2 Angriffstechniken mit den Armen63
4.2.1 Oi-Zuki63
4.2.2 Gyaku-Zuki65
4.2.3 Kizami-Zuki67
4.2.4 Uraken-Uchi68
4.2.5 Empi-Uchi69
4.2.6 Shuto-Uchi71
4.3 Angriffstechniken mit den Beinen72
4.3.1 Mae-Geri73
4.3.2 Yoko-Geri75
4.3.3 Mawashi-Geri77
4.3.4 Ushiro-Geri79
4.3.5 Ura-Mawashi-Geri81
5 Das Pru?fungsprogramm83
5.1 Kihon und Kumite84
5.1.1 Unterstufe85
Neunter Kyu, Weißer Gu?rtel85
Achter Kyu, Gelber Gu?rtel89
Siebter Kyu, Oranger Gu?rtel92
5.1.2 Mittelstufe95
Sechster Kyu, Gru?ner Gu?rtel95
Fu?nfter Kyu, Blauer Gu?rtel103
Vierter Kyu, Blauer Gu?rtel110
5.1.3 Oberstufe117
Dritter Kyu, Brauner Gu?rtel117
Zweiter Kyu, Brauner Gu?rtel127
Erster Kyu, Brauner Gu?rtel132
Erster Dan, Schwarzer Gu?rtel136
5.2 Jiyu Kumite141
5.3 Kata148
5.3.1 Heian Shodan149
5.3.2 Heian Nidan155
5.3.3 Heian Sandan162
5.3.4 Heian Yondan169
5.3.5 Heian Godan178
5.3.6 Tekki Shodan185
5.3.7 Bassai-Dai194
6 Anhang206
6.1 Bibliografie206
6.2 Kommentierte Bibliografie207
6.3 Danksagung209
6.4 Bildnachweis209
6.5 Glossar210
6.6 Adressen215

Weitere E-Books zum Thema: Sport - Sporttheorie - Sportpsychologie

Führung im Spitzensport

E-Book Führung im Spitzensport
Von Strategien erfolgreicher Trainer profitieren Format: PDF

Jan Mayer erläutert die zentralen Elemente erfolgreicher Führung im Bereich des Trainings von Spitzensportlern und -mannschaften. Der Trainer im Spitzensport hat eine sehr spezielle Rolle - sein…

Vermarktung von Basketball

E-Book Vermarktung von Basketball
Format: PDF

Inhaltsangabe:Einleitung: Die deutsche Basketball Nationalmannschaft – Europameister 1993 in Deutschland, Bronzemedaillengewinner bei der Weltmeisterschaft 2002 in den USA und Silbermedaillengewinner…

Die granulare Gesellschaft

E-Book Die granulare Gesellschaft
Wie das Digitale unsere Wirklichkeit auflöst Format: ePUB

Wie wir uns auflösen und warum wir uns neu erfinden müssen Die Digitalisierung verändert uns und unsere Welt fundamental: Die Differenz-Revolution vereinzelt die Menschen radikal und verstärkt die…

Weitere Zeitschriften

AUTOCAD & Inventor Magazin

AUTOCAD & Inventor Magazin

FÜHREND - Das AUTOCAD & Inventor Magazin berichtet seinen Lesern seit 30 Jahren ausführlich über die Lösungsvielfalt der SoftwareLösungen des Herstellers Autodesk. Die Produkte gehören zu ...

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

Für diese Fachzeitschrift arbeiten namhafte Persönlichkeiten aus den verschiedenen Fotschungs-, Lehr- und Praxisbereichen zusammen. Zu ihren Aufgaben gehören Prävention, Früherkennung, ...

BIELEFELD GEHT AUS

BIELEFELD GEHT AUS

Freizeit- und Gastronomieführer mit umfangreichem Serviceteil, mehr als 700 Tipps und Adressen für Tag- und Nachtschwärmer Bielefeld genießen Westfälisch und weltoffen – das zeichnet nicht ...

Burgen und Schlösser

Burgen und Schlösser

aktuelle Berichte zum Thema Burgen, Schlösser, Wehrbauten, Forschungsergebnisse zur Bau- und Kunstgeschichte, Denkmalpflege und Denkmalschutz Seit ihrer Gründung 1899 gibt die Deutsche ...

Deutsche Tennis Zeitung

Deutsche Tennis Zeitung

Die DTZ – Deutsche Tennis Zeitung bietet Informationen aus allen Bereichen der deutschen Tennisszene –sie präsentiert sportliche Highlights, analysiert Entwicklungen und erläutert ...

Die Versicherungspraxis

Die Versicherungspraxis

Behandlung versicherungsrelevanter Themen. Erfahren Sie mehr über den DVS. Der DVS Deutscher Versicherungs-Schutzverband e.V, Bonn, ist der Interessenvertreter der versicherungsnehmenden Wirtschaft. ...

ea evangelische aspekte

ea evangelische aspekte

evangelische Beiträge zum Leben in Kirche und Gesellschaft Die Evangelische Akademikerschaft in Deutschland ist Herausgeberin der Zeitschrift evangelische aspekte Sie erscheint viermal im Jahr. In ...