Sie sind hier
E-Book

Software entwickeln mit Verstand

Was Sie über Wissensarbeit wissen müssen, um Projekte produktiver zu machen

AutorJörg Dirbach, Markus Flückiger, Steffen Lentz
Verlagdpunkt
Erscheinungsjahr2012
Seitenanzahl256 Seiten
ISBN9783864910401
FormatPDF/ePUB
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis23,99 EUR
Wie und warum funktionieren eigentlich erfolgreiche Softwareentwicklungsprojekte? Programmiersprachen, Werkzeuge und Prozesse sind wichtig, entscheidend sind aber oft die beteiligten Menschen und ihre Arbeitsweise. In diesem Buch verbinden die Autoren daher Grundlagen der Kognitionspsychologie mit der täglichen Erfahrung in Softwareprojekten. Die spannenden Erkenntnisse daraus helfen, gängige Prozesse wie V-Modell, RUP oder Scrum aus einer völlig neuen Perspektive zu beurteilen und eigene Softwareentwicklungsprojekte spürbar produktiver zu machen.

Jörg Dirbach verantwortet als Chief Knowledge Officer das Informations- und Wissensmanagement bei Zühlke. Er verfügt über 20 Jahre Erfahrung im Software Engineering als Entwickler, Berater und Manager. Markus Flückiger ist Usability Engineering Berater bei der Zühlke Engineering AG und Lehrbeauftragter der Berner Fachhochschule. Steffen Lentz ist Projektleiter bei der Credit Suisse.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Inhalt6
1 Einleitung10
1.1 Warum wir dieses Buch geschrieben haben10
1.2 Für wen dieses Buch ist11
1.3 Was erwartet den Leser?11
1.4 Dank13
2 Wie wir heute Software entwickeln14
2.1 Erwartungen an Softwareentwicklung14
2.2 Zwei gegensätzliche Ansätze15
2.3 Wo stehen wir damit?21
2.4 Zusammenfassung23
3 Das Wesen von Softwareentwicklung24
3.1 Was ist Softwareentwicklung eigentlich?24
3.2 Team27
3.3 Projektführung29
3.4 Wissensarbeit als Herausforderung32
3.5 Zusammenfassung32
4 Softwareentwicklung aus Sicht des Gehirns34
4.1 Routine- und Wissensarbeit34
4.2 Das Problem ist die Barriere37
4.3 Der Hebel ist die gedankliche Repräsentation39
4.4 Problemlösen ist ein Kreisprozess42
4.5 Das zweifache Handlungsfeld48
4.6 Unser Gehirn unter der Lupe52
4.7 Problemlösen in komplexen dynamischen Systemen68
4.8 Zusammenfassung75
5 Problemlösen im Team - Softwareentwicklung aus Sicht kommunizierender Gehirne76
5.1 Teamarbeit: Parallelisierung und Synergie76
5.2 Das Umfeld prägt das Team81
5.3 Kommunikation ist die Voraussetzung92
5.4 Gemeinsam Probleme lösen100
5.5 Lernende Teams105
5.6 Teams und komplexe Problemlösung109
5.7 Zusammenfassung112
6 Externe Mittel - Hilfe fürs Gehirn114
6.1 Externe Mittel - wozu?114
6.2 Der Einsatz von Dokumenten115
6.3 Die Wirkung externer Mittel123
6.4 Externe Mittel im Kreisprozess der Problemlösung125
6.5 Im Team: Synergie und Arbeitsteilung129
6.6 Interaktion mit dem Kontext135
6.7 Feedbacktiefe138
6.8 Zusammenfassung145
7 Produktivität in der Wissensarbeit146
7.1 Produktivität - was ist das eigentlich?146
7.2 Individuelle Produktivität158
7.3 Produktivität im Team164
7.4 Strategische Produktivität171
7.5 Zusammenfassung178
8 Management von Wissensarbeit180
8.1 Ein kurzer Blick auf Vorgehensmodelle180
8.2 Softwareentwicklung gestalten185
8.3 Planung zum Ziel192
8.4 Iterationen - ein Schwert mit zwei Klingen198
8.5 Qualität - was gibt’s denn da zu sichern?203
8.6 Teams richtig aufstellen205
8.7 Teams führen214
8.8 Zusammenfassung219
9 Die neue Sicht auf Softwareentwicklung222
9.1 Ein neuer Aspekt: die Wissenslücke222
9.2 Ein idealer Prozess232
9.3 Zusammenfassung239
10 Ausblick240
Literatur248
Index252

Weitere E-Books zum Thema: Projektmanagement - IT Projekte

Management- und Projekt-Methoden

E-Book Management- und Projekt-Methoden
Ein Leitfaden für IT, Organisation und Unternehmensentwicklung Format: PDF

Die Veränderungsprozesse in Wirtschaft und Verwaltung erfordern eine aktive Gestaltung des Wandels. Als Handwerkszeug dazu ist das Projektmanagement von großer Bedeutung. Dieses Buch unterstützt…

Management- und Projekt-Methoden

E-Book Management- und Projekt-Methoden
Ein Leitfaden für IT, Organisation und Unternehmensentwicklung Format: PDF

Die Veränderungsprozesse in Wirtschaft und Verwaltung erfordern eine aktive Gestaltung des Wandels. Als Handwerkszeug dazu ist das Projektmanagement von großer Bedeutung. Dieses Buch unterstützt…

Softwaretechnik

E-Book Softwaretechnik
Format: PDF

Software-Projekte geraten oft in Schwierigkeiten: Zeit und Budget werden überschritten; das Projekt tritt auf der Stelle; im schlimmsten Fall wird es ohne Ergebnis abgebrochen. Manche…

Softwaretechnik

E-Book Softwaretechnik
Format: PDF

Software-Projekte geraten oft in Schwierigkeiten: Zeit und Budget werden überschritten; das Projekt tritt auf der Stelle; im schlimmsten Fall wird es ohne Ergebnis abgebrochen. Manche…

Management- und Projekt-Methoden

E-Book Management- und Projekt-Methoden
Ein Leitfaden für IT, Organisation und Unternehmensentwicklung Format: PDF

Die Veränderungsprozesse in Wirtschaft und Verwaltung erfordern eine aktive Gestaltung des Wandels. Als Handwerkszeug dazu ist das Projektmanagement von großer Bedeutung. Dieses Buch unterstützt…

Weitere Zeitschriften

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin informiert über Themen, die das Zusammenleben von Menschen in der Gesellschaft bestimmen -und dies konsequent aus Perspektive der Betroffenen. Die Menschen, um die es geht, ...

CAREkonkret

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege CAREkonkret ist die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege. Ambulant wie stationär. Sie fasst topaktuelle Informationen und Hintergründe ...

CE-Markt

CE-Markt

 Das Fachmagazin für Consumer-Electronics & Home Technology Products Telefónica O2 Germany startet am 15. Oktober die neue O2 Handy-Flatrate. Der Clou: Die Mindestlaufzeit des Vertrages ...

Computerwoche

Computerwoche

Die COMPUTERWOCHE berichtet schnell und detailliert über alle Belange der Informations- und Kommunikationstechnik in Unternehmen – über Trends, neue Technologien, Produkte und Märkte. IT-Manager ...

DHS

DHS

Die Flugzeuge der NVA Neben unser F-40 Reihe, soll mit der DHS die Geschichte der "anderen" deutschen Luftwaffe, den Luftstreitkräften der Nationalen Volksarmee (NVA-LSK) der ehemaligen DDR ...

Die Versicherungspraxis

Die Versicherungspraxis

Behandlung versicherungsrelevanter Themen. Erfahren Sie mehr über den DVS. Der DVS Deutscher Versicherungs-Schutzverband e.V, Bonn, ist der Interessenvertreter der versicherungsnehmenden Wirtschaft. ...