Sie sind hier
E-Book

Soziale Ungleichheiten und kulturelle Unterschiede in Lebenslauf und Alter

Fakten, Prognosen und Visionen

AutorHarald Künemund, Klaus Schroeter
VerlagVS Verlag für Sozialwissenschaften (GWV)
Erscheinungsjahr2008
Seitenanzahl230 Seiten
ISBN9783531908151
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis42,99 EUR
Seit vielen Jahren liefern die Medien Schreckensvisionen einer künftigen 'alternden Gesellschaft'. Aber wie realistisch sind solche Szenarien? Und da der überwiegende Teil dieser Szenarien soziale Ungleichheiten weitgehend ignoriert - wie ungleich und unterschiedlich gestalten sich die derzeitigen und künftigen Lebenslagen im Alter?
Der Sammelband vereinigt Beiträge, die solche Fragen theoretisch und empirisch aufgreifen und damit die Vielfalt des Alterns sowohl unter der sozialstrukturellen Perspektive der sozialen Ungleichheiten als auch im Hinblick auf soziokulturelle Unterschiede sichtbar werden lassen.


Prof. Dr. Harald Künemund lehrt Gerontologie und Methoden der Sozialforschung an der Hochschule Vechta.
PD Dr. Klaus R. Schroeter lehrt Soziologie am Institut für Sozialwissenschaften der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel.


Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Inhaltsverzeichnis6
Einleitung8
Literatur14
Zur „ungleichheitsempirischen Selbstvergessenheit“ der deutschsprachigen Alter( n) ssoziologie18
1 Einleitung18
2 Zur Problematisierung sozialer Ungleichheit im Alter19
3 Erklärungsansätze für soziale Ungleichheit im Alter21
4 Bedeutsame Entwicklungen zur Differenzierung sozialer Ungleichheit im Alter24
5 Auswirkungen auf Theoriebildung und empirische Forschung26
6 Fazit28
Literatur30
Alter als Kategorie sozialer Ungleichheit?32
1 Welches Alter fordert die Theorie der sozialen Ungleichheit heraus?32
2 Sozialstruktur als zeitliche Differenzierung34
3 Der soziale Raum der historischen Altersgruppen43
4 Differenz oder Hierarchie? Altersgruppen als Gestalter von Ungleichheit60
5 Schluss65
Literatur66
Potenziale und Ressourcen des Alter(n)s im Kontext von sozialer Ungleichheit und Langlebigkeit72
1 Alter(n)spotenziale im Kontext sozial differenzierter und ungleicher Lebenslagen73
2 Auf dem Weg zu neuen Verhältnissen der Generationen und Geschlechter im Lebens( ver) lauf74
3 Leit- und Menschenbilder in einer Gesellschaft des langen Lebens77
4 Schlussfolgerungen und Ausblick81
Literatur83
Altert Gerechtigkeit? – Einstellungen zu Gerechtigkeit und Ungleichheit im Wandel der Kohorten86
1 Einleitung86
2 Alter als Dimension der Sozialstruktur88
3 Werte und Einstellungen als Gegenstand92
4 Verwendete Daten94
5 Ergebnisse: Generationenlagerung von Gerechtigkeitseinstellungen95
6 Diskussion der Ergebnisse und Fazit102
Literatur104
Die Geschlechter-Dimension in der Restrukturierung von Rentensystemen – Deutschland und Groflbritannien im Vergleich106
1 Einleitung106
2 Wohlfahrtsregime und die Modernisierung von Geschlechter- Arrangements107
3 Die Modernisierung der Geschlechterarrangements im Vergleich von Deutschland und Großbritannien108
4 Die Modernisierung der Rentenpolitiken in Deutschland und Großbritannien in einer Geschlechterperspektive111
5 Zusammenfassung und Schlussfolgerungen120
Literatur121
Ernährungsarrangements im Alter – Spielräume und Grenzen der Gestaltung von Ernährungsmustern im dritten Lebensabschnitt127
1 Ernährungsarrangements im Alter127
2 Ernährungsarrangements als Gegenstand reflexiver Gestaltungskompetenz133
3 Fazit137
Literatur138
Einkommensdynamiken beim Übergang in den Ruhestand140
1 Einleitung140
2 Heterogenität des Übergangs in den Ruhestand141
3 Fragestellung144
4 Daten und methodisches Vorgehen145
5 Ergebnisse149
6 Diskussion und Ausblick156
Literatur157
Soziale Ausgrenzung, soziale Integration und Versorgung: Konzepte und Empirie im europäischen Vergleich159
1 Einführung: Soziale Ausgrenzung und Pflegearrangements in verschiedenen europäischen Ländern1159
2 Konzeptueller Rahmen: Soziale Ausgrenzung und die Versorgung älterer Menschen160
3 Empirische Forschung: Versorgungsarrangements und soziale Integration in fünf europäischen Ländern165
4 Resümee: Versorgung und soziale Integration im Ländervergleich187
Literatur190
Soziale Ungleichheit und Heimkarriere bei Älteren192
Erbschaften und ihre Konsequenzen für die soziale Ungleichheit218
1 Einleitung218
2 Verteilungswirkungen von Erbschaften219
3 Einstellungen zur Verteilung des Erbes222
4 Erbschaftserhalt von Geschwistern224
5 Fazit226
Literatur226
Verzeichnis der Autorinnen und Autoren229

Weitere E-Books zum Thema: Sozialpolitik - Arbeitsmarkt

Netzwerkmedizin

E-Book Netzwerkmedizin
Ein unternehmerisches Konzept für die altersdominierte Gesundheitsversorgung Format: PDF

?Das von Eugen Münch entwickelte Netzwerkmedizin-Konzept ist ein konkreter Ansatz für die dringend erforderliche Weiterentwicklung des Gesundheits- und Krankenhauswesens. Das Thema hat zwar in…

Management im Gesundheitswesen

E-Book Management im Gesundheitswesen
Format: PDF

'Management im Gesundheitswesen' boomt: Es besteht Bedarf an interdisziplinären Fach- und Führungskräften, die mit den Gegebenheiten des Gesundheitswesens vertraut sind. Umfassend: Das neue Lehrbuch…

Management im Gesundheitswesen

E-Book Management im Gesundheitswesen
Format: PDF

Im Gesundheitswesen werden Fach- und Führungskräfte im Managementbereich benötigt, die über eine interdisziplinäre Ausrichtung verfügen und mit den speziellen Gegebenheiten der Branche vertraut sind…

Management moralischer Risiken in Unternehmen

E-Book Management moralischer Risiken in Unternehmen
Mit moderner Risiko Governance Vertrauen schaffen und Wettbewerbsvorteile sichern Format: PDF

?Gewinn und Moral sind weder automatisch kompatibel noch sind sie grundlegend inkompatibel. Ihre Kompatibilität ist durch das Management zu organisieren. Dies ist jedoch in der Praxis eine…

Sozialkapital

E-Book Sozialkapital
Grundlagen von Gesundheit und Unternehmenserfolg Format: PDF

Die fortschreitende Globalisierung erzeugt einen permanenten Handlungsdruck, der hierzulande ebenso wie in zahlreichen anderen hochentwickelten Gesellschaften mit einer älter werdenden Bevölkerung…

Produktion - Distribution - Konsum

E-Book Produktion - Distribution - Konsum
Auswirkungen von Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) auf Wirtschafts- und Versorgungsverkehr Format: PDF

Die zunehmende Bedeutung von Informationsflüssen für die Wertschöpfung geht einher mit einer wachsenden Kohärenz der Wertschöpfungsketten. Kenntnisse darüber sind für die strategische Planung in der…

Arbeitsmarktintegration

E-Book Arbeitsmarktintegration
Grundsicherung - Fallmanagement - Zeitarbeit - Arbeitsvermittlung Format: PDF

Experten vermitteln anschaulich und nachvollziehbar die Fachkenntnisse, die an allen Schnittstellen des aktiven Arbeitsmarktausgleichs und für die Vorbereitung auf Tätigkeiten im Bereich der…

Weitere Zeitschriften

ARCH+.

ARCH+.

ARCH+ ist eine unabhängige, konzeptuelle Zeitschrift für Architektur und Urbanismus. Der Name ist zugleich Programm: mehr als Architektur. Jedes vierteljährlich erscheinende Heft beleuchtet ...

CAREkonkret

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege CAREkonkret ist die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege. Ambulant wie stationär. Sie fasst topaktuelle Informationen und Hintergründe ...

Courier

Courier

The Bayer CropScience Magazine for Modern AgriculturePflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und generell am Thema Interessierten, mit umfassender ...

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS bringt alles über die DEL, die DEL2, die Oberliga sowie die Regionalligen und Informationen über die NHL. Dazu ausführliche Statistiken, Hintergrundberichte, Personalities ...

Euphorion

Euphorion

EUPHORION wurde 1894 gegründet und widmet sich als „Zeitschrift für Literaturgeschichte“ dem gesamten Fachgebiet der deutschen Philologie. Mindestens ein Heft pro Jahrgang ist für die ...