Sie sind hier
E-Book

Sozialer Schutz in der Selbständigkeit

eBook Sozialer Schutz in der Selbständigkeit Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2000
Seitenanzahl
114
Seiten
ISBN
9783832423179
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
38,00
EUR

Inhaltsangabe:Einleitung: Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit einer interdisziplinär zu erfassenden Problematik, die sozial-, wirtschafts- und rechtspolitisch betrachtet werden muss: Die vorherrschende Beschäftigungsform in unserer Gesellschaft die Erwerbsarbeit ist. Sie wird entweder in selbständiger oder in abhängiger Form verrichtet. Die Erwerbsform der Selbständigkeit wird darin ausführlich hergeleitet und ihr Verhältnis zur abhängigen Beschäftigung festzustellen. Die veränderliche Qualität sozialer und ökonomischer Beziehungen in unserer Gesellschaft öffnet zunehmend Raum für die Erprobung alternativer Formen des Lebens und Wirtschaftens. Hierdurch wird auch die Erwerbsarbeit in ihren Erscheinungsformen verändert. Die soziale Marktwirtschaft nimmt Einfluss auf die Erwerbsarbeit. Durch öffentlich-rechtliche Bestandteile soll nämlich die Gestaltung des Erwerbs nicht von den Beteiligten allein abhängen, sondern unmittelbar in staatlicher Verantwortung stehen. Unabhängig von der Beschäftigungsform wird als letztendlicher Zweck der Erwerbsarbeit die Einkommenserzielung zur Sicherung jetziger und künftiger Bedürfnisse nachgewiesen. In der Ausgestaltung der Einkommens- und Reichtumsverteilung unterscheiden sich die Wege der sozialen Sicherung für die Beschäftigungsformen der abhängigen und der selbständigen Beschäftigung erheblich. Durch den Wandel der Wirtschaft ändert sich die Struktur der Erwerbsformen. Die abhängige und rechtlich schützenswerte Beschäftigung kann in der Rechtsform der Selbständigkeit vorliegen, wenn die hergebrachten Mechanismen des sozialen Schutzes umgangen werden und der Zweck der Erwerbsarbeit nicht erfüllt wird. Diese Erscheinung wurde mit den Begriffen der 'neuen Selbständigkeit' oder auch 'Scheinselbständigkeit' belegt. Gang der Untersuchung: Der Haupteil der vorliegenden Arbeit betrachtet die Verortung der neuen Selbständigkeit in der Gesellschaft weitestgehend ohne auf einzelne Berufsbilder zurückzugreifen. Eingangs wird dabei die empirische Erhebung des Phänomens nachvollzogen, um quantitative und qualitative Aspekte abzubilden. Den überwiegenden Teil der Verortung nimmt die sozialrechtliche Betrachtung der neuen Selbständigkeit ein, da eine rechtliche Verortung bislang nur durch eben sozialrechtliche Regelungen des 'Gesetzes zu Korrekturen in der Sozialversicherung und zur Sicherung der Arbeitnehmerrechte' stattfinden sollte. Der § 7 Abs. 4 aus dem SGB IV - Gemeinsame Vorschriften für die [...]

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Existenzgründung - Startup

Der Businessplan

eBook Der Businessplan Cover

Dieser bewährte Praxisleitfaden ermöglicht es dem Leser, selbst einen individuell abgefassten, 'maßgeschneiderten', erfolgreichen Business- und Geschäftsplan zu erstellen, der strengsten ...

Businessplan Ergotherapie

eBook Businessplan Ergotherapie Cover

Projektarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich BWL - Unternehmensgründung, Start-ups, Businesspläne, Note: '-', , Sprache: Deutsch, Abstract: Fr. ... möchte sich in ... als Ergotherapeutin mit ...

Weitere Zeitschriften

A&D KOMPENDIUM

A&D KOMPENDIUM

Das A&D KOMPENDIUM ist das jährlich neue Referenzbuch für industrielle Automation. Mit einer Auflage von 10.500 Exemplaren informiert das A&D KOMPENDIUM auf 400 Seiten über Produkte,Verfahren, ...

aufstieg

aufstieg

Zeitschrift der NaturFreunde in WürttembergDie Natur ist unser Lebensraum: Ort für Erholung und Bewegung, zum Erleben und Forschen; sie ist ein schützenswertes Gut. Wir sind aktiv in der Natur und ...

BONSAI ART

BONSAI ART

Auflagenstärkste deutschsprachige Bonsai-Zeitschrift, basierend auf den renommiertesten Bonsai-Zeitschriften Japans mit vielen Beiträgen europäischer Gestalter. Wertvolle Informationen für ...

Dr. med. Mabuse

Dr. med. Mabuse

Zeitschrift für alle Gesundheitsberufe Seit über 30 Jahren sorgt die Zeitschrift Dr. med. Mabuse für einen anderen Blick auf die Gesundheits- und Sozialpolitik. Das Konzept einer Zeitschrift ...

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS ist seit mehr als 25 Jahren die Fachzeitschrift für den IT-Markt Sie liefert 2-wöchentlich fundiert recherchierte Themen, praxisbezogene Fallstudien, aktuelle Hintergrundberichte aus ...

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN informiert durch unabhängigen Journalismus umfassend über die wichtigsten Geschehnisse im Markt der regenerativen Energien. Mit Leidenschaft sind wir stets auf der Suche nach ...

Euphorion

Euphorion

EUPHORION wurde 1894 gegründet und widmet sich als „Zeitschrift für Literaturgeschichte“ dem gesamten Fachgebiet der deutschen Philologie. Mindestens ein Heft pro Jahrgang ist für die ...