Sie sind hier
E-Book

Sozialökonomische Gesellschaftsformation

Inwiefern kann eine ideale Geselllschaftsform existieren?

AutorGiulio Incoronato
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2014
Seitenanzahl10 Seiten
ISBN9783656607021
FormatPDF
Kopierschutzkein Kopierschutz
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis2,99 EUR
Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Soziologie - Klassiker und Theorierichtungen, Note: 1.0, , Sprache: Deutsch, Abstract: Die Schere zwischen arm und reich (zwischen Industrie- und Entwicklungslän-dern) öffnet sich immer weiter und effektive Gegenmaßnahmen sind bis heute nicht erfolgt. Eine breite Masse des Volkes macht hierfür den Kapitalismus und die mit ihm einhergehende Produktionsweise und das Konsumverhalten verant-wortlich. Dies verdeutlicht die Relevanz der vorherrschenden Gesellschaftsform als wesentlichen Aspekt des Zusammenlebens und der Entwicklung. Um die Thematik im Überblick darzustellen, soll im Folgenden, ausgehend von der Begriffserläuterung, auf den Kapitalismus und den Kommunismus als Ge-sellschaftsformen näher eingegangen werden. Die Bedeutung nach dem Streben einer idealen Gesellschaftsform wird grob in der Arbeit durch die Auseinandersetzung mit der Problematik des modernen Kapitalismus aufgezeigt. Im letzten Teil erfolgt die Ausweitung der Betrachtung im Hinblick auf eine idea-le Gesellschaftsform.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Soziologie - Sozialwissenschaften

Prekarisierung

E-Book Prekarisierung

»Precarization« has become a key term in sociological diagnosis of time and social criticism. Strictly speaking, it aims at the erosion of »normal labor«. Broadly speaking, it refers to ...

Altern in der Migration

E-Book Altern in der Migration

Inhaltsangabe:Einleitung: Die heute älteren MigrantInnen sind vor allem die Menschen, die in den 50er und 60er Jahren als Arbeitskräfte angeworben wurden. Ihre Wurzeln sind nun nicht nur in den ...

Weitere Zeitschriften

arznei-telegramm

arznei-telegramm

Das arznei-telegramm® informiert bereits im 50. Jahrgang Ärzte, Apotheker und andere Heilberufe über Nutzen und Risiken von Arzneimitteln. Das arznei-telegramm®  ist neutral und ...

cards Karten cartes

cards Karten cartes

Die führende Zeitschrift für Zahlungsverkehr und Payments – international und branchenübergreifend, erscheint seit 1990 monatlich (viermal als Fachmagazin, achtmal als ...

DGIP-intern

DGIP-intern

Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Individualpsychologie e.V. (DGIP) für ihre Mitglieder Die Mitglieder der DGIP erhalten viermal jährlich das Mitteilungsblatt „DGIP-intern“ ...

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS bringt alles über die DEL, die DEL2, die Oberliga sowie die Regionalligen und Informationen über die NHL. Dazu ausführliche Statistiken, Hintergrundberichte, Personalities ...

Evangelische Theologie

Evangelische Theologie

 Über »Evangelische Theologie« In interdisziplinären Themenheften gibt die Evangelische Theologie entscheidende Impulse, die komplexe Einheit der Theologie wahrzunehmen. Neben den ...