Sie sind hier
E-Book

Sozialstrukturanalyse: Soziale Milieus

AutorMartin Weiß
VerlagExamicus Verlag
Erscheinungsjahr2012
Seitenanzahl48 Seiten
ISBN9783869438894
FormatPDF
Kopierschutzkein Kopierschutz
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis9,99 EUR
Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Soziologie - Soziales System, Sozialstruktur, Klasse, Schichtung, Note: 1.3, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Sprache: Deutsch, Abstract: 'Soziale Milieus', 'Lebensstile', 'soziale Ungleichheit' all das sind Schlagwörter, die uns in der heutigen Zeit immer wieder begegnen. Die Sozialstruktur der Bundesrepublik Deutschland unterliegt, wie bei vielen postindustriellen Gesellschaften, einem immer rascher voranschreitenden Wandel. In der deutschen Gesellschaft sind Umbrüche der Gesellschaftsstrukturen und Mentalitäten zu erkennen, die ein neues Sozialgefüge entstehen lassen. In der vorliegenden Arbeit soll nun näher auf den Begriff der 'Sozialen Milieus' eingegangen werden. Zunächst soll der Begriff näher definiert und erläutert werden. Des Weiteren soll ein historischer Überblick über die Entwicklungen der Sozialstruktur und den Milieus gegeben werden. Verschiedene Untersuchungen der deutschen Sozialstruktur ergaben, dass ?die sozialen Milieus der nach Ständen, Klassen und Schichten gegliederten Gesellschaft (...) sich seit der Entstehung der Bundesrepublik erheblich verändert? (Vester et al. 2001: 13) haben. Weiter beschäftigt sich die Arbeit mit der Frage, wie die Milieutheorie, bzw. die sozialen Milieus, in die vier Hauptströmungen der Soziologie eingeordnet werden können. Kann man also soziale Milieus und deren Entwicklungslinien in struktur-funktionalistischen oder konflikttheoretischen Ansätzen einordnen, oder sind Milieutheorien doch eher mikro-orientiert und können sie somit den verhaltenstheoretischen oder interaktionistischen Ansätzen zugeordnet werden? Weiter werden in der Arbeit die einzelnen sozialen Milieus vorgestellt und erläutert. Welche Personen mit welchen Einstellungen welchem Milieu zugerechnet werden können und welche Wertvorstellungen die einzelnen Milieus kennzeichnen. Anschließend sollen die Ergebnisse einer selbst durchgeführten Clusteranalyse vorgestellt und interpretiert werden. Ziel der Untersuchung war es, mittels der Daten des ALLBUS 2000 zu analysieren, ob das Konzept der sozialen Milieus die Sozialstruktur der Bundesrepublik Deutschland veranschaulichen kann, oder ob eine Weiterentwicklung bzw. ein anderer Ansatz dies besser beschreiben könnte. Am Ende der Arbeit wird ein kurzes Fazit gezogen und diskutiert, ob die Theorie der sozialen Milieus in sich geschlossen und auf die BRD anwendbar ist.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Soziologie - Sozialwissenschaften

Europa - quo vadis?

E-Book Europa - quo vadis?

Durch die Weltfinanzmarktkrise des Jahres 2008 - mit ihren bis dato nur zum Teil bewältigten Folgen - und vor allem durch die dramatischen Entwicklungen in der Eurozone zu Beginn des Jahres 2010 hat ...

Weitere Zeitschriften

Card Forum International

Card Forum International

Card Forum International, Magazine for Card Technologies and Applications, is a leading source for information in the field of card-based payment systems, related technologies, and required reading ...

crescendo

crescendo

Die Zeitschrift für Blas- und Spielleutemusik in NRW- Informationen aus dem Volksmusikerbund NRW - Berichte aus 23 Kreisverbänden mit über 1000 Blasorchestern, Spielmanns- und Fanfarenzügen - ...

der praktiker

der praktiker

Technische Fachzeitschrift aus der Praxis für die Praxis in allen Bereichen des Handwerks und der Industrie. “der praktiker“ ist die Fachzeitschrift für alle Bereiche der fügetechnischen ...

DHS

DHS

Die Flugzeuge der NVA Neben unser F-40 Reihe, soll mit der DHS die Geschichte der "anderen" deutschen Luftwaffe, den Luftstreitkräften der Nationalen Volksarmee (NVA-LSK) der ehemaligen DDR ...

die horen

die horen

Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik."...weil sie mit großer Aufmerksamkeit die internationale Literatur beobachtet und vorstellt; weil sie in der deutschen Literatur nicht nur das Neueste ...

Die Versicherungspraxis

Die Versicherungspraxis

Behandlung versicherungsrelevanter Themen. Erfahren Sie mehr über den DVS. Der DVS Deutscher Versicherungs-Schutzverband e.V, Bonn, ist der Interessenvertreter der versicherungsnehmenden Wirtschaft. ...

e-commerce magazin

e-commerce magazin

PFLICHTLEKTÜRE – Seit zwei Jahrzehnten begleitet das e-commerce magazin das sich ständig ändernde Geschäftsfeld des Online- handels. Um den Durchblick zu behalten, teilen hier renommierte ...