Sie sind hier
E-Book

Soziologische Jurisprudenz

Festschrift für Gunther Teubner zum 65. Geburtstag am 30. April 2009

VerlagWalter de Gruyter GmbH & Co.KG
Erscheinungsjahr2009
Seitenanzahl947 Seiten
ISBN9783899496352
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis239,00 EUR

The commemorative publication Sociological Jurisprudence adheres in content and form to the tradition of Gunther Teubner’s body of work. The contributions engage themselves with his principle outlook by reflecting upon the relationships between law and society, each with its own distinct emphasis.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Frontmatter1
Inhalt7
Vorwort der Herausgeber13
Danksagung15
Reclaiming the Common or On Beginning and End of the (Legal) System19
Körper und Psyche in der Matrix des Rechts35
Emergenz und Emergenzsinn. Ein Denkgang in die Knotung von Kontingenz53
Kritische Systemtheorie Frankfurter Schule65
Gespenster zweiter Ordnung85
Recht und Gewalt99
Sovranità, oggi: vecchie frammentazioni, nuove eccedenze113
Law as a Strange Loop129
« … Re-vealing (vs Un-veiling) Justice. Riflessioni sull’enigma della giustizia trans-immanente147
Mediative Law: How to mediate Justice in the global Age165
Sisyphos und das Problem179
Is there Justice in International Law?195
Public-Private Contractual Networks and Third Parties’ Rights217
Paradoxie der Praxis: Klarheit im Klärwerk231
„Du sollst dir kein Bildnis machen …“247
Networks and Comparative Sociological Jurisprudence265
The Emergence of the Corporate Actor as a Requirement for Corporate Criminal Liability277
Wanjina and Wunggurr: The Propertisation of Aboriginal Rock Art under Australian Law291
Lebenswerk315
Die „kollektive Bindung“ im Entwurf des Schuldverschreibungsgesetzes – Willensbildung und AGB-Kontrolle in Vertragsnetzwerken331
Wo kein Wille, da kein Recht?349
Quasi-vertragliche Expertendritthaftung und „soziologische Jurisprudenz“359
Jurisprudence as Self-Description: Natural law and Positivism within the English Legal System375
The Territorial Inscription of Laws391
Iustitia mediatrix: Zur Methode einer soziologischen Jurisprudenz411
Das Arkanum der Institution. Die Musikhochschule als Ort der Professionalitätsschulung433
L’interventismo europeo e la sovranità del mercato451
Machbarkeitsillusionen, feierliche Erklärungen und Gesänge463
Die Steuerungskrise – jetzt auch im Privatrecht?481
The University Institution as an Autopoietic System497
The Role of the ECJ in the Protection of Fundamental and Social Rights: Economic Constitutionalism or Deliberative Constitutionalism?509
Grundrechtskollisionen in der Stiftungsuniversität: Überwältigte Einheit oder organisierte Vielfalt?525
The Under-Complexity of Democracy547
Die Drittwirkung der Grundrechte im Privatrecht – „Verfassungs privatrecht“ als Kollisionsrecht559
Reflexive Law: Challenges and Choices575
Reflexive Regulation of Labour andEmployment Conflict Resolution589
Uneinige Probleme mit reflexivem Recht603
Politische Verfassung? Der moderne (liberale) Verfassungsbegriff und seine systemtheoretische Rekonstruktion625
Post-Regulatorisches Recht: Chronik einer angekündigten Karriere643
Weltrecht: Ein Derridasches Monster661
The Power to Rule the World689
Gunther Teubner: A Generative Scholar for a Plural World703
Die Lex mercatoria der Systemtheorie711
Legal Culture of the World-Society: Local Law and Social Change from the Autopoietic Perspective733
Innenansichten des Weltrechts755
Wo bleiben die Bürger und ihre Rechte?769
Zum Funktionswandel des Kollisionsrechts II781
Versöhnung im Atlas?795
Legal Fragmentation(s)811
Lex Maritima827
A Private Transnational Law to TransnationalLegal Regimes?843
Transversale Rechtsvernetzungen und Asymmetrien der Rechtsformen in der Weltgesellschaft857
Conflicting Sovereignties in the World Wide Web of Contracts873
Hybrid Law – Law in a Global Society of Differentiation and Change887
Das Recht der Weltgesellschaft903

Weitere E-Books zum Thema: Gesellschaft - Männer - Frauen - Adoleszenz

Soziale Rechte 1998-2005

E-Book Soziale Rechte 1998-2005

Dieses Buch dokumentiert und analysiert die qualitativen Veränderungen im deutschen Wohlfahrtsstaat zwischen 1998 und 2005. Der gewählte Blickwinkel rückt soziale Rechte in den Mittelpunkt, die ...

Kein Vaterland, nirgends

E-Book Kein Vaterland, nirgends

Der soziale Kitt ist brüchig, der unser Land zusammenhält. Ob Alte oder Jugendliche, ob Frauen, Ausländer oder Arbeitslose - immer mehr Menschen werden abgewertet, immer mehr Gruppen aus der Mitte ...

2010

E-Book 2010

Up-to-date information on some 7,000 institutions and approx. 12,000 persons in public life in Bavaria: authorities and departments of local, state and federal administration; jurisdiction; ...

Die verblödete Republik

E-Book Die verblödete Republik

So wenig Niveau war nie! Selbst Qualitätsmedien berichten ausführlich und mit Hingabe vom Dschungelcamp oder Deutschland sucht den Superstar. Gleichzeitig dürfen von der Wirtschaft finanzierte ...

Rückkehr des Staates?

E-Book Rückkehr des Staates?

Bis vor kurzem dominierte in gesellschaftspolitischen Diskursen die Vorstellung, der Staat solle sich aus seinen Verantwortlichkeiten zurückziehen. Diese Zuversicht in die Marktlogik ist durch den ...

Die Zukunft der Stadtstaaten

E-Book Die Zukunft der Stadtstaaten

Stadtstaaten - selbstbewusst und chronisch pleite? Sind sie nur noch Relikte vergangener Zeiten, Störfaktoren auf dem Weg zu einem effizienten und wettbewerbsorientierten Föderalismus? Oder sind ...

Weitere Zeitschriften

Baumarkt

Baumarkt

Baumarkt enthält eine ausführliche jährliche Konjunkturanalyse des deutschen Baumarktes und stellt die wichtigsten Ergebnisse des abgelaufenen Baujahres in vielen Zahlen und Fakten zusammen. Auf ...

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

Für diese Fachzeitschrift arbeiten namhafte Persönlichkeiten aus den verschiedenen Fotschungs-, Lehr- und Praxisbereichen zusammen. Zu ihren Aufgaben gehören Prävention, Früherkennung, ...

Burgen und Schlösser

Burgen und Schlösser

aktuelle Berichte zum Thema Burgen, Schlösser, Wehrbauten, Forschungsergebnisse zur Bau- und Kunstgeschichte, Denkmalpflege und Denkmalschutz Seit ihrer Gründung 1899 gibt die Deutsche ...

Card-Forum

Card-Forum

Card-Forum ist das marktführende Magazin im Themenbereich der kartengestützten Systeme für Zahlung und Identifikation, Telekommunikation und Kundenbindung sowie der damit verwandten und ...

CAREkonkret

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege CAREkonkret ist die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege. Ambulant wie stationär. Sie fasst topaktuelle Informationen und Hintergründe ...

Correo

Correo

 La Revista de Bayer CropScience para la Agricultura ModernaPflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und am Thema Interessierten mit umfassender ...

küche + raum

küche + raum

Internationale Fachzeitschrift für Küchenforschung und Küchenplanung. Mit Fachinformationen für Küchenfachhändler, -spezialisten und -planer in Küchenstudios, Möbelfachgeschäften und den ...

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg) ist das offizielle Verbandsorgan des Württembergischen Landessportbund e.V. (WLSB) und Informationsmagazin für alle im Sport organisierten Mitglieder in Württemberg. ...

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS ist seit mehr als 25 Jahren die Fachzeitschrift für den IT-Markt Sie liefert 2-wöchentlich fundiert recherchierte Themen, praxisbezogene Fallstudien, aktuelle Hintergrundberichte aus ...

elektrobörse handel

elektrobörse handel

elektrobörse handel gibt einen facettenreichen Überblick über den Elektrogerätemarkt: Produktneuheiten und -trends, Branchennachrichten, Interviews, Messeberichte uvm.. In den monatlichen ...