Sie sind hier
E-Book

Spanische Literaturgeschichte

VerlagJ.B. Metzler
Erscheinungsjahr2011
Seitenanzahl486 Seiten
ISBN9783476051943
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis29,95 EUR
Von Teresa de Ávila über Cervantes bis Zafón. Die Literaturgeschichte entwirft ein lebendiges Bild der kastilischen Literatur vom maurisch-christlich-jüdischen Zusammenleben bis heute. Sie lässt ganze Epochen Revue passieren, geht aber auch auf einzelne Texte und Themen, wie z. B. den Schelmenroman oder die corral -Bühne, detailliert ein. Für die 4. Auflage wurden die Kapitel zum 18. Jahrhundert und zur Gegenwartsliteratur einschließlich des Films deutlich erweitert. Der Abschnitt über die Zeit nach dem Bürgerkrieg (1975-2010) wurde komplett neu konzipiert.

Hans-Jörg Neuschäfer, em. Professor für Romanistik an der Universität des Saarlandes, Saarbrücken

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Cover1
Title Page4
Copyright Page5
Inhaltsverzeichnis6
Vorwort8
Zur zweiten Aufl age11
Zur dritten Aufl age11
Zur vierten Aufl age12
Mittelalter und Spätmittelalter13
Zu den Anfängen der spanischen Literatur13
Der lateinischsprachige Kontext15
Die Convivencia im »Spanien der drei Kulturen«16
Die Anfänge der Reconquista21
Arabische und hebräische Literatur im Andalus25
Zur Convivencia in der Literatur27
Die frühen Werke der spanischen Literatur36
Frühe erzählende Texte in Prosa: zur Rezeption der orientalischen Weisheitsliteratur45
Die nicht-fi ktionale Prosa: Alfons der Weise, die Siete Partidas und die Chroniken49
Ein spanischer ›Ritterroman‹: El caballero Zifar50
Die höfi sche Lyrik im 13. und 14. Jahrhundert52
Die Aufl ösung der Convivencia im 14. Jahrhundert53
Ein Meisterwerk des Hochmittelalters: El libro de buen amor55
Zeitkritik im spätmittelalterlichen Schrifttum58
Die Hauptgattung der spanischen Lyrik: el romance60
Vom liturgischen und höfi schen Fest zu den Frühformen des Theaters63
Die aljamiado-Literatur: der Untergang der arabischen Kultur im Spanien der Christen65
Zwischen Spätmittelalter und den Konflikten der Moderne66
Die Lyrik des 15. Jahrhunderts zwischen späthöfi scher Tradition und Neuanfang69
Die Prosadichtung des 15. Jahrhunderts: die novela sentimental74
Ein Werk der Krise: die Celestina76
Vom Spätmittelalter zu Humanismus und Renaissance79
Siglo de Oro80
Einleitung80
Neue Welt93
Religion und Spiritualität99
Moralistik105
Die Lyrik im Goldenen Zeitalter113
Cervantes und der Roman des Siglo de Oro134
Das Theater im Siglo de Oro162
Das 18. Jahrhundert195
Das 18. Jahrhundert in Spanienel siglo de las luces?195
Die erste Jahrhunderthälfte: zwischen Spätbarock und Frühaufklärung205
Die zweite Jahrhunderthälfte: Blütezeit der Aufklärung und Übergang zur Romantik215
Das 19. Jahrhundert246
Geschichtlicher Überblick246
Zwischen Absolutismus und Liberalismus: die Literatur der spanischen Romantik254
Literatur und Presse: Costumbrismus und Ursprung des Romans274
Realismus und Naturalismus: die Literatur der Restaurationszeit287
Vom Krausismus zur Generation von 98: die Auseinandersetzung über die Erneuerung Spaniens319
Vom 20. Jahrhundert bis zur Gegenwart329
Geschichtlicher Überblick329
Modernismo und 98. Die Abkehr vom Traditionalismus337
Die 20er und 30er Jahre352
Exil und Zensur: die Literatur vor und in der Francodiktatur377
1975–2010. Tendenzen der spanischen Gegenwartsliteratur404
Bibliographie459
Personen- und Werkregister474
Bildquellen486

Weitere E-Books zum Thema: Sprachwissenschaft - Rhetorik

D - H

E-Book D - H

Das vierbändige Wörterbuch versammelt erstmals die Fachtermini der Wörterbuchforschung in ca. 5.600 Stichwörtern, 7.200 Verweisstichwörtern und 50.000 Stichwortäquivalenten in neun ...

Kognition und Übersetzen

E-Book Kognition und Übersetzen

Die Buchreihe Konzepte der Sprach- und Literaturwissenschaft gibt Aufschluss über Prinzipien, Probleme und Verfahrensweisen philologischer Forschung im weitesten Sinne und dient einer Bestimmung ...

Weitere Zeitschriften

ARCH+.

ARCH+.

ARCH+ ist eine unabhängige, konzeptuelle Zeitschrift für Architektur und Urbanismus. Der Name ist zugleich Programm: mehr als Architektur. Jedes vierteljährlich erscheinende Heft beleuchtet ...

Augenblick mal

Augenblick mal

Die Zeitschrift mit den guten Nachrichten"Augenblick mal" ist eine Zeitschrift, die in aktuellen Berichten, Interviews und Reportagen die biblische Botschaft und den christlichen Glauben ...

BIELEFELD GEHT AUS

BIELEFELD GEHT AUS

Freizeit- und Gastronomieführer mit umfangreichem Serviceteil, mehr als 700 Tipps und Adressen für Tag- und Nachtschwärmer Bielefeld genießen Westfälisch und weltoffen – das zeichnet nicht ...

Card Forum International

Card Forum International

Card Forum International, Magazine for Card Technologies and Applications, is a leading source for information in the field of card-based payment systems, related technologies, and required reading ...

caritas

caritas

mitteilungen für die Erzdiözese FreiburgUm Kindern aus armen Familien gute Perspektiven für eine eigenständige Lebensführung zu ermöglichen, muss die Kinderarmut in Deutschland nachhaltig ...

Deutsche Hockey Zeitung

Deutsche Hockey Zeitung

Informiert über das internationale, nationale und internationale Hockey. Die Deutsche Hockeyzeitung ist Ihr kompetenter Partner für Ihr Wirken im Hockeymarkt. Sie ist die einzige ...

FileMaker Magazin

FileMaker Magazin

Das unabhängige Magazin für Anwender und Entwickler, die mit dem Datenbankprogramm FileMaker Pro arbeiten. In jeder Ausgabe finden Sie praxiserprobte Tipps & Tricks, die Ihnen sofort die ...