Sie sind hier
E-Book

Sport an der amerikanischen Highschool

AutorMartin Lieb
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2008
Seitenanzahl14 Seiten
ISBN9783638050425
FormatPDF/ePUB
Kopierschutzkein Kopierschutz
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis11,99 EUR
Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Soziologie - Individuum, Gruppe, Gesellschaft, Note: 1, Universität Konstanz, Veranstaltung: Sportsoziologie, 6 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Besonderes Augenmerk werde ich bei meiner Hausarbeit auf die Situation von schwarzen , männlichen Jugendlichen, und die Bedeutung die Basketball für sie hat, legen. Als empirische Grundlagen dient mir zum einen die Filmdokumentation 'Hoop Dreams' , in der Arthur Agee und William Gates, zwei schwarze Jugendliche aus einem Chicagoer Ghetto, die von einer Karriere in der NBA träumen, während ihrer gesamten Highschoolzeit (9.-12.Klasse) begleitet werden. Zum anderen werde ich einige Erfahrungen und Beobachtungen mit einbringen, die ich während eines einjährigen Aufenthaltes in Gainesville, Georgia, einem 70000 Einwohner zählenden, eher ländlichen Ort 60 km nördlich von Atlanta, gemacht habe. Dann werde ich in der Arbeit auch noch einige Beobachtungen miteinbringen, die ich durch die Medien über die USA und im modernen Alltag gemacht habe. Es ist also, wie auch der Kurs selbst, nicht so sehr eine soziologisch-theoretische sondern vielmehr eine empirische Arbeit, bei der ich mich auch als 'Alltagssoziologe' betätigen werde. Es gab leider nicht so viel amerikaspezifische Literatur, v.a. zur Highschool, so daß ich auch einiges zur Jugend und modernen Gesellschaft im allgemeinen sagen werde. Ich werde mich zuerst mit der Highschool als zentralen sozialen Ort der Jugendlichen befassen, und auf einige Unterschiede zum deutschen Schulsystem und auch der Gesellschaft hinweisen. Dabei werde ich auf den Sport zu sprechen kommen, der große soziale Anerkennung, worum es in der Highschool eigentlich geht, ermöglicht. Dann werde ich mich mit der afro-amerikanischen Kultur und der Situation der Schwarzen in den USA beschäftigen, und dabei den Einfluß, den diese Kultur auf die moderne Jugendkultur ausübt, näher beleuchten. Dabei werde ich mich noch mit dem Verhältnis zwischen Jugend und Moderne, der Situation des Jugendlichen in der modernen Gesellschaft, befassen. Ich versuche induktiv auf eine These über die Bedeutung des Sports an der Highschool, insbesondere für schwarze Jugendliche, hinzuarbeiten.

Aufgewachsen bin ich auf der Schwäbischen Alb, ein Jahr Highschool in Gainesville, Georgia, Abitur am Schubart-Gym. Ulm, Zivildienst als Hausmeister, Bürokraft, Betreuung u.a., Studium Englische und Amerikanische Literatur, Soziologie, Sprachwissenschaft anglistischer Schwerpunkt in Konstanz und University of Sussex auf Magister. In Kindheit und Jugend Tennis, Fußball, Cross-Country u.a. wettbewerbsmäßig betrieben, mehrere Jahre Klavierunterricht, aktiv in Schülerverwaltung gewesen und Kinderkirche besucht, als Ersatzkandidat für die Freien Wähler zur Kreistagswahl Alb-Donau-Kreis 1999 gewählt worden. Intensives Selbststudium, derzeit Leseliste nur über xinxii/Martin Lieb ohne persönliche Anfrage sichtbar. Wohnhaft in Konstanz und vereinzelt in Weidach/Schwäbische Alb.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Soziologie - Sozialwissenschaften

Organisationsberatung beobachtet

E-Book Organisationsberatung beobachtet
Hidden Agendas und Blinde Flecke Format: PDF

Als offizielle Ziele von Strategieberatung, Change Management, Coaching, Qualitätsentwicklung oder anderen Formen der Beratung gelten mehr Effizienz, mehr Markt- und Kundenorientierung oder bessere…

Transnationale Mitbestimmung?

E-Book Transnationale Mitbestimmung?
Zur Praxis Europäischer Betriebsräte in der Automobilindustrie Format: PDF

Welche Rolle können Arbeitnehmervertretungen bei der Restrukturierung internationaler Konzerne spielen? Am Beispiel von Automobilherstellern wie VW, GM oder Toyota beleuchtet der Band die Arbeit und…

Lernen zu lernen

E-Book Lernen zu lernen
Lernstrategien wirkungsvoll einsetzen Format: PDF

Wer wirkungsvoll lernen will, findet in diesem Buch bestimmt die richtige Lernmethode für seinen Lernstoff. Jede Lerntechnik wird so beschrieben, dass man sie direkt anwenden kann. In der 7. Auflage…

Flexible Bürokratie

E-Book Flexible Bürokratie
Zur Logik aktueller Rationalisierungstendenzen bei Finanzdienstleistern Format: PDF

Carsten Dose untersucht die Reorganisation der Angestelltenarbeit anhand einer empirischen Untersuchung typischer Tätigkeitsbereich im Finanzdienstleistungssektor. Er analysiert, wie einerseits die…

Leistungserstellung im Kulturmanagement

E-Book Leistungserstellung im Kulturmanagement
Eine institutionenökonomische Analyse Format: PDF

Bettina Rothärmel setzt sich aus der Sicht der Neuen Institutionenökonomik mit der Frage der Leistungserstellung (Beschaffung, Produktion und Absatz) im Kulturbetrieb auseinander. Sie zeigt, dass…

Sozial und ökonomisch handeln

E-Book Sozial und ökonomisch handeln
Corporate Social Responsibility kleiner und mittlerer Unternehmen Format: PDF

Corporate Social Responsibility (CSR) ist entgegen weit verbreiteter Parolen kein reiner Kostenfaktor. Vielmehr bietet dieses Konzept, das ökonomische und soziale Prinzipien vereint, zweifachen…

Arbeitswissenschaft

E-Book Arbeitswissenschaft
Format: PDF

Die Gestaltung effizienter und produktiver Arbeitsprozesse, in denen Mitarbeiter Kreativität und Persönlichkeit entfalten können, ist für die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen besonders wichtig.…

Politik im Spot-Format

E-Book Politik im Spot-Format
Zur Semantik, Pragmatik und Ästhetik politischer Werbung in Deutschland Format: PDF

Wahlwerbespots sind eine eigene Form des politischen Marketing. In diesem Sammelband wird die politische Wahlwerbung der Parteien im Fernsehen umfassend und interdisziplinär betrachtet und analysiert…

Weitere Zeitschriften

Ärzte Zeitung

Ärzte Zeitung

Zielgruppe:  Niedergelassene Allgemeinmediziner, Praktiker und Internisten. Charakteristik:  Die Ärzte Zeitung liefert 3 x pro Woche bundesweit an niedergelassene Mediziner ...

aufstieg

aufstieg

Zeitschrift der NaturFreunde in Württemberg Die Natur ist unser Lebensraum: Ort für Erholung und Bewegung, zum Erleben und Forschen; sie ist ein schützenswertes Gut. Wir sind aktiv in der Natur ...

CAREkonkret

CAREkonkret

CAREkonkret ist die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege. Ambulant wie stationär. Sie fasst topaktuelle Informationen und Hintergründe aus der Pflegebranche kompakt und kompetent für Sie ...

caritas

caritas

mitteilungen für die Erzdiözese FreiburgUm Kindern aus armen Familien gute Perspektiven für eine eigenständige Lebensführung zu ermöglichen, muss die Kinderarmut in Deutschland nachhaltig ...

Demeter-Gartenrundbrief

Demeter-Gartenrundbrief

Einzige Gartenzeitung mit Erfahrungsberichten zum biologisch-dynamischen Anbau im Hausgarten (Demeter-Anbau). Mit regelmäßigem Arbeitskalender, Aussaat-/Pflanzzeiten, Neuigkeiten rund um den ...

DER PRAKTIKER

DER PRAKTIKER

Technische Fachzeitschrift aus der Praxis für die Praxis in allen Bereichen des Handwerks und der Industrie. “der praktiker“ ist die Fachzeitschrift für alle Bereiche der fügetechnischen ...

Euro am Sonntag

Euro am Sonntag

Deutschlands aktuelleste Finanz-Wochenzeitung Jede Woche neu bietet €uro am Sonntag Antworten auf die wichtigsten Fragen zu den Themen Geldanlage und Vermögensaufbau. Auch komplexe Sachverhalte ...