Sie sind hier
E-Book

Sport an der amerikanischen Highschool

AutorMartin Lieb
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2008
Seitenanzahl14 Seiten
ISBN9783638050425
FormatPDF/ePUB
Kopierschutzkein Kopierschutz
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis11,99 EUR
Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Soziologie - Individuum, Gruppe, Gesellschaft, Note: 1, Universität Konstanz, Veranstaltung: Sportsoziologie, 6 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Besonderes Augenmerk werde ich bei meiner Hausarbeit auf die Situation von schwarzen , männlichen Jugendlichen, und die Bedeutung die Basketball für sie hat, legen. Als empirische Grundlagen dient mir zum einen die Filmdokumentation 'Hoop Dreams' , in der Arthur Agee und William Gates, zwei schwarze Jugendliche aus einem Chicagoer Ghetto, die von einer Karriere in der NBA träumen, während ihrer gesamten Highschoolzeit (9.-12.Klasse) begleitet werden. Zum anderen werde ich einige Erfahrungen und Beobachtungen mit einbringen, die ich während eines einjährigen Aufenthaltes in Gainesville, Georgia, einem 70000 Einwohner zählenden, eher ländlichen Ort 60 km nördlich von Atlanta, gemacht habe. Dann werde ich in der Arbeit auch noch einige Beobachtungen miteinbringen, die ich durch die Medien über die USA und im modernen Alltag gemacht habe. Es ist also, wie auch der Kurs selbst, nicht so sehr eine soziologisch-theoretische sondern vielmehr eine empirische Arbeit, bei der ich mich auch als 'Alltagssoziologe' betätigen werde. Es gab leider nicht so viel amerikaspezifische Literatur, v.a. zur Highschool, so daß ich auch einiges zur Jugend und modernen Gesellschaft im allgemeinen sagen werde. Ich werde mich zuerst mit der Highschool als zentralen sozialen Ort der Jugendlichen befassen, und auf einige Unterschiede zum deutschen Schulsystem und auch der Gesellschaft hinweisen. Dabei werde ich auf den Sport zu sprechen kommen, der große soziale Anerkennung, worum es in der Highschool eigentlich geht, ermöglicht. Dann werde ich mich mit der afro-amerikanischen Kultur und der Situation der Schwarzen in den USA beschäftigen, und dabei den Einfluß, den diese Kultur auf die moderne Jugendkultur ausübt, näher beleuchten. Dabei werde ich mich noch mit dem Verhältnis zwischen Jugend und Moderne, der Situation des Jugendlichen in der modernen Gesellschaft, befassen. Ich versuche induktiv auf eine These über die Bedeutung des Sports an der Highschool, insbesondere für schwarze Jugendliche, hinzuarbeiten.

Aufgewachsen bin ich auf der Schwäbischen Alb, ein Jahr Highschool in Gainesville, Georgia, Abitur am Schubart-Gym. Ulm, Zivildienst als Hausmeister, Bürokraft, Betreuung u.a., Studium Englische und Amerikanische Literatur, Soziologie, Sprachwissenschaft anglistischer Schwerpunkt in Konstanz und University of Sussex auf Magister. In Kindheit und Jugend Tennis, Fußball, Cross-Country u.a. wettbewerbsmäßig betrieben, mehrere Jahre Klavierunterricht, aktiv in Schülerverwaltung gewesen und Kinderkirche besucht, als Ersatzkandidat für die Freien Wähler zur Kreistagswahl Alb-Donau-Kreis 1999 gewählt worden. Intensives Selbststudium, derzeit Leseliste nur über xinxii/Martin Lieb ohne persönliche Anfrage sichtbar. Wohnhaft in Konstanz und vereinzelt in Weidach/Schwäbische Alb.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Soziologie - Sozialwissenschaften

Zeitstrategien in Innovationsprozessen

E-Book Zeitstrategien in Innovationsprozessen
Neue Konzepte einer nachhaltigen Mobilität Format: PDF

Die Autoren untersuchen theoretisch die Zeitlandschaften und die vielfach unterstellten Konflikte zwischen Ökologie und Ökonomie. Anschließend analysieren sie (individuelle) Zeitorientierungen und…

Innovationssysteme

E-Book Innovationssysteme
Technologie, Institutionen und die Dynamik der Wettbewerbsfähigkeit Format: PDF

Innovationen entstehen im Kontext interaktiver Lernprozesse systemisch vernetzter Akteure. Im Zentrum strukturell und institutionell eingebetteter Innovationsnetzwerke, die an der Generierung und…

Die 'Dritte Kultur' im Management

E-Book Die 'Dritte Kultur' im Management
Ansichten und Absichten der nächsten Führungsgeneration Format: PDF

Die Klagen, dass sich der Mangel an attraktivem Führungsnachwuchs zusehends zu einer Bedrohung für die wirtschaftliche Innovationskultur auswachse, nehmen zu. Nach Aussagen von Personalberatern…

Unternehmertum

E-Book Unternehmertum
Vom Nutzen und Nachteil einer riskanten Lebensform Format: PDF

In der aktuellen Wirtschaftskrise stehen Manager und Aufsichtsräte wegen ihrer vermeintlichen Profitgier am Pranger. Gleichzeitig breitet sich eine neue Kultur des Entrepreneurships aus, in der jeder…

Lernen zu lernen

E-Book Lernen zu lernen
Lernstrategien wirkungsvoll einsetzen Format: PDF

Wer wirkungsvoll lernen will, findet in diesem Buch bestimmt die richtige Lernmethode für seinen Lernstoff. Jede Lerntechnik wird so beschrieben, dass man sie direkt anwenden kann. In der 7. Auflage…

Leistungserstellung im Kulturmanagement

E-Book Leistungserstellung im Kulturmanagement
Eine institutionenökonomische Analyse Format: PDF

Bettina Rothärmel setzt sich aus der Sicht der Neuen Institutionenökonomik mit der Frage der Leistungserstellung (Beschaffung, Produktion und Absatz) im Kulturbetrieb auseinander. Sie zeigt, dass…

Weitere Zeitschriften

FESTIVAL Christmas

FESTIVAL Christmas

Fachzeitschriften für Weihnachtsartikel, Geschenke, Floristik, Papeterie und vieles mehr! FESTIVAL Christmas: Die erste und einzige internationale Weihnachts-Fachzeitschrift seit 1994 auf dem ...

Correo

Correo

 La Revista de Bayer CropScience para la Agricultura ModernaPflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und am Thema Interessierten mit umfassender ...

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum - Zeitschrift für die gesamte Grundstücks-, Haus- und Wohnungswirtschaft. Für jeden, der sich gründlich und aktuell informieren will. Zu allen Fragen rund um die Immobilie. Mit ...

Dr. med. Mabuse

Dr. med. Mabuse

Zeitschrift für alle Gesundheitsberufe Seit über 40 Jahren sorgt die Zeitschrift Dr. med. Mabuse für einen anderen Blick auf die Gesundheits- und Sozialpolitik. Das Konzept einer Zeitschrift ...

DSD Der Sicherheitsdienst

DSD Der Sicherheitsdienst

Der "DSD – Der Sicherheitsdienst" ist das Magazin der Sicherheitswirtschaft. Es erscheint viermal jährlich und mit einer Auflage von 11.000 Exemplaren. Der DSD informiert über aktuelle Themen ...

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler ist die Fachzeitschrift für die CE- und Hausgeräte-Branche. Wichtige Themen sind: Aktuelle Entwicklungen in beiden Branchen, Waren- und Verkaufskunde, Reportagen über ...

elektrobörse handel

elektrobörse handel

elektrobörse handel gibt einen facettenreichen Überblick über den Elektrogerätemarkt: Produktneuheiten und -trends, Branchennachrichten, Interviews, Messeberichte uvm.. In den monatlichen ...

Evangelische Theologie

Evangelische Theologie

 Über »Evangelische Theologie« In interdisziplinären Themenheften gibt die Evangelische Theologie entscheidende Impulse, die komplexe Einheit der Theologie wahrzunehmen. Neben den ...