Sie sind hier
E-Book

Sprachbedienung im Automobil

Teilautomatisierte Entwicklung benutzerfreundlicher Dialogsysteme

AutorStefan Hamerich
VerlagSpringer-Verlag
Erscheinungsjahr2010
Seitenanzahl200 Seiten
ISBN9783642016165
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis89,99 EUR

Mit Sprachdialogsystemen lassen sich im Automobil Telefon, Navigationssystem, Medienspieler und andere Geräte bedienen. Dieses Buch gibt Aufschluss über die Funktionsweise solcher Systeme und die Technologie, die dahinter steckt. Zur Modellierung von Sprachdialogen werden Methoden unterschiedlichster Disziplinen angewandt: Ingenieurswissenschaften, Informatik, Linguistik und Psychologie. Dem Autor gelingt es, die wichtigsten Erkenntnisse der jeweiligen Gebiete für die Entwicklung von Sprachdialogsystemen zusammenzuführen.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Danksagung5
Inhaltsverzeichnis7
1 Einleitung12
1.1 Rahmenbedingungen dieses Buches13
1.2 Dialogsysteme13
1.3 Das Schichtenmodell der Sprachdialogmodellierung15
1.4 Motivation und Zielsetzung des Buches17
1.5 Sprachdialogsysteme im Automobil18
1.6 Das Werkzeug DiaGen20
1.7 Der proaktive TMC-Dialog21
1.8 Aufbau des Buches22
2 Grundlagen der Dialogtheorie24
2.1 Dialog und Äußerung24
2.2 Dialogregeln25
2.3 Dialogakte26
2.4 Dialogmodell27
2.5 Dialogsteuerung32
2.6 Dialogstrategie33
2.7 Dialogdomäne34
2.8 Dialogziel35
2.9 Dialogparameter35
2.10 Dialogdesign36
2.11 Zusammenfassung37
3 Sprachdialogsysteme im Automobil38
3.1 Warum Sprache im Automobil?38
3.2 Systemdefinition42
3.3 Systemanforderungen43
3.4 Systemarchitektur46
3.5 Systemintegration52
3.6 Funktionaliäten55
3.7 Vergleich mit serverbasierten Dialogsystemen60
3.8 Dialogsysteme im Alltag67
3.9 Zusammenfassung69
4 Benutzerfreundliche Sprachdialoge im Automobil71
4.1 Benutzerfreundlichkeit71
4.2 Benutzerfreundlichkeit von Sprachdialogen72
4.3 Evaluation von Sprachdialogen77
4.4 Evaluationsmöglichkeiten79
4.5 Ansätze für benutzerfreundliche Sprachdialoge81
4.6 Zusammenfassung87
5 Beschreibung von Sprachdialogen88
5.1 Programmierung von Dialogen88
5.2 Dialogbeschreibungssprachen89
5.3 Grammatikbeschreibungen104
5.4 Zusammenfassung108
6 Teilautomatisierte Modellierung von Dialogen109
6.1 Graphischer Ansatz110
6.2 Textueller Ansatz115
6.3 Zusammenfassung117
7 Das Entwicklungswerkzeug DiaGen119
7.1 Anforderungen120
7.2 Entwicklung von DiaGen124
7.3 Eigenschaften von DiaGen125
7.4 Evaluation von DiaGen134
7.5 Zusammenfassung135
8 Proaktiver TMC-Dialog136
8.1 Grundlagen136
8.2 Stand der Technik138
8.3 Idee für proaktive TMC- Dialoge139
8.4 Ziele139
8.5 Szenario140
8.6 Architektur140
8.7 Konstruktion des Systems141
8.8 Evaluation des Sprachdialogs144
8.9 Zusammenfassung154
9 Zusammenfassung und Ausblick155
9.1 Zusammenfassung155
9.2 Ausblick157
A DiaGen Benutzerprotokoll159
B Beispieldialog173
B.1 Ohne Umleitungsalternativen173
B.2 Mit Umleitungsalternativen173
C Fragebogen175
Abbildungsverzeichnis178
Tabellenverzeichnis180
Abkürzungsverzeichnis181
Literatur186
Index201

Weitere E-Books zum Thema: Sonstiges IT

E-World

E-Book E-World
Technologien für die Welt von morgen Format: PDF

Grid Computing, Supercomputer, On-Demand-Technologien - Wissenschaftler und Unternehmen arbeiten heute an neuen Informationstechnologien, die unserer Gesellschaft nachhaltig ihren Stempel aufdrücken…

IT

E-Book IT
Technologien, Lösungen, Innovationen Format: PDF

IT: Zauberwort unserer Zeit. Viele Fragen, die sich für Unternehmen in der globalisierten Welt stellen, finden ihre Lösungen im optimierten Einsatz von IT-Technologien. IT sichert Überlebensfähigkeit…

E-Procurement

E-Book E-Procurement
Grundlagen, Standards und Situation am Markt Format: PDF

In vielen Unternehmen wird die Beschaffung immer noch als operatives Geschäft ohne Relevanz für den Unternehmenserfolg betrachtet. Die Beschaffungsprozesse laufen kompliziert, zeitaufwendig und ohne…

IT

E-Book IT
Technologien, Lösungen, Innovationen Format: PDF

IT: Zauberwort unserer Zeit. Viele Fragen, die sich für Unternehmen in der globalisierten Welt stellen, finden ihre Lösungen im optimierten Einsatz von IT-Technologien. IT sichert Überlebensfähigkeit…

Information Lifecycle Management

E-Book Information Lifecycle Management
Prozessimplementierung Format: PDF

Im Zusammenhang mit IT-Governance, Sarbanes-Oxley Act und Basel II ist Information Lifecycle Management (ILM), ein Thema, das jeder CIO beherrschen muss. Information ist ein Produkt, das einem…

IT-Offshore realisieren

E-Book IT-Offshore realisieren
Grundlagen und zentrale Begriffe, Entscheidungsprozess und Projektmanagement von IT-Offshore- und Nearshoreprojekten Format: PDF

IT-Offshore ist ein Trendthema. Zahlreiche Unternehmen versprechen sich von IT-Offshore-Projekten hohe Kostenreduktionen. Viele Projekte können diesen Anspruch jedoch nicht erfüllen und scheitern.…

Bildungscontrolling im E-Learning

E-Book Bildungscontrolling im E-Learning
Erfolgreiche Strategien und Erfahrungen jenseits des ROI Format: PDF

Wer den Inhalt des Begriffs 'Berufsbildung' über einen längeren Zeitraum verfolgt, kann fasziniert beobachten, wie sich die Anforderungen der Wi- schaft immer stärker durchsetzen. Bildung erscheint…

111 Thesen zur erfolgreichen Softwareentwicklung

E-Book 111 Thesen zur erfolgreichen Softwareentwicklung
Argumente und Entscheidungshilfen für Manager. Konzepte und Anleitungen für Praktiker Format: PDF

Ziel dieses Buches ist es, Managern Argumente und Entscheidungshilfen für die Einführung effizienter Techniken der Softwareentwi- lung zu geben, und Praktiker von der Notwendigkeit effizienter…

Das PLM-Kompendium

E-Book Das PLM-Kompendium
Referenzbuch des Produkt-Lebenszyklus-Managements Format: PDF

Produktlebenszyklus Management (PLM) ist zu einem Megatrend in der Fertigungsindustrie geworden. Das Buch erklärt dessen Bedeutung für die Industrie, den Wirtschaftsstandort sowie die Gesellschaft…

Weitere Zeitschriften

Ärzte Zeitung

Ärzte Zeitung

Zielgruppe:  Niedergelassene Allgemeinmediziner, Praktiker und Internisten. Charakteristik:  Die Ärzte Zeitung liefert 3 x pro Woche bundesweit an niedergelassene Mediziner ...

Berufsstart Gehalt

Berufsstart Gehalt

»Berufsstart Gehalt« erscheint jährlich zum Sommersemester im Mai mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

Card-Forum

Card-Forum

Card-Forum ist das marktführende Magazin im Themenbereich der kartengestützten Systeme für Zahlung und Identifikation, Telekommunikation und Kundenbindung sowie der damit verwandten und ...

cards Karten cartes

cards Karten cartes

Die führende Zeitschrift für Zahlungsverkehr und Payments – international und branchenübergreifend, erscheint seit 1990 monatlich (viermal als Fachmagazin, achtmal als ...

küche + raum

küche + raum

Internationale Fachzeitschrift für Küchenforschung und Küchenplanung. Mit Fachinformationen für Küchenfachhändler, -spezialisten und -planer in Küchenstudios, Möbelfachgeschäften und den ...

building & automation

building & automation

Das Fachmagazin building & automation bietet dem Elektrohandwerker und Elektroplaner eine umfassende Übersicht über alle Produktneuheiten aus der Gebäudeautomation, der Installationstechnik, dem ...