Sie sind hier
E-Book

SPS-Programmierung mit IEC 61131-3

Konzepte und Programmiersprachen, Anforderungen an Programmiersysteme, Entscheidungshilfen

AutorKarl-Heinz John, Michael Tiegelkamp
VerlagSpringer-Verlag
Erscheinungsjahr2009
Seitenanzahl402 Seiten
ISBN9783642002694
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis76,99 EUR

Seit 1995 führt das Standardwerk umfassend in die Konzepte der internationalen Norm für Programmiersysteme von speicherprogrammierbaren Steuerungen ein. Den Autoren gelingt es, schwierige Inhalte anhand zahlreicher Beispiele, Abbildungen und Tabellen leicht verständlich darzustellen. Sie klären zudem Hintergründe sowie Zusammenhänge zu angrenzenden Fachgebieten auf. Die 4. Auflage wurde an den neuesten Stand der Normung angepasst. Geeignet ist das Lehr- und Nachschlagewerk für Berufseinsteiger und -umsteiger ebenso wie für Schüler und Studenten.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Vorwort zur 4. überarbeiteten Auflage5
Inhaltsverzeichnis6
1 Einleitung14
1.1 Gegenstand des Buchs15
1.2 Die Norm IEC 6113117
1.3 Organisation PLCopen22
2 Bausteine der IEC 61131-326
2.1 Einstieg in die neue Norm26
2.2 Die Programmorganisationseinheit (POE)35
2.3 Elemente einer POE37
2.4 Der Funktionsbaustein47
2.5 Die Funktion55
2.6 Das Programm PROGRAM58
2.7 Ausführungssteuerung mit EN und ENO59
2.8 Aufrufe von Funktionen und Funktionsbausteinen62
2.9 POE-Merkmalsübersicht73
3 Variablen, Datentypen und gemeinsame Elemente74
3.1 Einfache Sprachelemente74
3.2 Literale und Bezeichner77
3.3 Bedeutung von Datentypen und Variablen82
3.4 Datentypen86
3.5 Variable97
4 Die Programmiersprachen der IEC 61131-3108
4.1 Anweisungsliste AWL109
4.2 Strukturierter Text ST124
4.3 Funktionsbausteinsprache FBS142
4.4 Kontaktplan KOP157
4.5 Ladder: eine Variante der KOP Programmierung174
4.6 Ablaufsprache AS179
5 Standardisierte SPS-Funktionalität217
5.1 Standard-Funktionen218
5.2 Standard-Funktionsbausteine234
6 Zeitgemäße SPS-Konfiguration244
6.1 Projekt-Strukturierung durch Konfigurationselemente245
6.2 Elemente einer realen SPS-Konfiguration246
6.3 Die Konfigurationselemente248
6.4 Konfigurations-Beispiel256
6.5 Kommunikation bei Konfigurationen und POEs258
7 Innovative SPS-Programmiersysteme261
7.1 Anforderungen an innovative Programmierwerkzeuge261
7.2 Rückübersetzung (Rückdokumentation)262
7.3 Sprachverträglichkeit264
7.4 Dokumentation272
7.5 Projektverwaltung274
7.6 Test&Inbetriebnahme-Funktionen278
7.7 Datenbausteine und Rezepturen286
7.8 FB-Verschaltung290
7.9 Diagnose, Fehlererkennung und -Reaktion294
7.10 Hardware-Abhängigkeiten297
8 Stärken der IEC 61131-3299
8.1 Komfort und Sicherheit durch Variablen und Datentypen299
8.2 Bausteine mit erweiterten Möglichkeiten300
8.3 SPS-Konfiguration mit Laufzeitverhalten301
8.4 Einheitliche Sprachen302
8.5 Strukturierte SPS-Programme302
8.6 Trend zu offeneren SPS-Programmiersystemen303
8.7 Fazit304
9 Programmierung durch Konfigurierung nach IEC 61499305
9.1 Programmierung durch FB-Verschaltung mit IEC 61131-3306
9.2 IEC 61499 - die Norm für verteilte Systeme306
9.3 Überblick über die Teile der IEC 61499316
10 Inhalt der beiliegenden CD und DVD317
10.1 IEC-Programmiersysteme STEP 7 und OpenPCS317
10.2 Einkaufsberater für SPS-Programmiersysteme nach IEC 61131-3319
A Standard-Funktionen320
A.1 Funktionen zur Typwandlung321
A.2 Numerische Funktionen322
A.3 Arithmetische Funktionen323
A.4 Bitschiebe-Funktionen324
A.5 Bitweise Boolesche Funktionen325
A.6 Auswahl-Funktionen für Max., Min. und Grenzwert326
A.7 Auswahl-Funktionen für Binäre Auswahl und Multiplexer328
A.8 Vergleichs-Funktionen329
A.9 Funktionen für Zeichenfolgen331
A.10 Funktionen für Datentypen der Zeit334
A.11 Funktionen für Datentypen der Aufzählung335
B Standard-Funktionsbausteine336
B.1 Bistabile Elemente (Flip-Flops)337
B.2 Flankenerkennung338
B.3 Zähler339
B.4 Zeitgeber (Zeiten)341
C AWL-Beispiele344
C.1 Beispiel für FUNCTION344
C.2 Beispiel für FUNCTION_BLOCK346
C.3 Beispiel für PROGRAM348
D Standard-Datentypen351
E Fehlerursachen353
F Implementierungsabhängige Parameter355
G Beispiel einer AWL-Syntax359
H Reservierte Schlüsselworte und Begrenzungszeichen373
I Glossar380
J Literaturverzeichnis386
K Index392
Autorenbiographien399

Weitere E-Books zum Thema: Programmiersprachen - Softwareentwicklung

Kombination aus Produkt und Dienstleistung

E-Book Kombination aus Produkt und Dienstleistung
Potentiale für Unternehmen aus der Unterhaltungselektronikbranche Format: PDF

Inhaltsangabe:Einleitung: Für Unternehmen des produzierenden Gewerbes wird es immer schwieriger nachhaltige Wettbewerbsvorteile allein über Produkte zu erzielen. Wettbewerbsvorteile ergeben sich aus…

Prozessübergreifendes Projektmanagement

E-Book Prozessübergreifendes Projektmanagement
Grundlagen erfolgreicher Projekte Format: PDF

Projektmanagement ist in Zeiten von enger werdenden Projektbudgets und Projektzeitplänen eine zunehmende Herausforderung geworden. Die Autoren geben wertvolle Hilfestellungen in Krisensituationen und…

Management von IT-Projekten

E-Book Management von IT-Projekten
Von der Planung zur Realisierung Format: PDF

Projektmanagement (PM) wird immer noch zu selten und zu inkonsequent eingesetzt. Viele problematische Projekte sprechen eine eindeutige Sprache. Kenntnisse des PM und seine Anwendungsmöglichkeiten…

Informatik

E-Book Informatik
Anwendungsorientierte Einführung in die allgemeine Wirtschaftsinformatik Format: PDF

Das einführende Informatik-Lehrbuch wendet sich nicht nur an Informatik-Studenten, sondern sogar in erster Linie an Studierende und Praktiker solcher Disziplinen, in denen Informatik zur…

Prozessübergreifendes Projektmanagement

E-Book Prozessübergreifendes Projektmanagement
Grundlagen erfolgreicher Projekte Format: PDF

Projektmanagement ist in Zeiten von enger werdenden Projektbudgets und Projektzeitplänen eine zunehmende Herausforderung geworden. Die Autoren geben wertvolle Hilfestellungen in Krisensituationen und…

Management von IT-Projekten

E-Book Management von IT-Projekten
Von der Planung zur Realisierung Format: PDF

Projektmanagement (PM) wird immer noch zu selten und zu inkonsequent eingesetzt. Viele problematische Projekte sprechen eine eindeutige Sprache. Kenntnisse des PM und seine Anwendungsmöglichkeiten…

Weitere Zeitschriften

Augenblick mal

Augenblick mal

Die Zeitschrift mit den guten Nachrichten "Augenblick mal" ist eine Zeitschrift, die in aktuellen Berichten, Interviews und Reportagen die biblische Botschaft und den christlichen Glauben ...

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

Für diese Fachzeitschrift arbeiten namhafte Persönlichkeiten aus den verschiedenen Fotschungs-, Lehr- und Praxisbereichen zusammen. Zu ihren Aufgaben gehören Prävention, Früherkennung, ...

Card-Forum

Card-Forum

Card-Forum ist das marktführende Magazin im Themenbereich der kartengestützten Systeme für Zahlung und Identifikation, Telekommunikation und Kundenbindung sowie der damit verwandten und ...

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS ist seit mehr als 25 Jahren die Fachzeitschrift für den IT-Markt Sie liefert 2-wöchentlich fundiert recherchierte Themen, praxisbezogene Fallstudien, aktuelle Hintergrundberichte aus ...

elektrobörse handel

elektrobörse handel

elektrobörse handel gibt einen facettenreichen Überblick über den Elektrogerätemarkt: Produktneuheiten und -trends, Branchennachrichten, Interviews, Messeberichte uvm.. In den monatlichen ...

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN informiert durch unabhängigen Journalismus umfassend über die wichtigsten Geschehnisse im Markt der regenerativen Energien. Mit Leidenschaft sind wir stets auf der Suche nach ...

Euphorion

Euphorion

EUPHORION wurde 1894 gegründet und widmet sich als „Zeitschrift für Literaturgeschichte“ dem gesamten Fachgebiet der deutschen Philologie. Mindestens ein Heft pro Jahrgang ist für die ...