Sie sind hier
E-Book

Staat und Religion. Stellung der Aleviten in der Türkischen Republik

eBook Staat und Religion. Stellung der Aleviten in der Türkischen Republik Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2018
Seitenanzahl
30
Seiten
ISBN
9783668697096
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
12,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Region: Osteuropa, Note: 1,3, Universität Duisburg-Essen (Politikwissenschaften), Veranstaltung: Die Türkei, EU und Obama (Gouvernance im Mehrebenensystem II - EU bis International), Sprache: Deutsch, Abstract: Die türkische Politik ist besonders im Hinblick auf die große Anzahl der Menschen mit türkischer Zuwanderungsgeschichte in Deutschland oder den EU-Beitrittsverhandlungen ein allgegenwärtiges politisches Thema in der Öffentlichkeit. Dazu gehört auch die Innenpolitik des türkischen Staates, im speziellen die Minderheitenpolitik. Mit einem Anteil von schätzungsweise 20-30% der Bevölkerung bilden die Aleviten, als eine eigenständige Glaubensgemeinschaft, einen großen Teil der türkischen Gesellschaft. Diese Hausarbeit untersucht die Beziehung zwischen Staat und Religion in der Türkei im Hinblick auf die Stellung der Aleviten in der de jure laizistischen Türkischen Republik. Besonders die Reislamisierung der türkischen Gesellschaft soll in Bezug auf ihre Auswirkungen auf die Aleviten untersucht werden. Zunächst werden einige Grundlagen zum Verständnis der türkischen Gesellschaft und der türkischen Politik aufgegriffen. Dazu gehört eine kurze Entwicklungsgeschichte des türkischen Staates und die Zusammensetzung ihrer Bevölkerung. Anschließend wird die Problematik des Minderheitenbegriffes aus türkischer und europäischer Sicht aufgegriffen, welches auch Teil der Kopenhagener Kriterien und damit ein Beitrittskriterium für die EU-Mitgliedschaft der Türkei ist. Bevor die Stellung der Aleviten unter der Berücksichtigung der politischen, sozialen und ökonomischen Rahmenbedingungen von der Gründung der Türkischen Republik bis heute untersucht wird, wird zunächst das Alevitentum als Glaubensgemeinschaft betrachtet. Neben einem historischen Abriss über die Geschichte der Aleviten, wird im Besonderen ihre Abgrenzung zur sunnitischen Auffassung des Islams thematisiert. Dies ist im Hinblick auf die Reislamisierung der türkischen Gesellschaft wichtig. Im Hauptteil der Arbeit liegt der Fokus sowohl auf den sich ständig verändernden politischen Strukturen des türkischen Staates, als auch auf deren gesellschaftliche Auswirkungen auf die Aleviten. Die Rolle zwischen der Religion und dem laizistischen türkischen Staat soll untersucht werden, um in einem abschließenden Fazit die Stellung der Aleviten zu resümieren.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Außenpolitik - Sicherheitspolitik

Nach Irak und Afghanistan

eBook Nach Irak und Afghanistan Cover

Die westlichen Truppen werden nicht ewig im Irak und in Afghanistan bleiben. Doch was geschieht, wenn sie gehen? Für Nahostexperte Gwynne Dyer hat der Umsturz in der krisengeschüttelten Region ...

Weitere Zeitschriften

FESTIVAL Christmas

FESTIVAL Christmas

Fachzeitschriften für Weihnachtsartikel, Geschenke, Floristik, Papeterie und vieles mehr! FESTIVAL Christmas: Die erste und einzige internationale Weihnachts-Fachzeitschrift seit 1994 auf dem ...

ARCH+.

ARCH+.

ARCH+ ist eine unabhängige, konzeptuelle Zeitschrift für Architektur und Urbanismus. Der Name ist zugleich Programm: mehr als Architektur. Jedes vierteljährlich erscheinende Heft beleuchtet ...

Atalanta

Atalanta

Atalanta ist die Zeitschrift der Deutschen Forschungszentrale für Schmetterlingswanderung. Im Atalanta-Magazin werden Themen behandelt wie Wanderfalterforschung, Systematik, Taxonomie und Ökologie. ...

dima

dima

Bau und Einsatz von Werkzeugmaschinen für spangebende und spanlose sowie abtragende und umformende Fertigungsverfahren. dima - die maschine - bietet als Fachzeitschrift die Kommunikationsplattform ...

e-commerce magazin

e-commerce magazin

PFLICHTLEKTÜRE – Seit zwei Jahrzehnten begleitet das e-commerce magazin das sich ständig ändernde Geschäftsfeld des Online- handels. Um den Durchblick zu behalten, teilen hier renommierte ...

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS ist seit mehr als 25 Jahren die Fachzeitschrift für den IT-Markt Sie liefert 2-wöchentlich fundiert recherchierte Themen, praxisbezogene Fallstudien, aktuelle Hintergrundberichte aus ...