Sie sind hier
E-Book

Stadtluft macht reich/arm

Stadtentwicklung, soziale Ungleichheit und Raumgerechtigkeit

VerlagMetropolis-Verlag
Erscheinungsjahr2017
Seitenanzahl382 Seiten
ISBN9783731662990
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis34,80 EUR
'Stadtluft macht frei', auch heute noch. Städte bieten unzählige Möglichkeiten - je größer der Geldbeutel, umso mehr. In Stadtluft kann man Wohlstand erreichen und genießen. Sie lässt ärmere Menschen aber auch ihre Armut besonders spüren. Städte sind Motoren der Wohlfahrtsproduktion. Zugleich häufen sich in ihren Verwaltungen die Probleme öffentlicher Armut. Dem Zusammenhang von Stadtentwicklung und sozialräumlichen Ungleichheiten ist das vierte interdisziplinäre Jahrbuch 'Die Wirtschaft der Gesellschaft' gewidmet. Darin untersuchen SozialwissenschaftlerInnen, wem in deutschen Großstädten Raum gegeben wird, sich frei zu entfalten, und wer in vernachlässigte Stadtviertel abgedrängt wird. ÖkonomInnen und GeographInnen diskutieren, wer sich wie städtischen Boden aneignet und wie sich dies auf die Chancenverteilung in der Stadt auswirkt. Im ethischen Diskurs geht es um Gerechtigkeitskriterien, anhand derer die Entwicklung sozialer Ungleichheiten in Städten und zwischen Regionen zu beurteilen ist. Inhalt A) Prozesse der Stadtentwicklung. Analysen und Kritik - F. Lenger: Die europäischen Großstädte seit 1850. Entwicklung aus wirtschafts- und sozialhistorischer Sicht • A. Holm: Soziale Spaltung in der Stadt • M. Kühn: Peripherisierung und Chancen der Entperipherisierung von Klein- und Mittelstädten • S. Heeg: Die städtische gebaute Umwelt als Finanzanlage. Institutionelle Investoren als Stadtgestalter • S. Kofner: Börsennotierte Wohnungsunternehmen im Vergleich mit anderen Vermietergruppen • M. Parzer: Soziologische Betrachtungen zum Integrationspotenzial migrantischer Ökonomien B) Raumgerechtigkeit - M. Möhring- Hesse: Gerechtigkeiten der Stadt • T. Meireis: Sozialethische Überlegungen zur Gentrifizierung des öffentlichen Raums • M. Schneider: Spatial Justice angesichts abgehängter Regionen C) Handlungsperspektiven - M. Kalkuhl, J. Hagedorn: Steigende Bodenrenten, Vermögensungleichheiten und politische Handlungsmöglichkeiten • B. Vogel: Klamme Kommunen und der Wert öffentlicher Güter • F. Hillmann: Migrantische Unternehmen als Teil städtischer Regenerierung • P. Potz, C. Scholz: Kirche findet Stadt - Mitverantwortung in der Stadtentwicklung • R. Fox-Kämper: Zur Bedeutung grüner Infrastruktur in Städten am Beispiel urbanen Gärtnerns • Ph. Feldmann, M. Wentz, C. Petzold: 'Frankfurt - umkämpfte Stadt. Ökonomische Interessen und Bürgerbeteiligung'.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Soziologie - Sozialwissenschaften

Empirische Kultursoziologie

E-Book Empirische Kultursoziologie

Der Band umreißt das weite Feld der empirisch verfahrenden Kultursoziologie und lotet seine Diagnosekraft aus. Im deutschsprachigen Raum ist die Kultursoziologie stark durch geisteswissenschaftliche ...

Pierre Bourdieu

E-Book Pierre Bourdieu

Schon zu Lebzeiten ein soziologischer Klassiker, hat das Werk Pierre Bourdieus bis heute nichts an Aktualität eingebüßt. Wer seine Schriften gelesen hat, sieht die Welt mit anderen Augen. Doch ...

Der Naturschutzbund

E-Book Der Naturschutzbund

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Soziologie - Sonstiges, Note: 1, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg (Institut für Soziologie), Veranstaltung: Soziale Bewegungen in Europa, 19 ...

Die Dynamik Europas

E-Book Die Dynamik Europas

Die Europäische Union ist bisher in konzentrischen Kreisen expandiert. Integration und Erweiterung haben einander wechselseitig bestärkt. Diese Entwicklung gerät gegenwärtig an Grenzen. Innere ...

Weitere Zeitschriften

FESTIVAL Christmas

FESTIVAL Christmas

Fachzeitschriften für Weihnachtsartikel, Geschenke, Floristik, Papeterie und vieles mehr! FESTIVAL Christmas: Die erste und einzige internationale Weihnachts-Fachzeitschrift seit 1994 auf dem ...

cards Karten cartes

cards Karten cartes

Die führende Zeitschrift für Zahlungsverkehr und Payments – international und branchenübergreifend, erscheint seit 1990 monatlich (viermal als Fachmagazin, achtmal als ...

caritas

caritas

mitteilungen für die Erzdiözese FreiburgUm Kindern aus armen Familien gute Perspektiven für eine eigenständige Lebensführung zu ermöglichen, muss die Kinderarmut in Deutschland nachhaltig ...

CE-Markt

CE-Markt

 Das Fachmagazin für Consumer-Electronics & Home Technology ProductsTelefónica O2 Germany startet am 15. Oktober die neue O2 Handy-Flatrate. Der Clou: Die Mindestlaufzeit des Vertrages ...

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg) ist das offizielle Verbandsorgan des Württembergischen Landessportbund e.V. (WLSB) und Informationsmagazin für alle im Sport organisierten Mitglieder in Württemberg. ...

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS bringt alles über die DEL, die DEL2, die Oberliga sowie die Regionalligen und Informationen über die NHL. Dazu ausführliche Statistiken, Hintergrundberichte, Personalities ...

building & automation

building & automation

Das Fachmagazin building & automation bietet dem Elektrohandwerker und Elektroplaner eine umfassende Übersicht über alle Produktneuheiten aus der Gebäudeautomation, der Installationstechnik, dem ...