Sie sind hier
E-Book

Städte unterscheiden lernen

Zur Analyse interurbaner Kontraste: Birmingham, Dortmund, Frankfurt, Glasgow

VerlagCampus Verlag
Erscheinungsjahr2014
Seitenanzahl473 Seiten
ISBN9783593425085
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis30,99 EUR
Das Buch präsentiert Forschungsergebnisse eines interdisziplinär angelegten Städtevergleichs, der sich auf Differenzen und Eigenheiten städtischer Wahrnehmungs- und Handlungsmuster richtet. Analysiert werden Friseursalons, Stadtkrimis, Mediendiskurse und Stadtmarketingmaßnahmen in den vier Städten Birmingham, Dortmund, Glasgow und Frankfurt am Main. Dabei wird deutlich, wie unterschiedlich die genannten Städte sind: Sie »ticken« verschieden, und zwar aus sich heraus.

Sybille Frank ist Juniorprofessorin am Institut für Soziologie an der TU Berlin. Petra Gehring ist Professorin für Philosophie an der TU Darmstadt. Julika Griem ist Professorin für Anglistische Literaturwissenschaft an der Universität Frankfurt. Michael Haus ist Professur für Moderne Politische Theorie an der Universität Heidelberg.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Inhalt6
Städte unterscheiden lernen – Sybille Frank, Petra Gehring, Julika Griem, Michael Haus8
I. Zeitlichkeit34
Zur Einleitung – Nina Baur, Petra Gehring, Andreas Großmann36
Wendungen der Dringlichkeit – Andreas Großmann44
Rhythmik in Bildern: Kompaktimpressionen – Johannes Marent, Christoph Rosenbusch70
Tradition, Zukunft und Tempo im Friseursalon – Nina Baur, Linda Hering, Martina Löw, Anna-Laura Raschke98
II. Differenzen126
Zur Einleitung – Julika Griem, Janneke Rauscher128
Orte und Differenzen – Janneke Rauscher, Ralph Richter136
Konstellation städtischer Gruppen – Sybille Münch174
Leitvorstellungen politischerHandlungsträgerschaft – Marlon Barbehön208
Differenzierung inszenieren: Der Fall Stadtmarketing – Ralph Richter248
Beim Friseur in Glasgow – Lars Meier, Julika Griem284
III. Selbstbezüge302
Zur Einleitung – Michael Haus, Petra Gehring304
Namen nennen – Petra Gehring, Julika Griem315
Städte als Sozialfiguren – Helmuth Berking, Sybille Frank, Johannes Marent, Ralph Richter338
Anders als die anderen? Selbstbezug als Städtevergleich – Marlon Barbehön, Sybille Münch364
Zur Analyse interurbaner Kontraste – Sybille Frank, Petra Gehring, Julika Griem, Michael Haus395
Zitierte Literatur412
Gesamtverzeichnis der erhobenen Quellen438
Autorinnen und Autoren470

Weitere E-Books zum Thema: Soziologie - Sozialwissenschaften

Europa ohne Gesellschaft

E-Book Europa ohne Gesellschaft

Die Europäische Union ist ein neuartiger supranationaler Herrschaftsverband. Außerhalb dieses Rechts- und Institutionenraumes gibt es keine europäische Gesellschaft. So die Grundannahme dieses ...

Generation des Unbedingten

E-Book Generation des Unbedingten

Am 27. September 1939 entstand unter der Führung von Reinhard Heydrich aus Geheimer Staatspolizei, Kriminalpolizei und Sicherheitsdienst der SS das Reichssicherheitshauptamt. Es verstand sich als ...

Geschlecht als Artefakt

E-Book Geschlecht als Artefakt

Erwerbsarbeit und ein Feld multipler Körper - Karen Wagels konzeptualisiert Geschlecht aus einer subjekttheoretischen Perspektive und nimmt dabei Prozesse der Verkörperung in ihrer Dynamik und ...

Weitere Zeitschriften

Bibel für heute

Bibel für heute

Kommentare, Anregungen, Fragen und Impulse zu Texten aus der Bibel Die beliebte und bewährte Arbeitshilfe für alle, denen es bei der täglichen Bibellese um eine intensive Auseinandersetzung mit ...

BMW Magazin

BMW Magazin

Unter dem Motto „DRIVEN" steht das BMW Magazin für Antrieb, Leidenschaft und Energie − und die Haltung, im Leben niemals stehen zu bleiben.Das Kundenmagazin der BMW AG inszeniert die neuesten ...

cards Karten cartes

cards Karten cartes

Die führende Zeitschrift für Zahlungsverkehr und Payments – international und branchenübergreifend, erscheint seit 1990 monatlich (viermal als Fachmagazin, achtmal als ...

Computerwoche

Computerwoche

Die COMPUTERWOCHE berichtet schnell und detailliert über alle Belange der Informations- und Kommunikationstechnik in Unternehmen – über Trends, neue Technologien, Produkte und Märkte. IT-Manager ...

Deutsche Hockey Zeitung

Deutsche Hockey Zeitung

Informiert über das internationale, nationale und internationale Hockey. Die Deutsche Hockeyzeitung ist Ihr kompetenter Partner für Ihr Wirken im Hockeymarkt. Sie ist die einzige ...

Evangelische Theologie

Evangelische Theologie

 Über »Evangelische Theologie« In interdisziplinären Themenheften gibt die Evangelische Theologie entscheidende Impulse, die komplexe Einheit der Theologie wahrzunehmen. Neben den ...