Sie sind hier
E-Book

Statistische Datenanalyse mit SPSS für Windows

Eine anwendungsorientierte Einführung in das Basissystem und das Modul Exakte Tests

AutorJürgen Janssen, Wilfried Laatz
VerlagSpringer-Verlag
Erscheinungsjahr2007
Seitenanzahl819 Seiten
ISBN9783540729785
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis29,99 EUR

Die 6., neu bearbeitete und erweiterte Auflage basiert auf Programmversion 15. Mit möglichst wenig Mathematik, detailliert und anhand von Beispielen aus der Praxis demonstrieren die Autoren statistische Methoden und deren Anwendung. Ein sehr leichter Einstieg für Anfänger und ein hervorragendes Nachschlagewerk für erfahrene SPSS-Anwender. Aus den Rezensionen zu den Vorauflagen: '... erfreulich verständlich und anwendungsorientiert ... Sowohl für Praktiker als auch anwendungsorientierte Wissenschaftler und Studenten vorbehaltlos zu empfehlen ... (in: amazon.de) Im Internet stehen alle Datendateien sowie weitere Informationen zur Verfügung.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Vorwort zur sechsten Auflage5
Inhaltsverzeichnis7
1 Installieren von SPSS16
1.1 Anforderungen an die Hard- und Software16
1.2 Die Installation durchführen16
1.3 Weitere Hinweise17
2 Schneller Einstieg in SPSS20
2.1 Die Oberfläche von SPSS für Windows21
2.2 Einführen in die Benutzung von Menüs und Symbolleisten24
2.3 Daten im Dateneditorfenster eingeben und definieren32
2.4 Daten bereinigen42
2.5 Einfache statistische Auswertungen48
2.6 Index bilden, Daten transformieren59
2.7 Gewichten62
3 Definieren und Modifizieren einer Datendatei64
3.1 Definieren von Variablen64
3.2 Variablendefinitionen ändern, kopieren und übernehmen74
3.3 Eingeben von Daten81
3.4 Editieren der Datenmatrix82
3.5 Dublettensuche (Doppelte Fälle ermitteln)85
3.6 Einstellungen für den Dateneditor88
3.7 Drucken, Speichern, Öffnen, Schließen einer Datendatei90
4 Arbeiten im Ausgabe- und Syntaxfenster92
4.1 Arbeiten mit dem Viewer92
4.2 Arbeiten im Syntaxfenster100
5 Transformieren von Daten106
5.1 Berechnen neuer Variablen106
5.2 Verwenden von Bedingungsausdrücken126
5.3 Umkodieren von Werten129
5.4 Klassifizieren und Kategorisieren von Daten131
5.5 Zählen des Auftretens bestimmter Werte136
5.6 Transformieren in Rangwerte138
5.7 Automatisches Umkodieren143
5.8 Transformieren von Datums- und Uhrzeitvariablen144
5.9 Transformieren von Zeitreihendaten150
5.10 Offene Transformationen159
6 Daten mit anderen Programmen austauschen160
6.1 Übernehmen von Daten aus Fremddateien161
6.2 Daten in externe Formate ausgeben181
7 Transformieren von Dateien190
7.1 Daten sortieren, transponieren und umstrukturieren190
7.2 Zusammenfügen von Dateien197
7.3 Gewichten von Daten206
7.4 Aufteilen von Dateien und Verarbeiten von Teilmengen der Fälle207
7.5 Erstellen einer Datei mit aggregierten Variablen213
8 Häufigkeiten, deskriptive Statistiken und Verhältnis219
8.1 Überblick über die Menüs „Deskriptive Statistiken“, „ Berichte“ und „ Mehrfachantwort“219
8.2 Durchführen einer Häufigkeitsauszählung220
8.3 Statistische Maßzahlen225
8.4 Bestimmen von Konfidenzintervallen235
8.5 Das Menü „Deskriptive Statistiken“240
8.6 Das Menü „Verhältnis“243
9 Explorative Datenanalyse247
9.1 Robuste Lageparameter247
9.2 Grafische Darstellung von Daten254
9.3 Überprüfen von Verteilungsannahmen258
10 Kreuztabellen und Zusammenhangsmaße266
10.1 Erstellen einer Kreuztabelle266
10.2 Kreuztabellen mit gewichteten Daten273
10.3 Der Chi-Quadrat-Unabhängigkeitstest275
10.4 Zusammenhangsmaße281
11 Fälle auflisten und Berichte erstellen305
11.1 Erstellen eines OLAP-Würfels306
11.2 Das Menü „Fälle zusammenfassen“308
11.3 Erstellen von Berichten in Zeilen oder Spalten312
12 Analysieren von Mehrfachantworten330
12.1 Definieren eines Mehrfachantworten-Sets multiple Kategorien331
12.2 Erstellen einer Häufigkeitstabelle für einen multiplen Kategorien- Set333
12.3 Erstellen einer Häufigkeitstabelle für einen multiplen Dichotomien- Set335
12.4 Kreuztabellen für Mehrfachantworten-Sets337
12.5 Speichern eines Mehrfachantworten-Sets341
12.6 Mehrfachantworten-Sets im Menü „Daten“ definieren342
13 Mittelwertvergleiche und t-Tests343
13.1 Überblick über die Menüs „Mittelwerte vergleichen“ und „ Allgemein lineares Modell“343
13.2 Das Menü „Mittelwerte“344
13.3 Theoretische Grundlagen von Signifikanztests348
13.4 T-Tests für Mittelwertdifferenzen355
14 Einfaktorielle Varianzanalyse (ANOVA)366
14.1 Theoretische Grundlagen367
14.2 ANOVA in der praktischen Anwendung371
14.3 Multiple Vergleiche (Schaltfläche „Post Hoc“)374
14.4 Kontraste zwischen a priori definierten Gruppen ( Schaltfläche „ Kontraste“)381
14.5 Erklären der Varianz durch Polynome385
15 Mehr-Weg-Varianzanalyse386
15.1 Faktorielle Designs mit gleicher Zellhäufigkeit387
15.2 Faktorielle Designs mit ungleicher Zellhäufigkeit394
15.3 Mehrfachvergleiche zwischen Gruppen400
16 Korrelation und Distanzen406
16.1 Bivariate Korrelation406
16.2 Partielle Korrelation413
16.3 Distanz- und Ähnlichkeitsmaße415
17 Lineare Regression424
17.1 Theoretische Grundlagen424
17.2 Praktische Anwendung433
17.3 Verwenden von Dummy-Variablen457
17.4 Prüfen auf Verletzung von Modellbedingungen459
18 Ordinale Regression464
18.1 Theoretische Grundlagen464
18.2 Praktische Anwendungen473
19 Modelle zur Kurvenanpassung490
19.1 Modelltypen und Kurvenformen490
19.2 Modelle schätzen491
20 Clusteranalyse495
20.1 Theoretische Grundlagen495
20.2 Praktische Anwendung504
21 Diskriminanzanalyse521
21.1 Theoretische Grundlagen521
21.2 Praktische Anwendung526
22 Faktorenanalyse539
22.1 Theoretische Grundlagen539
22.2 Anwendungsbeispiel für eine orthogonale Lösung541
22.3 Anwendungsbeispiel für eine oblique (schiefwinklige) Lösung558
22.4 Ergänzende Hinweise561
23 Nichtparametrische Tests567
23.1 Einführung und Überblick567
23.2 Tests für eine Stichprobe569
23.3 Tests für 2 unabhängige Stichproben579
23.4 Tests für k unabhängige Stichproben586
23.5 Tests für 2 verbundene Stichproben591
23.6 Tests für k verbundene Stichproben597
24 Reliabilitätsanalyse602
24.1 Konstruieren einer Likert-Skala: Itemanalyse603
24.2 Reliabilität der Gesamtskala606
25 Multidimensionale Skalierung611
25.1 Theoretische Grundlagen611
25.2 Praktische Anwendung614
26 Grafiken erstellen624
26.1 Einführung und Überblick624
26.2 Balkendiagramme627
26.3 Fehlerbalkendiagramme643
26.4 Diagramme in Feldern645
26.5 Darstellen von Auswertungsergebnissen verschiedener Variablen647
26.6 Diagramm zur Darstellung der Werte einzelner Fälle650
26.7 Liniendiagramm651
26.8 Flächendiagramm653
26.9 Kreis-/Polardiagramme654
26.10 Streu-/Punktdiagramme656
26.11 Histogramme662
26.12 Hoch-Tief-Diagramme665
26.13 Boxplotdiagramm668
26.14 Doppelachsendiagramme670
26.15 Erstellen von Diagrammen aus „Grundelementen“672
26.16 P-P- und Q-Q-Diagramme673
26.17 Sequenzdiagramme677
26.18 Autokorrelationsdiagramme680
26.19 Kreuzkorrelationsdiagramm683
26.20 Regelkarten-Diagramme685
26.21 Pareto-Diagramme695
26.22 ROC-Kurve701
26.23 Diagramm für Mehrfachantworten-Sets704
27 Layout von Grafiken gestalten706
27.1 Grundlagen der Grafikgestaltung im Diagramm-Editor706
27.2 Gestalten eines gruppierten Balkendiagramms718
27.3 Gestalten eines gruppierten Streudiagramms727
27.4 Gestalten eines Kreisdiagramms734
28 Interaktive Grafiken erstellen und gestalten737
28.1 Interaktive Grafiken erzeugen738
28.2 Interaktive Grafiken verändern und gestalten745
29 Verschiedenes763
29.1 Drucken763
29.2 Das Menü „Extras“764
29.3 Datendatei-Informationen768
29.4 Verwenden von Skripts und Autoskripts769
29.5 Ausgabeverwaltungssystem (OMS)771
29.6 Anpassen von Menüs und Symbolleisten772
29.7 Ändern der Arbeitsumgebung im Menü „Optionen“776
29.8 Verwenden des Produktionsmodus785
29.9 Arbeiten mit großen Dateien788
29.10 Zum Scrollen und Markieren in den Auswahllisten789
29.11 SPSS-Ausgaben in andere Anwendungen übernehmen790
29.12 Arbeiten mit mehreren Datenquellen796
30 Exakte Tests800
Anhang A805
Anhang B806
Literaturverzeichnis807
Sachverzeichnis809

Weitere E-Books zum Thema: Software - Betriebssysteme - Anwenderprogramme

Softwaretechnik

E-Book Softwaretechnik
Format: PDF

Software-Projekte geraten oft in Schwierigkeiten: Zeit und Budget werden überschritten; das Projekt tritt auf der Stelle; im schlimmsten Fall wird es ohne Ergebnis abgebrochen. Manche…

Softwaretechnik

E-Book Softwaretechnik
Format: PDF

Software-Projekte geraten oft in Schwierigkeiten: Zeit und Budget werden überschritten; das Projekt tritt auf der Stelle; im schlimmsten Fall wird es ohne Ergebnis abgebrochen. Manche…

Softwaretechnik

E-Book Softwaretechnik
Format: PDF

Software-Projekte geraten oft in Schwierigkeiten: Zeit und Budget werden überschritten; das Projekt tritt auf der Stelle; im schlimmsten Fall wird es ohne Ergebnis abgebrochen. Manche…

Statistische Grafiken mit Excel

E-Book Statistische Grafiken mit Excel
Format: PDF

Die grafische Veranschaulichung von Sachverhalten oder Entwicklungsverläufen spielt in allen empirisch orientierten Bereichen eine besondere Rolle. Empirische Informationen grafisch aufzubereiten,…

Statistische Grafiken mit Excel

E-Book Statistische Grafiken mit Excel
Format: PDF

Die grafische Veranschaulichung von Sachverhalten oder Entwicklungsverläufen spielt in allen empirisch orientierten Bereichen eine besondere Rolle. Empirische Informationen grafisch aufzubereiten,…

Computergrafik und OpenGL

E-Book Computergrafik und OpenGL
Format: PDF

Das Lehrbuch stellt die theoretischen Grundlagen zu den wichtigsten Themenbereichen der Computergrafik, wie Rastergrafik, Modellierung, Transformation, Projektion, Clipping, Sichtbarkeit, Farbe und…

Computergrafik und OpenGL

E-Book Computergrafik und OpenGL
Format: PDF

Das Lehrbuch stellt die theoretischen Grundlagen zu den wichtigsten Themenbereichen der Computergrafik, wie Rastergrafik, Modellierung, Transformation, Projektion, Clipping, Sichtbarkeit, Farbe und…

Computergrafik und OpenGL

E-Book Computergrafik und OpenGL
Format: PDF

Das Lehrbuch stellt die theoretischen Grundlagen zu den wichtigsten Themenbereichen der Computergrafik, wie Rastergrafik, Modellierung, Transformation, Projektion, Clipping, Sichtbarkeit, Farbe und…

Citrix Presentation Server

E-Book Citrix Presentation Server
Format: PDF

Der Citrix MetaFrame Presentation Server ist unangefochtener Marktführer unter den Terminalservern für Windows-Systeme. Unternehmen setzen ihn ein, um die Systemverwaltung von Windows-Netzwerken…

Citrix Presentation Server

E-Book Citrix Presentation Server
Format: PDF

Der Citrix MetaFrame Presentation Server ist unangefochtener Marktführer unter den Terminalservern für Windows-Systeme. Unternehmen setzen ihn ein, um die Systemverwaltung von Windows-Netzwerken…

Weitere Zeitschriften

Berufsstart Gehalt

Berufsstart Gehalt

»Berufsstart Gehalt« erscheint jährlich zum Sommersemester im Mai mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

Card-Forum

Card-Forum

Card-Forum ist das marktführende Magazin im Themenbereich der kartengestützten Systeme für Zahlung und Identifikation, Telekommunikation und Kundenbindung sowie der damit verwandten und ...

Gastronomie Report

Gastronomie Report

News & Infos für die Gastronomie: Tipps, Trends und Ideen, Produkte aus aller Welt, Innovative Konzepte, Küchentechnik der Zukunft, Service mit Zusatznutzen und vieles mehr. Frech, offensiv, ...

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg) ist das offizielle Verbandsorgan des Württembergischen Landessportbund e.V. (WLSB) und Informationsmagazin für alle im Sport organisierten Mitglieder in Württemberg. ...