Sie sind hier
E-Book

Steuerklientelunsicherheit und Investitionsentscheidungen

Eine modelltheoretische und experimentelle Analyse

AutorSonja Rieger
VerlagGabler Verlag
Erscheinungsjahr2011
Seitenanzahl349 Seiten
ISBN9783834966087
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis54,99 EUR
Sonja Rieger untersucht, welchen Einfluss Steuerklientelunsicherheit auf die Qualität individueller Investitionsentscheidungen hat. Sie entwickelt eine modellbasierte Theorie zu ihrer Entstehung und Wirkung, die sie mithilfe eines Experiments empirisch überprüft. Abschließend leitet die Autorin Handlungsempfehlungen zur Reduktion von Steuer(klientel)unsicherheit für Wissenschaft, Praxis und Politik ab.

Dr. Sonja Rieger promovierte bei Prof. Dr. Christoph Watrin am Institut für Unternehmensrechnung und -besteuerung der Westfälischen Wilhelms-Universität, Münster.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Geleitwort7
Vorwort8
Inhaltsverzeichnis10
Abbildungsverzeichnis15
Tabellenverzeichnis17
Abkürzungsverzeichnis19
Symbolverzeichnis23
1 Einleitung27
1.1 Problemstellung, Forschungsfragen und Zielsetzung27
1.2 Gang der Untersuchung35
2 Theoretische Hintergründe sowie Stand der Forschung zu und Kausalzusammenhänge zwischen Unsicherheit, Investitionsentscheidung38
2.1 Stufe 1: Einordnung von Unsicherheit, Investitionen und Steuern in ein betriebswirtschaftliches Entscheidungssystem38
2.1.1 Entscheidungen: Theorien und Qualität39
2.1.2 Komplexität und Unsicherheit als Entscheidungsdeterminanten48
2.1.2.1 Komplexität48
2.1.2.2 Unsicherheit51
2.1.2.3 Messbarkeit von Komplexität und Unsicherheit55
2.1.2.4 Zusammenhang zwischen Komplexität, Unsicherheit und Entscheidungsqualität57
2.1.3 Investitionsplanung als Entscheidungsproblem58
2.1.4 Effiziente Steuerplanung als Entscheidungsproblem60
2.2 Stufe 2: Konzeptionelle paarweise Verknüpfung der Grundelemente Unsicherheit, Investitionen und Steuern64
2.2.1 Investitionen und Unsicherheit65
2.2.1.1 Traditionelle Berücksichtigung von Unsicherheit bei Investitionsentscheidungen65
2.2.1.2 Investitionskomplexität und -unsicherheit67
2.2.2 Steuern und Unsicherheit72
2.2.2.1 Effiziente Steuerplanung als komplexes Entscheidungsproblem72
2.2.2.2 Steuerunsicherheit als Folgeproblem der Steuerkomplexität80
2.2.3 Investitionen und Steuern88
2.2.3.1 Traditionelle Berücksichtigung von Steuern bei Investitionsentscheidungen89
2.2.3.2 Konzeptionelle Darstellung und empirische Belege impliziter Steuern und Steuerklientelen92
2.2.3.3 Annahmen und wirtschaftliches Umfeld101
2.2.3.4 Theoretische Darstellung und modellbasierte Erklärung der impliziten Steuern103
2.2.3.5 Theoretische Darstellung und modellbasierte Erklärung der Steuerklientelen110
2.3 Stufe 3: Zusammenspiel von Unsicherheit, Investitionen und Steuern122
2.4 Zwischenfazit zu den theoretischen Hintergründen sowie dem Stand der Forschung127
3 Modelltheoretische Analyse der Entstehung und Wirkung von Steuerklientelunsicherheit sowie Entwicklung der Hypothesen128
3.1 Annahmen und wirtschaftliches Umfeld128
3.2 Entstehung von Steuerklientelunsicherheit129
3.2.1 Steuersatzunsicherheit als notwendige Voraussetzung für die Entstehung von Steuerklientelunsicherheit131
3.2.1.1 Definition und Ursachen von Grenzsteuersatzunsicherheit Grenzsteuersatzunsicherheit (Marginal Tax Rate Uncertainty = MTR131
3.2.1.2 Exkurs: Empirische Studie zu Grenzsteuersatzunsicherheit in Deutschland133
3.2.1.3 Definition und Ursachen von kritischer Steuersatzunsicherheit143
3.2.1.4 Modellierung von Grenzund kritischer Steuersatzunsicherheit145
3.2.2 Abstand zwischen Grenzund kritischem Steuersatz als hinreichende Bedingung für die Entstehung von Steuerklientelunsicherhe150
3.2.2.1 Sonderfall: Steuersatzsicherheit151
3.2.2.2 Steuersatzunsicherheit152
3.2.3 Zwischenfazit zur Entstehung von Steuerklientelunsicherheit157
3.3 Größe der Steuerklientelunsicherheit159
3.4 Wirkung von Steuerklientelunsicherheit auf die Qualität individueller Investitionsentscheidungen161
3.4.1 Messung der Qualität bei Investitionsentscheidungen162
3.4.2 Wirkung von NSteuerklientelunsicherheit167
3.5 Zwischenfazit zur Entstehung, Größe und Wirkung von Steuerklientelunsicherheit sowie Entwicklung der Hypothesen172
4 Experimentelle Untersuchung der Wirkung von Steuerklientelunsicherheit auf individuelle Investitionsentscheidungen175
4.1 Experimentdesign175
4.1.1 Rahmenbedingungen, Zielsetzung und Anreizstruktur176
4.1.1.1 Experimentelles Entscheidungsumfeld und Aufgabe176
4.1.1.2 Ziel und Anreizstruktur178
4.1.2 Umsetzung der Steuerklientelunsicherheit in experimentelle Manipulationen180
4.1.2.1 Manipulation 1: Grenzsteuersatzunsicherheit181
4.1.2.2 Manipulation 2: Kritische Steuersatzunsicherheit185
4.1.2.3 Manipulation 3: Abstand zwischen Erwartungswerten von Grenzund kritischem Steuersatz190
4.1.2.4 Zusammenspiel der Manipulationen 2 und 3191
4.1.2.5 Zusammenfassung der Manipulationen und Entstehung von Steuerklientelunsicherheit194
4.1.3 Durchführung und Ablauf des Experiments199
4.1.3.1 Durchführung und Ablauf des Laborexperiments199
4.1.3.2 Durchführung und Ablauf des Onlineexperiments202
4.2 Deskriptive Auswertung des Experiments203
4.2.1 Manipulationskontrollen204
4.2.2 Demographische Angaben der Teilnehmer207
4.2.2.1 Teilnehmerdemographie des Laborexperiments207
4.2.2.2 Teilnehmerdemographie des Onlineexperiments211
4.2.3 Behavioristische Angaben der Teilnehmer213
4.2.3.1 Risikoeinstellung der Teilnehmer213
4.2.3.2 Entscheidungsstrategie der Teilnehmer217
4.2.4 Zwischenfazit zur deskriptiven Auswertung des Experiments218
4.3 Induktive Auswertung des Experiments und Hypothesentests220
4.3.1 Umsetzung der Hypothesen mittels der experimentellen Manipulationen220
4.3.2 Statistische Methodenwahl223
4.3.3 Hypothesentests225
4.3.3.1 Hypothese 1: Steuerklientelunsicherheit und die Qualität der Investitionsentscheidungen225
4.3.3.2 Hypothese 2: Grenzsteuersatzunsicherheit und die Qualität der Investitionsentscheidung233
4.3.3.3 Hypothese 3: Kritische Steuersatzunsicherheit und die Qualität der Investitionsentscheidung239
4.3.3.4 Hypothese 4: Abstand zwischen den Erwartungswerten des Grenzund kritischen Steuersatzes und die Qualität der Investition244
4.3.3.5 Zusammenspiel der drei Voraussetzungen von Steuerklientelunsicherheit249
4.3.3.6 Zwischenfazit zur induktiven Auswertung des Experiments253
4.4 Implikationen und Diskussion der experimentellen Ergebnisse254
4.4.1 Implikationen aus den Hypothesen254
4.4.1.1 Implikationen aus Hypothese 1 Ergebnis: Steuerklientelunsicherheit hat einen negativen Einfluss auf die Qualität von254
4.4.1.2 Implikationen aus Hypothese 2 Ergebnisse:260
4.4.1.3 Implikationen aus Hypothese 3 Ergebnisse:264
4.4.1.4 Implikationen aus Hypothese 4 Ergebnis: Bei gegebener Steuerklientelunsicherheit sinkt die Qualität der Investitions-267
4.4.2 Evaluation der Validität der experimentellen Untersuchung268
4.4.3 Zukünftige Forschungsmöglichkeiten und offene Fragen274
5 Zusammenfassung, Fazit und Ausblick277
Anhang283
Literaturverzeichnis349
Gesetzesverzeichnis371
Verzeichnis der Verwaltungsanweisungen373
Verzeichnis der Gesetzesmaterialien373

Weitere E-Books zum Thema: Steuern - Steuerberatung

Besteuerung privater Kapitalanlagen

E-Book Besteuerung privater Kapitalanlagen
Mit traditionellen und alternativen Investments zur steueroptimalen Depotstruktur Format: PDF

Mit diesem Buch erhält der Leser eine erste umfassende Darstellung der steuerlichen Auswirkungen, die Anlagen in REITs, Hedgefonds oder Private Equity auslösen.Thorsten Dönges ist Leiter der…

Steuertipps für Versicherungsvermittler

E-Book Steuertipps für Versicherungsvermittler
Hinweise und Empfehlungen zu den Steuererklärungen 2009/2010 Format: PDF

"Auch in der 12. Auflage bietet dieser Klassiker des Steuerrechts wieder umfangreiche Hilfen für die optimale Gestaltung der Steuererklärungen 2009/2010, speziell abgestimmt auf die Bedürfnisse und…

Geldanlage und Steuer 2009

E-Book Geldanlage und Steuer 2009
Format: PDF

Karl H. Lindmayer und sein Autorenteam informieren gewohnt kompetent und umfassend über alle Formen der Geldanlage und ihre steuerlichen Besonderheiten, von Aktien, Renten und Investmentfonds über…

Immobilien und Steuern

E-Book Immobilien und Steuern
Kompakte Darstellung für die Praxis Format: PDF

Die steuerliche Beratung von Vorgängen im Zusammenhang mit Immobilien stellt ein komplexes, steuerartenübergreifendes Themengebiet dar. Der Rechtsanwender muss hierbei neben den Ertragsteuern (…

Besteuerung privater Kapitalanlagen

E-Book Besteuerung privater Kapitalanlagen
Mit traditionellen und alternativen Investments zur steueroptimalen Depotstruktur Format: PDF

Mit diesem Buch erhält der Leser eine erste umfassende Darstellung der steuerlichen Auswirkungen, die Anlagen in REITs, Hedgefonds oder Private Equity auslösen.Thorsten Dönges ist Leiter der…

Gelduntergang

E-Book Gelduntergang
Wie Banken und Politik unsere Zukunft verspielen Format: ePUB

Keine Frage beschäftigt die Bundesbürger so wie die nach der Zukunft des Geldes (und damit der Wirtschaft insgesamt): Bleibt der Euro, kommt die Mark wieder? Zahlen wir weiter für 'die Anderen' und…

Rating und Finanzierung im Mittelstand

E-Book Rating und Finanzierung im Mittelstand
Leitfaden für erfolgreiche Bankgespräche Format: PDF

Der kompakte Leitfaden gibt Entscheidern in mittelständischen Unternehmen einen Einblick in die Denk- und Handlungsweisen der Banken und erläutert, welchen Zwängen diese bei Kreditentscheidungen…

Geldanlage und Steuer 2009

E-Book Geldanlage und Steuer 2009
Format: PDF

Karl H. Lindmayer und sein Autorenteam informieren gewohnt kompetent und umfassend über alle Formen der Geldanlage und ihre steuerlichen Besonderheiten, von Aktien, Renten und Investmentfonds über…

Missbrauchsverhinderungsnormen und Standortwahl

E-Book Missbrauchsverhinderungsnormen und Standortwahl
Eine rechtsvergleichende und modelltheoretische Analyse des Einflusses von CFC-Regeln und Unterkapitalisierungsregeln Format: PDF

Alexander Linn analysiert den Einfluss bestimmter allgemeiner und spezieller Normen gegen Steuerumgehungsversuche auf die Standortentscheidung einer Unternehmung und ihre Wirkung auf den…

Weitere Zeitschriften

AUTOCAD & Inventor Magazin

AUTOCAD & Inventor Magazin

FÜHREND - Das AUTOCAD & Inventor Magazin berichtet seinen Lesern seit 30 Jahren ausführlich über die Lösungsvielfalt der SoftwareLösungen des Herstellers Autodesk. Die Produkte gehören zu ...

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

Für diese Fachzeitschrift arbeiten namhafte Persönlichkeiten aus den verschiedenen Fotschungs-, Lehr- und Praxisbereichen zusammen. Zu ihren Aufgaben gehören Prävention, Früherkennung, ...

BONSAI ART

BONSAI ART

Auflagenstärkste deutschsprachige Bonsai-Zeitschrift, basierend auf den renommiertesten Bonsai-Zeitschriften Japans mit vielen Beiträgen europäischer Gestalter. Wertvolle Informationen für ...

DSD Der Sicherheitsdienst

DSD Der Sicherheitsdienst

Der "DSD – Der Sicherheitsdienst" ist das Magazin der Sicherheitswirtschaft. Es erscheint viermal jährlich und mit einer Auflage von 11.000 Exemplaren. Der DSD informiert über aktuelle Themen ...

Evangelische Theologie

Evangelische Theologie

 Über »Evangelische Theologie« In interdisziplinären Themenheften gibt die Evangelische Theologie entscheidende Impulse, die komplexe Einheit der Theologie wahrzunehmen. Neben den ...

FileMaker Magazin

FileMaker Magazin

Das unabhängige Magazin für Anwender und Entwickler, die mit dem Datenbankprogramm Claris FileMaker Pro arbeiten. In jeder Ausgabe finden Sie von kompletten Lösungsschritten bis zu ...