Sie sind hier
E-Book

Steuerlicher Belastungsvergleich der GmbH zur GmbH & Co. KG

eBook Steuerlicher Belastungsvergleich der GmbH zur GmbH & Co. KG Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2016
Seitenanzahl
45
Seiten
ISBN
9783668284104
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
16,99
EUR

Projektarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, Note: 2,3, Duale Hochschule Baden-Württemberg, Villingen-Schwenningen, früher: Berufsakademie Villingen-Schwenningen, Sprache: Deutsch, Abstract: In der vorliegenden Arbeit wird ein Vergleich zwischen der Kapital- und der Personengesellschaft dargestellt. Stellvertretend für die Kapitalgesellschaften wird die GmbH und für Personengesellschaft die GmbH & Co. KG dargestellt. Letztere ist streng genommen eine Mischform, gehört jedoch zu den Personengesellschaften. Bezüglich der Wahl der richtigen Rechtsform sollte auf mehr Kriterien eingegangen werden, jedoch werden in dieser Arbeit nur die wichtigsten dargestellt und verglichen. Bezüglich der Besteuerung wird nur auf die Ertragsteuern bzw. die Übertragungsteuern eingegangen. Da es sich bei beiden Formen um einen Unternehmer nach dem UStG handelt, wird auf die Umsatzsteuer nicht weiter eingegangen. Die Kirchensteuer wird ebenfalls außer Acht gelassen, damit der Vergleich übersichtlich bleibt und sich auf das Wesentliche konzentriert. Im zweiten Kapitel werden die Rechtsformen in kurzer Form vorgestellt. Dabei wird auf die Zivilrechtlichen Grundlagen eingegangen. Diese sind u.a. die Gestaltungsformen oder die Haftung. Daran schließt sich im dritten Kapitel eine Ausarbeitung von Unterschieden in der Besteuerung dieser Rechtsformen an. Dabei wird vor allem auf die laufende Besteuerung, aber auch auf spezielle Situationen z.B. bei Anteilsveräußerungen oder Verlusten eingegangen. Dabei werden die bearbeiteten Steuerarten in der Reihenfolge ihrer praktischen Relevanz für die jeweilige Rechtsform behandelt. Im vierten Kapitel wird anhand eines erdachten Zahlenbeispiels eine direkte Gegenüberstellung vorgenommen. Um diese übersichtlich zu gestalten, handelt es sich bei der GmbH um eine Einpersonen-GmbH und bei der KG um eine Gesellschaft, deren einziger Kommanditist gleichzeitig einziger Gesellschafter der Komplementär-GmbH ist. Hierbei wird ermittelt, bei welcher Rechtsform die steuerliche Gesamtbelastung geringer ist. Abschließend werden im fünften und letzten Kapitel die wesentlichen Erkenntnisse dieser Arbeit zusammengefasst und reflektiert. Auf Wunsch auch mit Powerpoint-Präsentation! Bei Interesse Info an FlorianKast@gmx.net

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Rechnungswesen - Controlling - Finanzwesen

Logistik-Controlling

eBook Logistik-Controlling Cover

Im Kampf um Marktanteile ist Logistik ein wichtiger und Logistik - Controlling der entscheidende Faktor, da Nachteile im Wettbewerb häufig dadurch entstehen, dass die inner- oder die ...

Weitere Zeitschriften

cards Karten cartes

cards Karten cartes

Die erste Payment-Fachzeitschrift – international und branchenübergreifend. Zeitschrift für Zahlungsverkehr und Kartendienstleistungen – erscheint seit 1990 monatlich (viermal als Fachmagazin, ...

CAREkonkret

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege CAREkonkret ist die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege. Ambulant wie stationär. Sie fasst topaktuelle Informationen und Hintergründe ...

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum - Zeitschrift für die gesamte Grundstücks-, Haus- und Wohnungswirtschaft. Für jeden, der sich gründlich und aktuell informieren will. Zu allen Fragen rund um die Immobilie. Mit ...

DHS

DHS

Die Flugzeuge der NVA Neben unser F-40 Reihe, soll mit der DHS die Geschichte der "anderen" deutschen Luftwaffe, den Luftstreitkräften der Nationalen Volksarmee (NVA-LSK) der ehemaligen DDR ...

DSD Der Sicherheitsdienst

DSD Der Sicherheitsdienst

Der "DSD – Der Sicherheitsdienst" ist das Magazin der Sicherheitswirtschaft. Es erscheint viermal jährlich und mit einer Auflage von 11.000 Exemplaren.Der DSD informiert über aktuelle Themen des ...

ea evangelische aspekte

ea evangelische aspekte

evangelische Beiträge zum Leben in Kirche und Gesellschaft Die Evangelische Akademikerschaft in Deutschland ist Herausgeberin der Zeitschrift evangelische aspekte Sie erscheint viermal im Jahr. In ...