Sie sind hier
E-Book

Steuermoral: Analyse und Wirkungen

eBook Steuermoral: Analyse und Wirkungen Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2014
Seitenanzahl
73
Seiten
ISBN
9783836634922
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
38,00
EUR

Inhaltsangabe:Einleitung: Im Jahre 2008 trifft die ‘Liechtensteiner Steueraffäre’ auf eine erhöhte öffentliche Aufmerksamkeit. Der ehemalige Vorstandsvorsitzende der Deutschen Post AG Klaus Zumwinkel gilt seitdem als Symbolfigur für mehrere hunderte deutsche Steuersünder, die auf illegale Weise versucht haben, steuerpflichtiges Vermögen am deutschen Fiskus vorbei in das Fürstentum Liechtenstein zu schleusen. Von Seiten der Medien, der Politiker oder in der breiten Öffentlichkeit ist in solchen Zeiten oft von einer schlechten Steuermoral die Rede. Während Aussagen über die Situation der Steuermoral getroffen werden, treten grundsätzliche Fragen in den Hintergrund: Was stellt überhaupt Steuermoral dar und wodurch wird sie bestimmt? Diese wesentlichen Fragen geben einen Grundgedanken dieser Arbeit wieder. Angesichts der öffentlichen Diskussion über Steuerhinterziehung besteht Anlass, das dahinterstehende Verhalten der Individuen verstehen zu wollen. In der Realität lässt sich jedoch das Verhalten von Steuersündern nur schwer beobachten. Die Wissenschaft beschäftigt sich daher mit der allgemeineren Frage, wie es um die Einstellung der Steuerzahler gegenüber der gesetzlichen Verpflichtung, Steuern zu zahlen, steht. Die in der Ökonomie unterstellte Rationalität würde zu einer weitaus größeren Steuerhinterziehung führen, als es der Realität entspricht. Der Ansatz des rationalen Handelns reicht daher nicht aus, das Verhalten der Individuen im Zusammenhang mit der Besteuerung befriedigend zu klären. Diese Erklärungslücke wird in der Wissenschaft als ‘Steuerzahlerrätsel’ bezeichnet. Mithilfe der verhältnismäßig jungen Disziplin der Wirtschaftspsychologie werden psychologische Erkenntnisse auf das Verhalten von Individuen in einem ökonomischen Umfeld übertragen. Die wirtschaftspsychologische Betrachtung in dieser Ausarbeitung erlaubt es, insbesondere auf die subjektive Perspektive des Steuerzahlers einzugehen. Individuelle und gesellschaftliche Aspekte der Steuermoral können unterschiedlich ausgeprägt sein. Aufgrund dessen ergibt sich eine interessante Ursachenanalyse der Steuermoral im Schnittfeld zweier verschiedener Disziplinen der Wissenschaft. Im Besonderen wird ein Bezug zum deutschen Steuersystem an verschiedenen Stellen der Arbeit hergestellt. Jedoch soll das Phänomen der Steuermoral in Teilen eine internationale Würdigung erfahren, um die unterschiedlichen Ausprägungen in einem breiten Kontext verstehen zu können. Das Ziel des Autors ist es in der [...]

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Soziologie - Sozialwissenschaften

Der Geschmack von Wien

eBook Der Geschmack von Wien Cover

Interdisziplinäre Stadtforschung Herausgegeben vom Forschungsschwerpunkt »Stadtforschung« an der TU DarmstadtLutz Musner, Dr. habil., ist stellv. Direktor des Internationalen Forschungszentrums ...

Weitere Zeitschriften

FESTIVAL Christmas

FESTIVAL Christmas

Fachzeitschriften für Weihnachtsartikel, Geschenke, Floristik, Papeterie und vieles mehr! FESTIVAL Christmas: Die erste und einzige internationale Weihnachts-Fachzeitschrift seit 1994 auf dem ...

Ärzte Zeitung

Ärzte Zeitung

Zielgruppe: Niedergelassene Allgemeinmediziner, Praktiker undInternisten.Charakteristik: Die Ärzte Zeitung liefert 3 x pro Woche bundesweitan niedergelassene Mediziner den ...

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum. Organ des Landesverbandes Haus & Grund Brandenburg. Speziell für die neuen Bundesländer, mit regionalem Schwerpunkt Brandenburg. Systematische Grundlagenvermittlung, viele ...

Dr. med. Mabuse

Dr. med. Mabuse

Zeitschrift für alle Gesundheitsberufe Seit über 30 Jahren sorgt die Zeitschrift Dr. med. Mabuse für einen anderen Blick auf die Gesundheits- und Sozialpolitik. Das Konzept einer Zeitschrift ...

FileMaker Magazin

FileMaker Magazin

Das unabhängige Magazin für Anwender und Entwickler, die mit dem Datenbankprogramm FileMaker Pro arbeiten.In jeder Ausgabe finden Sie praxiserprobte Tipps & Tricks, die Ihnen sofort die Arbeit ...