Sie sind hier
E-Book

Stimmungsstabilisierende Therapien bei manisch-depressiven Erkrankungen

Ein Fachbuch für Betroffene, Angehörige und Therapeuten

AutorDorothee Giersch, Norbert Sassim, Waldemar Greil
VerlagGeorg Thieme Verlag KG
Erscheinungsjahr2006
Seitenanzahl144 Seiten
ISBN9783131560919
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis11,95 EUR
Ein Fachbuch für Betroffene, Angehörige und Therapeuten Krankheitsbild, Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten der manischdepressiven ('bipolaren') Erkrankung werden in diesem Fachbuch gut verständlich dargestellt. Der Schwerpunkt liegt auf Medikamenten und anderen Therapien, die zur Stabilisierung der Stimmung eingesetzt werden.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Impressum5
Vorwort der Autoren6
Geleitwort8
Adressen der Autoren10
Inhalt11
1 Einführung16
Ein gemeinsames „Fachbuch“ für Laien und Fachleute?16
Lesebuch und Nachschlagewerk16
2 Rezidivierende affektive Störungen17
Zur Begriffserklärung19
Die Symptomatik: Das Beschwerdebild20
Das depressive Syndrom: die Depression20
Das manische Syndrom: die Manie25
Affektive Mischzustände29
Schweregrad und „Krankheit“29
Verlauf31
Verlauf der einzelnen Krankheitsphasen32
Einteilung der affektiven Störungen33
Unipolare depressive Störungen35
Bipolare affektive Störungen36
Die schizoaffektive Störung39
Prognose40
Ursachen42
Organische Faktoren43
Biologische Faktoren43
Psychische Faktoren45
Soziale Faktoren47
Auslösefaktoren47
Das Ursachengefüge48
Soziale Folgen49
Berufliche und finanzielle Situation50
Freunde51
Familie52
3 Medikamentöse Behandlung54
Grundlegendes zur Therapie54
Stadien der Behandlung55
Akutbehandlung und Erhaltungstherapie56
Behandlung einer depressiven Episode60
Behandlung einer manischen Episode62
Behandlung einer gemischten Episode63
Behandlung bei Rapid Cycling63
Rezidivprophylaxe64
Ziele einer rezidivprophylaktischen Behandlung65
Indikation zur medikamentösen Rezidivprophylaxe66
Dauer der Rezidivprophylaxe67
Beendigung einer Rezidivprophylaxe68
Rezidivprophylaxe – ja oder nein?69
Rezidivprophylaxe mit Mood Stabilizern70
Verhinderung depressiver und manischer Episoden70
Verhinderung von suizidalen Handlungen73
Verhinderung von psychotischen Symptomen73
Worüber der Arzt informiert werden sollte74
Einnahme von Mood Stabilizern bei körperlichen Begleiterkrankungen75
Gleichzeitige Einnahme verschiedener Medikamente75
Einnahme von stimmungsstabilisierenden Medikamenten bei Kinderwunsch76
Wirkmechanismen78
Kombinationstherapien80
Weitere Medikamente82
Antidepressiva82
Benzodiazepine84
Neuroleptika85
Schilddrüsenhormone86
Johanniskraut86
4 Nichtmedikamentöse Therapieverfahren87
Psychotherapie87
Psychoedukation87
Spezielle Psychotherapieansätze89
Lichttherapie91
Schlafentzug (Wachtherapie)91
Elektrokrampftherapie (EKT)92
Transkranielle Magnetstimulation (TMS)93
Vagusnerv-Stimulation94
5 Nützliche Tipps95
6 Die einzelnen Mood Stabilizer: Hinweise zur Behandlung101
Lithium101
Klinische Wirkung von Lithium101
Einnahme von Lithium102
Gegenanzeigen103
Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln104
Unerwünschte Wirkungen von Lithium104
Überdosierung und Lithiumintoxikation105
Notwendige Kontrolluntersuchungen unter Lithium106
Schwangerschaft und Stillzeit unter Lithium107
Rezidivprophylaxe mit Lithium – Vor- und Nachteile109
Carbamazepin110
Klinische Wirkung von Carbamazepin110
Einnahme von Carbamazepin111
Gegenanzeigen111
Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln112
Unerwünschte Wirkungen von Carbamazepin113
Überdosierung und Carbamazepinintoxikation114
Notwendige Kontrolluntersuchungen unter Carbamazepin114
Schwangerschaft und Stillzeit unter Carbamazepin115
Rezidivprophylaxe mit Carbamazepin – Vor- und Nachteile117
Valproat117
Klinische Wirkung von Valproat118
Einnahme von Valproat118
Gegenanzeigen119
Wechselwirkung mit anderen Arzneimitteln120
Unerwünschte Wirkungen von Valproat121
Kennzeichen einer Überdosierung122
Notwendige Kontrolluntersuchungen unter Valproat122
Schwangerschaft und Stillzeit unter Valproat123
Rezidivprophylaxe mit Valproat – Vor- und Nachteile123
Lamotrigin124
Klinische Wirkungen von Lamotrigin124
Einnahme von Lamotrigin125
Gegenanzeigen125
Wechselwirkung mit anderen Arzneimitteln126
Unerwünschte Wirkungen von Lamotrigin126
Kennzeichen einer Überdosierung127
Notwendige Kontrolluntersuchungen unter Lamotrigin127
Schwangerschaft und Stillzeit unter Lamotrigin128
Rezidivprophylaxe mit Lamotrigin – Vor- und Nachteile129
Olanzapin130
Klinische Wirkung von Olanzapin130
Einnahme von Olanzapin131
Gegenanzeigen131
Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln131
Unerwünschte Arzneimittelwirkungen von Olanzapin132
Überdosierung und Olanzapinintoxikation133
Notwendige Kontrolluntersuchungen unter Olanzapin133
Schwangerschaft und Stillzeit unter Olanzapin134
Olanzapinprophylaxe – Vor- und Nachteile134
7 FAQ – Das Wichtigste in Kürze136
Anhang144
Die Autoren144
Literatur146
Im Text zitierte Literatur146
Empfehlenswerte Literatur in deutscher Sprache146
Empfehlenswerte Literatur in englischer Sprache147
Die wichtigsten Behandlungsrichtlinien mit vielen weiterführenden Literaturangaben147
Fachwortverzeichnis148
Sachverzeichnis155

Weitere E-Books zum Thema: Psychiatrie - Psychopathologie

Stalking

E-Book Stalking
Format: PDF

'Stalking' ist mittlerweile ein bekannter Fachbegriff, der synonym mit 'obsessiver Verfolgung' und 'obsessiver Belästigung' gebraucht wird. - Aber was genau ist 'Stalking'? Endlose Briefe, Telefonate…

Psychologische Gutachten

E-Book Psychologische Gutachten
schreiben und beurteilen Format: PDF

Wie schreibe ich ein Gutachten? Hypothesenbildung, Gesprächsführung, Ergebnisdarstellung: Die Autoren stellen Schritt für Schritt - auch für Nichtpsychologen verständlich - dar, wie ein…

Psychologische Gutachten schreiben und beurteilen

E-Book Psychologische Gutachten schreiben und beurteilen
Entspricht den deutschen und europäischen Richtlinien zur Erstellung psychologischer Gutachten Format: PDF

Wie schreibe ich ein psychologisches Gutachten? Welches Fachwissen benötige ich dafür? Wie übertrage ich die Fragestellung des Auftraggebers in Psychologische Fragen? Welche Fehlerquellen gibt es?…

Psychologische Gutachten

E-Book Psychologische Gutachten
schreiben und beurteilen Format: PDF

Wie schreibe ich ein Gutachten? Hypothesenbildung, Gesprächsführung, Ergebnisdarstellung: Die Autoren stellen Schritt für Schritt - auch für Nichtpsychologen verständlich - dar, wie ein…

Kindesmisshandlung

E-Book Kindesmisshandlung
Medizinische Diagnostik, Intervention und rechtliche Grundlagen Format: PDF

Nicht nur für Ärzte ist die Konfrontation mit Gewalt ein belastendes und mit Unsicherheiten behaftetes Thema. Das Handbuch liefert geeignete Strategien für den Umgang mit Verdachtsfällen, fundierte…

Kindesmisshandlung

E-Book Kindesmisshandlung
Medizinische Diagnostik, Intervention und rechtliche Grundlagen Format: PDF

Das bewährte Fachbuch zum Kinderschutz in der Medizin bietet Strategien für den Umgang mit Verdachtsfällen von Kindesmisshandlung und -vernachlässigung, fundierte fachliche Grundlagen für die…

Stalking

E-Book Stalking
Format: PDF

'Stalking' ist mittlerweile ein bekannter Fachbegriff, der synonym mit 'obsessiver Verfolgung' und 'obsessiver Belästigung' gebraucht wird. - Aber was genau ist 'Stalking'? Endlose Briefe, Telefonate…

Rauschdrogen

E-Book Rauschdrogen
Marktformen und Wirkungsweisen Format: PDF

Komprimiert und dennoch ausführlich: Die 6., aktualisierte Neuauflage geht auf jüngste Entwicklungen und Tendenzen ein, wie z.B. Verschiebungen bei den Konsumgewohnheiten, neue Drogenarten bzw.…

Rauschdrogen

E-Book Rauschdrogen
Marktformen und Wirkungsweisen Format: PDF

Das Werk bietet grundlegende Informationen zu den Wirkungsweisen verschiedener Drogen. Die ausführliche Darstellung in Form eines Nachschlagewerks ermöglicht den Vergleich der jeweiligen Wirkungen.…

Straffälligkeit älterer Menschen

E-Book Straffälligkeit älterer Menschen
Interdisziplinäre Beiträge aus Forschung und Praxis Format: PDF

Straffälligkeit älterer MenschenDas erste systematische und umfassende Buch ausschließlich zur Straffälligkeit älterer Menschen im deutschsprachigen Raum. Zu aktuellen Fragen rund um das Thema '…

Weitere Zeitschriften

Ärzte Zeitung

Ärzte Zeitung

Zielgruppe: Niedergelassene Allgemeinmediziner, Praktiker undInternisten.Charakteristik: Die Ärzte Zeitung liefert 3 x pro Woche bundesweitan niedergelassene Mediziner den ...

FREIE WERKSTATT

FREIE WERKSTATT

Hauptzielgruppe der FREIEN WERKSTATT, der unabhängigen Fachzeitschrift für den Pkw-Reparaturmarkt, sind Inhaberinnen und Inhaber, Kfz-Meisterinnen und Kfz-Meister bzw. das komplette Kfz-Team Freier ...

F- 40

F- 40

Die Flugzeuge der Bundeswehr, Die F-40 Reihe behandelt das eingesetzte Fluggerät der Bundeswehr seit dem Aufbau von Luftwaffe, Heer und Marine. Jede Ausgabe befasst sich mit der genaue Entwicklungs- ...