Sie sind hier
E-Book

Strategisch denken

Wie Sie Ihre Zukunft planen

AutorAndy Bruce, Ken Landon
VerlagGabal Verlag
Erscheinungsjahr2010
Seitenanzahl120 Seiten
ISBN9783862001545
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis9,99 EUR
Strategisches Denken ist die Voraussetzung für jeden Erfolg; jeder von uns muss sich, wenn er im Leben Erfolg haben will, Gedanken über seine eigene Zukunft sowie die Zukunft seines Arbeitsteams, seines Unternehmens, seiner Familie und seiner Freunde machen. Wer strategisch denkt, verfügt über einen Zukunftsplan. Er versteht es, seine Vision in einen strategischen Plan zu übersetzen, der sich umsetzen und an die sich ständig verändernden Bedingungen anpassen lässt. Dieses Büchlein hilft Ihnen, Ihre gegenwärtigen Fähigkeiten in diesem Bereich zu beurteilen, und führt Sie anschließend durch alle Aspekte des Denk- und Planungsprozesses. Sie lernen, Ihre eigenen Stärken zu erkennen und für die Gegenwart und die Zukunft strategische Schwerpunkte zu setzen. Sie erfahren, wie Sie einfache und komplexe Veränderungen planen sowie Veränderungsprojekte definieren und implementieren können. Denken Sie strategisch? | Analysieren Sie Ihre Situation: Umfeld, Team, Kunden, Stakeholder | Entwerfen Sie einen strategischen Plan | Die Strategie testen und kommunizieren | Ihren strategischen Plan implementieren, strategische Partnerschaften | Lebensstrategien, Karrierestrategien.

Andy Bruce ist Gründer und Geschäftsführer von SofTools, einem Unternehmen für Business Solutions in England (www.softools.net). Er ist seit 15 Jahren als Managementberater tätig. Ken Langdon verfügt über einschlägige Vertriebs- und Marketingerfahrungen in der Technologiebranche. Als unabhängiger Berater bietet er Schulungen für Verkaufspersonal und Verkaufsleiter in den USA, Europa und Australien an und berät Manager in der psychologischen Mitarbeiterführung. Für Hewlett Packard und andere Unternehmen ist er zudem als Strategieberater tätig. Ken Langdon ist der Verfasser diverser DK-Titel. Er ist Mitverfasser von Putting Customers First und weiterer Titel aus der Essential-Managers-Reihe sowie des Successful Manager's Handbook.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Leseprobe
3 Entwerfen Sie eine Strategie (S. 48-51)

Erfolgreiche Strategieplaner beginnen mit einer allgemeinen Absichtserklärung und fahren dann mit klaren Aussagen dazu fort, wie sie die verfügbare Zeit und Energie einsetzen wollen. Dieses Kapitel zeigt Ihnen, wie Sie:
• herausfinden, welche besondere Leistung Ihr Team für Ihre Kunden erbringen kann,
• Ihre Handlungsfelder – entsprechend der Leistungsfähigkeit des Teams – eingrenzen,
• strategische Produkt- und Marktschwerpunkte setzen und Schwerpunktverlagerungen planen,
• Ihre Strategie in das Unternehmen integrieren und mit allen wichtigen Stakeholdern kommunizieren.

Die Phasen der Strategieplanung Formulieren Sie Ihre Strategie in Phasen und beziehen Sie Ihr Team und andere Stakeholder bei Bedarf mit ein. Ihre jeweiligen Entscheidungen bestimmen den weiteren Weg der Strategie und geben den Rahmen für zukünftige Aktivitäten vor. Bleiben Sie flexibel Die Strategie definiert das Umfeld, in dem das Team arbeiten wird. Sie stellt den Versuch dar, jenes Dilemma zu lösen, mit dem jedes Team und jedes Unternehmen zu kämpfen hat: Wie können wir gewährleisten, dass die auf ein bestimmtes Ziel ausgerichteten Maßnahmen auch dann noch gültig bleiben, wenn sich die Situation ändert?

Angenommen, Sie sind das interne Finanzteam der Vertriebsabteilung eines Softwareunternehmens, deren Strategie lautet, nur hauseigene Produkte zu vermarkten. Macht nun jemand den Vorschlag, auch Konkurrenzprodukte zu vertreiben, könnten Sie sich auf die übergeordnete Strategie berufen und die Idee verwerfen. Wenn der Umsatz der hauseigenen Produkte jedoch rückläufig ist, könnte es durchaus sinnvoll sein, diesen Teil der Strategie erneut zur Diskussion zu stellen. Auf diese Weise geben Sie der Strategie eine Erfolgschance, bleiben jedoch im Hinblick auf mögliche dramatische Veränderungen des Geschäftsumfelds flexibel.

Überprüfen Sie die Strategie Ein Teil des strategischen Planungsprozesses besteht darin, dass Sie Bewertungskriterien für neue Produkte, Dienstleistungen und Märkte festlegen. Zusammen eignen sich diese Kriterien als Vorlage für einen Business Case, bei dem Sie sowohl die aktuellen Aktivitäten als auch die Ideen für die Zukunft daraufhin prüfen, inwieweit sie mit der Strategie vereinbar sind. Wenn beispielsweise ein Kriterium lautet, die Zahl der Servicemitarbeiter so gering wie möglich zu halten, käme ein neues wartungsintensives Produkt ungelegen. Entweder verzichten Sie auf die Produktidee, oder Sie ändern das Produkt so, dass es weniger Wartung erfordert, oder Sie stocken Ihre Ressourcen für diesen Markt auf.

Die Phasen im Überblick

In der ersten Phase der Strategieentwicklung gilt es die Ziele zu definieren. Sobald Sie wissen, wozu Sie da sind, können Sie bestimmen, wo Ihre Wettbewerbsstärken liegen und was Sie Ihren Kunden Besonderes zu bieten haben. Sie müssen anschließend die Grenzen Ihrer Tätigkeit festlegen und Schwerpunkte setzen, entscheiden, wer in die verschiedenen Phasen des Planungsprozesses einbezogen werden soll, und einen Zeitplan aufstellen.
Inhaltsverzeichnis
Inhalt4
Einführung5
Bestandsaufnahme6
Auswertung7
1 Denken Sie strategisch8
Warum Strategie?9
Die Hintergründe10
Die Strategie fest im Blick12
2 Analysieren Sie Ihre Situation14
Äuflere Einflussfaktoren15
Die Bedürfnisse der Stakeholder16
Die Bedürfnisse der Kunden17
Das Wettbewerbsumfeld19
Das Team und seine Fähigkeiten20
Kernkompetenzen21
Innovative Strategien22
SWOT- Analyse24
3 Entwerfen Sie eine Strategie26
Die Phasen der Strategieplanung27
Ziele definieren28
Stärken bestimmen29
Grenzen ziehen30
Schwerpunkte setzen31
Die Strategie integrieren33
Finanzplanung35
Die Strategie testen36
Markenmanagement37
Klar kommunizieren38
4 Implementieren Sie Ihre Strategie39
Prioritäten setzen40
Strategische Partnerschaften41
Veränderungen planen43
Die ersten 100 Tage46
Risiken bestimmen47
Ziele überprüfen49
Kontrollinstrumente festlegen50
Führungsstil51
Mitarbeiter motivieren52
Besprechungen abhalten53
Flexibilität54
Entwerfen55
5 Entwerfen Sie eine Lebensstrategie55
Lebensstrategie56
Karrierestrategie60
Register61
Bildnachweis62
Die Autoren62

Weitere E-Books zum Thema: Karriere - Bildung - Startup

Mehr Geld verdienen mit Rohstoffen - simplified

E-Book Mehr Geld verdienen mit Rohstoffen - simplified
So profitieren Sie von Gold, Silber, Kaffee, Zucker, Mais, Indium und Palladium Format: ePUB

Rohstoffe sind nicht nur in unsicheren Zeiten eine gute Alternative zu klassischen Investments wie Aktien oder Anleihen. Wer zudem nicht direkt in Unternehmen investieren will, kann mit gutem…

Genial einfach entscheiden

E-Book Genial einfach entscheiden
Besser denken, handeln und investieren im täglichen Entscheidungsdschungel Format: ePUB/PDF

Richtig oder falsch? Das menschliche Gehirn ist ein lebendes Fossil. Unsere Verhaltensmuster sind noch immer von der Steinzeit geprägt. Kein Wunder, dass wir der rasanten gesellschaftlichen…

Lean Brain Management

E-Book Lean Brain Management
Erfolg und Effizienzsteigerung durch Null-Hirn Format: PDF

Was können wir noch einsparen? Intelligenz ist sehr teuer! Akademiker kosten Unsummen! Die Arbeitsabläufe sind zu kompliziert. Ungeheuerliche Mengen an Intelligenz werden an Probleme verschwendet,…

Coaching

E-Book Coaching
Ziele entwickeln, Selbstvertrauen stärken, Erfolge kontrollieren Format: ePUB

Immer mehr Unternehmen fördern und nutzen die Fähigkeiten und Potenziale ihrer Mitarbeiter durch Coaching. Dies dient der Karriereentwicklung der Mitarbeiter. Dieser Ratgeber vermittelt Ihnen, wie…

Rhetorik

E-Book Rhetorik
Die Kunst zu überzeugen und sich durchzusetzen Format: PDF

Wodurch werden Verstehen, nonverbaler Ausdruck und Zuhören zu Grundlagen für den rhetorischen Erfolg? Nach Klärung dieser Frage werden wesentliche Anwendungen für Rhetorik behandelt: verständlich…

Das Verkaufs-Garten-Modell

E-Book Das Verkaufs-Garten-Modell
In vier Schritten zum Verkaufserfolg Format: PDF

Der Umsatz im Keller, der einstige Enthusiasmus längst Geschichte das ist nicht selten der Alltag von Verkäufern. Das Gardening-Konzept zeigt, wie Sie nicht nur die Freude am Verkaufen wieder finden…

Innovationsmanagement

E-Book Innovationsmanagement
Die 6 Phasen von der Idee zur Umsetzung Format: PDF

Das Schaffen von Innovationen gehört zu den wichtigsten Managementaufgaben, um die Wettbewerbsfähigkeit eines Unternehmens langfristig sicher zu stellen. Trotzdem wird das Bewerten und Umsetzen von…

Weitere Zeitschriften

arznei-telegramm

arznei-telegramm

Das arznei-telegramm® informiert bereits im 52. Jahrgang Ärzte, Apotheker und andere Heilberufe über Nutzen und Risiken von Arzneimitteln. Das arznei-telegramm®  ist neutral und ...

Deutsche Tennis Zeitung

Deutsche Tennis Zeitung

Die DTZ – Deutsche Tennis Zeitung bietet Informationen aus allen Bereichen der deutschen Tennisszene –sie präsentiert sportliche Highlights, analysiert Entwicklungen und erläutert ...

DGIP-intern

DGIP-intern

Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Individualpsychologie e.V. (DGIP) für ihre Mitglieder Die Mitglieder der DGIP erhalten viermal jährlich das Mitteilungsblatt „DGIP-intern“ ...

Die Versicherungspraxis

Die Versicherungspraxis

Behandlung versicherungsrelevanter Themen. Erfahren Sie mehr über den DVS. Der DVS Deutscher Versicherungs-Schutzverband e.V, Bonn, ist der Interessenvertreter der versicherungsnehmenden Wirtschaft. ...

ea evangelische aspekte

ea evangelische aspekte

evangelische Beiträge zum Leben in Kirche und Gesellschaft Die Evangelische Akademikerschaft in Deutschland ist Herausgeberin der Zeitschrift evangelische aspekte Sie erscheint viermal im Jahr. In ...

building & automation

building & automation

Das Fachmagazin building & automation bietet dem Elektrohandwerker und Elektroplaner eine umfassende Übersicht über alle Produktneuheiten aus der Gebäudeautomation, der Installationstechnik, dem ...