Sie sind hier
E-Book

Strategische Liefernetze

Evaluierung, Auswahl, kritische Knoten

AutorNikolaus Müssigmann
VerlagDUV Deutscher Universitäts-Verlag
Erscheinungsjahr2007
Seitenanzahl273 Seiten
ISBN9783835095670
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis54,99 EUR
Nikolaus Müssigmann erarbeitet Methoden und Verfahren zur Identifikation und Evaluierung strategischer Liefernetze. Besonderen Wert legt er dabei auf die Berücksichtigung kritischer Knoten. Er greift disziplinenübergreifende Vorarbeiten auf und setzt sich unter wirtschaftsinformatischn Aspekten mit interorganisationalen Anwendungssystemen auseinander.

Dr. Nikolaus Müssigmann promovierte bei Prof. Dr. Klaus Turowski am Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik und Systems Engineering der Universität Augsburg. Er ist freiberuflich tätig als Berater und Methodencoach und lehrt als Dozent an verschiedenen Hochschulen.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Geleitwort6
Vorwort7
Inhaltsverzeichnis8
Abkürzungsverzeichnis10
Abbildungsverzeichnis12
Tabellenverzeichnis14
Symbolverzeichnis15
1 Einleitung17
2 Die Ausgangslage und Grundlagen der strategischen Liefernetze23
3 Evaluierung und Auswahl von strategischen Liefernetzen61
4 Kritische Knoten in strategischen Liefernetzen172
5 Gestaltungsempfehlungen für ein unterstützendes IT-System266
6 Zusammenfassung und Ausblick274
Literaturverzeichnis281

Weitere E-Books zum Thema: Handel - Einzelhandel

Gierig. Verliebt. Panisch.

E-Book Gierig. Verliebt. Panisch.
Wie Anleger ihre Emotionen kontrollieren und Fehler vermeiden Format: ePUB

Erkenne Dich selbst - dann gewinnst Du an der Börse! Der größte Feind eines jeden Anlegers schaut ihm jeden Morgen aus dem Spiegel entgegen. Lernen Sie jetzt, wie Sie sich auf dem Weg …

Das kleine Buch der Market Wizards

E-Book Das kleine Buch der Market Wizards
Lektionen von den größten Tradern aller Zeiten Format: ePUB

Kultautor Jack Schwager destilliert Interviews aus 25 Jahren mit den größten Tradern aller Zeiten in ein Buch: die besten Anekdoten, die wichtigsten Lektionen - hier ist die geballte Ladung…

Wie man mit Aktien Geld verdient

E-Book Wie man mit Aktien Geld verdient
Mit diesem erprobten System kann jeder an der Börse gewinnen Format: ePUB

Was ist der große Unterschied zwischen einem Privatanleger und einem Profi-Investor? Der Privatanleger macht mit einer Aktie 50 Prozent Gewinn und freut sich. Der Profi-Investor macht mit einer Aktie…

Der neue Online-Handel

E-Book Der neue Online-Handel
Erfolgsfaktoren und Best Practices Format: PDF

Gerrit Heinemann erläutert die Besonderheiten des neuen Online-Handels und zeigt auf, welche spezifischen Voraussetzungen gegeben sein müssen, damit der Online-Handel zum Erfolg wird. Anerkannte Best…

Offenlegungspolitik von Investmentfonds

E-Book Offenlegungspolitik von Investmentfonds
Fondsrisiko, Portfoliooptimalität und Performance Format: PDF

Klaus Kreuzberg analysiert die Auswirkungen regelmäßiger Portfoliooffenlegungen für Investmentfonds und deren Anleger. Im Mittelpunkt stehen folgende Fragen: Wie können Fondsanleger veröffentlichte…

Steuerwettbewerb in Europa

E-Book Steuerwettbewerb in Europa
Die Rolle multinationaler Unternehmen und Wirkungen einer Koordination - Beiträge zur Finanzwissenschaft 25 Format: PDF

Ein wichtiges Kennzeichen der wachsenden Integration der Weltwirtschaft ist die hohe Mobilität des Faktors Kapital. Sowohl die Realinvestitionen multinationaler Unternehmen als auch ihre Gewinne sind…

Weitere Zeitschriften

caritas

caritas

mitteilungen für die Erzdiözese FreiburgUm Kindern aus armen Familien gute Perspektiven für eine eigenständige Lebensführung zu ermöglichen, muss die Kinderarmut in Deutschland nachhaltig ...

küche + raum

küche + raum

Internationale Fachzeitschrift für Küchenforschung und Küchenplanung. Mit Fachinformationen für Küchenfachhändler, -spezialisten und -planer in Küchenstudios, Möbelfachgeschäften und den ...

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler ist das monatliche Wirtschafts- und Mitgliedermagazin des Bundes der Steuerzahler und erreicht mit fast 230.000 Abonnenten einen weitesten Leserkreis von 1 ...

Dr. med. Mabuse

Dr. med. Mabuse

Zeitschrift für alle Gesundheitsberufe Seit über 40 Jahren sorgt die Zeitschrift Dr. med. Mabuse für einen anderen Blick auf die Gesundheits- und Sozialpolitik. Das Konzept einer Zeitschrift ...

Euphorion

Euphorion

EUPHORION wurde 1894 gegründet und widmet sich als „Zeitschrift für Literaturgeschichte“ dem gesamten Fachgebiet der deutschen Philologie. Mindestens ein Heft pro Jahrgang ist für die ...

FileMaker Magazin

FileMaker Magazin

Das unabhängige Magazin für Anwender und Entwickler, die mit dem Datenbankprogramm Claris FileMaker Pro arbeiten. In jeder Ausgabe finden Sie von kompletten Lösungsschritten bis zu ...