Sie sind hier
E-Book

Stressfrei in 10 Minuten

Ruhepausen und Energie-Kicks, 12 Übungsreihen für Ihr Wohlbefinden

AutorHeike Höfler
VerlagHumboldt
Erscheinungsjahr2010
Seitenanzahl153 Seiten
ISBN9783869108063
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis11,99 EUR
Stress, Hektik, Lärm: Der Alltag lässt uns oft keine Zeit zum Durchatmen glauben wir zumindest. Heike Höfler zeigt uns, wie wir fast immer und über all Ent spannungspausen einlegen können. Alle ihre Übungsprogramme haben eine ganz natürliche Grundlage: das tiefe Atmen. So bringen uns kleine, bewusst erlebte Entspannungspausen im Alltag wieder ins Gleichgewicht und lassen uns durchatmen.

Die Autorin Heike Höfler ist Sport- und Gymnastiklehrerin. Sie lebt in Trossingen und gibt freiberuflich Gymnastik-, Entspannungs- und Atemkurse.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Leseprobe
"Den Stress wegatmen (S. 25-26)

Die Prüfung, das Bewerbungsgespräch, der erste Tag am neuen Ausbildungs- oder Arbeitsplatz stehen unmittelbar bevor. Sie stehen voll unter Stress! Die Schultern sind angespannt, der Brustkorb ist wie eingeschnürt und die Stimme gepresst. Das muss nicht sein – durch die richtige Atmung können Sie den Stress wegatmen.


Einführung: Kann man auch „falsch“ atmen?


Alle Hochkulturen messen dem Atem eine besondere Bedeutung zu. Das Wort Atem heißt im Griechischen „Pneuma“, im Lateinischen „Spiritus“. In beiden Fällen hat das Wort die Bedeutung „Atem, Seele und Geist“. In Indien bezeichnet man den Atem als „Prana“, bei den Chinesen heißt er „Chi“, womit nicht nur das „Luftholen“ gemeint ist, sondern auch Lebensenergie, Lebenskraft, die Körper, Geist und Seele aufbauen. Der Atem trägt uns durch das ganze Leben – ständig, in jeder Stunde, Minute, Sekunde.

Er gehört zu uns und durchströmt unseren Körper in seinem eigenen Rhythmus, den er auf die jeweilige Person einstellt, auf deren bisheriges Leben, die Lebensgewohnheiten, die Gefühle. Mit dem ersten Atemzug kehrt Leben in uns ein, mit dem letzten geben wir es wieder ab. Wer tief atmet, denkt tief. Wer schlecht atmet, wird leicht müde, geschwächt, gereizt, gleichgültig, bedrückt. Bei ihm zeigen sich Dumpfheit, Kopfschmerzen, Verstimmungen, Arbeitsunlust, Herzbeschwerden, Blutarmut oder Neigung zu Kreislaufstörungen.

Wir müssen zu „Meistern des Atems“ werden, damit uns nicht so schnell „die Luft ausgeht“, und wir wieder lernen, einen „langen Atem“ zu haben. Tiefes Atmen sorgt nicht nur für mehr Sauerstoff im Blut und für weniger Abfallstoffe in den Zellen. Tiefes, regelmäßiges Atmen schafft Lebensenergie, Vitalität, seelischen Ausgleich, beruhigt die Nerven, klärt den Geist und die Gedanken, wirkt auf das vegetative Nervensystem ausgleichend, verbessert die Durchblutungsverhältnisse – auch der Gehirnzellen – und erweitert das Bewusstsein. Über die Atmung können lebenswichtige Funktionen wie Herzschlag, Puls, Blutdruck, Organtätigkeit, aber auch Gefühle und Nerven beeinflusst werden. Ein ruhiger Atem wirkt auf den Körper beruhigend und erholend, ein schneller, flacher, abgehackter Atem dagegen bringt das „System“ aus dem Gleichgewicht."
Inhaltsverzeichnis
Front/Back Cover1
Copyright5
Table of Contents6
Front Matter10
Body14
Index151

Weitere E-Books zum Thema: Gesundheit - Ernährung

Führungsfaktor Gesundheit

E-Book Führungsfaktor Gesundheit
So bleiben Führungskräfte und Mitarbeiter gesund Format: PDF

Die Anforderungen der Arbeitswelt steigen stetig - oft mit negativen Folgen für die Gesundheit der Beschäftigten. Dabei ist Gesundheit ein entscheidener Erfolgsfaktor: Wer nicht richtig fit ist, kann…

Diagnose Rheuma

E-Book Diagnose Rheuma
Lebensqualität mit einer entzündlichen Gelenkerkrankung Format: PDF

Trotz chronischer Erkrankung gut leben: Wie man das lernen kann, zeigen die Autoren am Beispiel einer an chronischer Polyarthritis leidender Patientin und einiger Biografien rheumakranker Prominenter…

Atem und Bewegung

E-Book Atem und Bewegung
Theorie und 111 Übungen Format: PDF

Die Arbeit mit Atem und Bewegung kann die Gesundheit und die Entwicklung des Menschen fördern, die Behandlung von Störungen und Erkrankungen unterstützend begleiten. Der Autor erläutert zunächst die…

Führungsfaktor Gesundheit

E-Book Führungsfaktor Gesundheit
So bleiben Führungskräfte und Mitarbeiter gesund Format: PDF

Die Anforderungen der Arbeitswelt steigen stetig - oft mit negativen Folgen für die Gesundheit der Beschäftigten. Dabei ist Gesundheit ein entscheidener Erfolgsfaktor: Wer nicht richtig fit ist, kann…

Marfan-Syndrom

E-Book Marfan-Syndrom
Ein Ratgeber für Patienten, Angehörige und Betreuende Format: PDF

Das Marfan-Syndrom ist eine genetisch bedingte Erkrankung des Bindegewebes. Als seltene Krankheit wurde es lange nicht erforscht, so dass Aufklärung Not tut. Die Symptome betreffen hauptsächlich Herz…

Lebe länger und gesünder

E-Book Lebe länger und gesünder
mit Freude und Genuss Format: PDF

Falsche Ernährung und Lebensführung führen u.a. zu Übergewicht, Diabetes, Bluthochdruck und Fettstoffwechselstörungen - die Volksseuchen unserer heutigen Zeit. Ein (lebens)wichtiges Thema, das eine…

Aktiv leben und genießen

E-Book Aktiv leben und genießen
Ein Ratgeber für Typ-2-Diabetiker Format: PDF

Die Diagnose Zuckerkrankheit stellt keinesfalls den Beginn einer ausweglosen Krankheit dar. Es gibt Mittel und Wege, dem Diabetes die Stirn zu bieten. Deshalb stehen in diesem Ratgeber Tipps zur…

Starker Rücken - starkes Kind

E-Book Starker Rücken - starkes Kind
Mit Selbsttests Bei Rundrücken, Hohlkreuz & Co. Format: PDF

Nach dem großen Erfolg von 'Gesunde Füße für Ihr Kind' widmet sich das Erfolgsprogramm Spiraldynamik® nun gezielt dem Kinderrücken. Eltern finden hier wertvolle Infos zu vorhandenen…

Aus heiterem Himmel

E-Book Aus heiterem Himmel
Mein bewegtes Leben vor und nach dem Schlaganfall Format: PDF

Der Leser begleitet den Schauspieler, Kabarettisten und Moderator Peer Augustinski auf seinem Weg durch das Brötz-Training: Es gibt keine Tabus und Stigmatisierungen - das Buch berührt durch seine…

Weitere Zeitschriften

Computerwoche

Computerwoche

Die COMPUTERWOCHE berichtet schnell und detailliert über alle Belange der Informations- und Kommunikationstechnik in Unternehmen – über Trends, neue Technologien, Produkte und Märkte. IT-Manager ...

Gastronomie Report

Gastronomie Report

News & Infos für die Gastronomie: Tipps, Trends und Ideen, Produkte aus aller Welt, Innovative Konzepte, Küchentechnik der Zukunft, Service mit Zusatznutzen und vieles mehr. Frech, offensiv, ...

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg) ist das offizielle Verbandsorgan des Württembergischen Landessportbund e.V. (WLSB) und Informationsmagazin für alle im Sport organisierten Mitglieder in Württemberg. ...

Deutsche Tennis Zeitung

Deutsche Tennis Zeitung

Die DTZ – Deutsche Tennis Zeitung bietet Informationen aus allen Bereichen der deutschen Tennisszene –sie präsentiert sportliche Highlights, analysiert Entwicklungen und erläutert ...

Die Großhandelskaufleute

Die Großhandelskaufleute

Prüfungs- und Praxiswissen für Großhandelskaufleute Mehr Erfolg in der Ausbildung, sicher in alle Prüfungen gehen, im Beruf jeden Tag überzeugen: „Die Großhandelskaufleute“ ist die ...