Sie sind hier
E-Book

Strukturelle Zwänge - Persönliche Freiheiten

Osmanen, Türken, Muslime: Reflexionen zu gesellschaftlichen Umbrüchen. Gedenkband zu Ehren Petra Kapperts

VerlagWalter de Gruyter GmbH & Co.KG
Erscheinungsjahr2009
ReiheStudien zur Geschichte und Kultur des islamischen OrientsISSN N.F. 21
Seitenanzahl477 Seiten
ISBN9783110210651
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis154,95 EUR

The present volume produced in honour of the turcologist Petra Kappert (Hamburg) concentrates on the subject of social upheavals. The papers range widely, historically from the beginnings of the Ottoman Empire up to the present day, geographically from Persia to the Caucasus and from there to Berlin today, and thematically the volume offers an impressive variety of subjects from history, philology, literature and cultural studies to the philosophy of law, sociology and politics.



Hendrik Fenz, Universität Hamburg.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Inhalt8
Danke12
Einleitung14
Zum Wirken Petra Kapperts26
„Das osmanische Muster“: Das frühe Ideal des M. Ziya (Gökalp) anhand ausgewählter Artikel in der Wochenschrift Peyman (Diyarbekir 1909)32
Babushkas on a Turkish beach: Postmodernist Elements in Adalet Agaoglu’s Yazsonu48
Reformer versus Reformen: Zum Gehalt jungosmanischer Tanzimat-Kritik66
Materielle Kultur und – zuweilen – gesellschaftliche Werte: Das Europabild in den Berichten osmanischer Gesandter des XVIII. Jahrhunderts82
Die Hamidiye-Milizen: Grenzland außer Kontrolle106
„Etwas hässlich, aber man kann dort leben“ Einige Anmerkungen zum Dorf Sirince – Selçuk – Izmir128
Am Ç rç p: Einst und jetzt146
Orhan KEMAL und Kemal TAHIR im Vergleich: Das Bild der Arbeiterin und Bäuerin in ausgewählten Romanen170
Ein hanseatisch-persischer Handelsvertrag aus Istanbul von 1842184
A unified Turkic script system: A short note on the sudden end of a long dream212
Lehrerbild und Lehrerbildung in der Türkei zwischen staatsideologischem Anspruch und gesellschaftlicher Wirklichkeit220
Jakutische Elemente in tungusischen Sprachen II: Jakutisches im Tumunchanskischen ( nach S. M. Širokogorovs „ Tungus Dictionary“)236
Baku, die Stadt der toten Dichter. Ein Beitrag zur sowjetischen und postsowjetischen Denkmalpolitik in Aserbaidschan ( mit 5 Abb.)250
CARL BROCKELMANN und die türkische Sprachreform278
Der Eid bei den Osmanen298
Sahmeran’in Bacaklari: Murathan Mungans Neuerzählung eines alten Mythos324
Orthographische Nachahmungen beim Schriftwechsel in der Türkei 1928332
Veränderungen der religiösen Praxis und Einstellungen türkischstämmiger Muslime in Deutschland342
Akademische Freiheit und politische Eingriffe in türkische Universitäten während der Herrschaft der Demokratischen Partei ( 1950– 1960)370
Die Provinz hat keine Namen396
Regionale Reformen im Osmanischen Reich als persönliches Anliegen: Charles Blunt, britischer Konsul in Saloniki, als Beobachter und Akteur am Vorabend der Tanzimat406
„Die undankbaren Enkelinnen“ – Kritische Diskurse über Kemalismus, Identität und Geschlecht in der Türkei430
Zu den Mitwirkenden dieses Bandes456
Verzeichnis der Abbildungen & Tabellen466
Index468

Weitere E-Books zum Thema: Gesellschaft - Männer - Frauen - Adoleszenz

Managed Care

E-Book Managed Care
Neue Wege im Gesundheitsmanagement Format: PDF

Das deutsche Gesundheitswesen befindet sich in einem radikalen Umbruch. Ansätze zur Bewältigung dieser Herausforderungen finden sich in den vielfältigen Managementinstrumenten und Organisationsformen…

Eigentum

E-Book Eigentum
Ordnungsidee, Zustand, Entwicklungen Format: PDF

Band 2 der Bibliothek des Eigentums gibt einen umfassenden Überblick über die geistige Befindlichkeit Deutschlands in Ansehung des privaten Eigentums. Die Beiträge stellen den politischen Blick auf…

Wert und Werte

E-Book Wert und Werte
Ethik für Manager: Ein Leitfaden für die Praxis Format: PDF

Wert und Werte Ethik für Manager - Ein Leitfaden für die Praxis, 2. Auflage Wirtschaft und Ethik gehören zusammen. Das sagen alle Manager - in ihren Sonntagsreden. Aber Ethik hat…

Managed Care

E-Book Managed Care
Neue Wege im Gesundheitsmanagement Format: PDF

Das deutsche Gesundheitswesen befindet sich in einem radikalen Umbruch. Ansätze zur Bewältigung dieser Herausforderungen finden sich in den vielfältigen Managementinstrumenten und Organisationsformen…

Löhne und Gehälter in Deutschland

E-Book Löhne und Gehälter in Deutschland
Ihre Entwicklung in Wirtschaft und Staat von 1960-2000 Format: PDF

Ulrike Walter untersucht im Zeitraum von 1960 - 2000 die Entwicklung des langfristigen professionellen Lohndifferentials unterschiedlich definierter Einkommenspopulationen aus unselbständiger Arbeit…

Eigentum

E-Book Eigentum
Ordnungsidee, Zustand, Entwicklungen Format: PDF

Band 2 der Bibliothek des Eigentums gibt einen umfassenden Überblick über die geistige Befindlichkeit Deutschlands in Ansehung des privaten Eigentums. Die Beiträge stellen den politischen Blick auf…

Der Ausschluss von Minderheitsaktionären

E-Book Der Ausschluss von Minderheitsaktionären
Eine sozialökonomische und rechtswissenschaftliche Analyse Format: PDF

Dirk Schilling stellt den Aktionärsausschluss unter verbandsrechtlichen und rechtsvergleichenden sowie sozialökonomischen Aspekten auf den Prüfstand. Er entwickelt ein Ausschlussverfahren, um den…

Weitere Zeitschriften

BMW Magazin

BMW Magazin

Unter dem Motto „DRIVEN" steht das BMW Magazin für Antrieb, Leidenschaft und Energie − und die Haltung, im Leben niemals stehen zu bleiben.Das Kundenmagazin der BMW AG inszeniert die neuesten ...

Card-Forum

Card-Forum

Card-Forum ist das marktführende Magazin im Themenbereich der kartengestützten Systeme für Zahlung und Identifikation, Telekommunikation und Kundenbindung sowie der damit verwandten und ...

caritas

caritas

mitteilungen für die Erzdiözese FreiburgUm Kindern aus armen Familien gute Perspektiven für eine eigenständige Lebensführung zu ermöglichen, muss die Kinderarmut in Deutschland nachhaltig ...

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum. Organ des Landesverbandes Haus & Grund Brandenburg. Speziell für die neuen Bundesländer, mit regionalem Schwerpunkt Brandenburg. Systematische Grundlagenvermittlung, viele ...

DULV info

DULV info

UL-Technik, UL-Flugbetrieb, Luftrecht, Reiseberichte, Verbandsinte. Der Deutsche Ultraleichtflugverband e. V. - oder kurz DULV - wurde 1982 von ein paar Enthusiasten gegründet. Wegen der hohen ...

ea evangelische aspekte

ea evangelische aspekte

evangelische Beiträge zum Leben in Kirche und Gesellschaft Die Evangelische Akademikerschaft in Deutschland ist Herausgeberin der Zeitschrift evangelische aspekte Sie erscheint viermal im Jahr. In ...

Evangelische Theologie

Evangelische Theologie

 Über »Evangelische Theologie« In interdisziplinären Themenheften gibt die Evangelische Theologie entscheidende Impulse, die komplexe Einheit der Theologie wahrzunehmen. Neben den ...

F- 40

F- 40

Die Flugzeuge der Bundeswehr, Die F-40 Reihe behandelt das eingesetzte Fluggerät der Bundeswehr seit dem Aufbau von Luftwaffe, Heer und Marine. Jede Ausgabe befasst sich mit der genaue Entwicklungs- ...

FileMaker Magazin

FileMaker Magazin

Das unabhängige Magazin für Anwender und Entwickler, die mit dem Datenbankprogramm Claris FileMaker Pro arbeiten. In jeder Ausgabe finden Sie von kompletten Lösungsschritten bis zu ...