Sie sind hier
E-Book

Studenten und das Dritte Reich

Entfremdung von der Republik, nationalsozialistischer Enthusiasmus und Ernüchterung

eBook Studenten und das Dritte Reich Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2008
Seitenanzahl
15
Seiten
ISBN
9783640149971
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
7,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - Nationalsozialismus, II. Weltkrieg, Note: 2,0, Universität Kassel, Veranstaltung: Das 'Dritte Reich' Grundzüge des nationalsozialistischen Herrschaftssystems, 9 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Arbeit soll den Fragen nachgegangen werden, wie Studenten in
Deutschland in der Zeit der Weimarer Republik und im 'Dritten Reich' zum
Nationalsozialismus standen bzw. ob und inwiefern sich das Verhältnis der
Studenten zum Nationalsozialismus im Laufe der Diktatur änderte. Etwaige
Gründe hierfür sollen herausgestellt werden. Dabei wird auch auf die Anzahl,
die Zusammensetzung und die soziale Lage der Studenten Rückbezug genommen,
da sie für Mentalität und Einstellungen der Studierenden von Bedeutung
sind. Hierzu folgen im zweiten Kapitel zunächst bündige Ausführungen,
bevor im dritten Kapitel Tendenzen und der etwaige Wandel in der Einstellung
sowie der Mentalität der Studenten bezüglich des NS-Regimes herausgestellt
werden sollen. Dabei werden auch die NS-Hochschulpolitik sowie
die Bedeutung und der Einfluss der Studenten auf diese angerissen, da sie
als Hintergrund für das Verständnis von Veränderungen des studentischen
Lebens maßgeblich sind. Hierbei werde ich mich auch mit dem 'studentischen
Flügel' der NSDAP, dem NSDStB, in kurzen Ausführungen beschäftigen.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Deutschland - Historie - Geschichte

Drei Mal Stunde Null?

eBook Drei Mal Stunde Null? Cover

1949 entstanden aus dem Deutschen Reich zwei Republiken. Der tiefste Einschnitt in unserer Geschichte führte uns hart an eine Stunde Null. Für vier Jahrzehnte war die Teilung Deutschlands und ...

Der Eulenburg-Skandal

eBook Der Eulenburg-Skandal Cover

Der Skandal um Fürst Eulenburg, den besten Freund und zeitweise wichtigsten Berater Kaiser Wilhelms II., erschütterte seit 1906 die Monarchie. Anhand zahlreicher Quellen, darunter rund 5000 ...

Hitlers Europa

eBook Hitlers Europa Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - Nationalsozialismus, II. Weltkrieg, Note: 1,5, Universität Stuttgart (Historisches Institut - Abteilung für ...

Weitere Zeitschriften

Berufsstart Bewerbung

Berufsstart Bewerbung

»Berufsstart Bewerbung« erscheint jährlich zum Wintersemester im November mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

Card Forum International

Card Forum International

Card Forum International, Magazine for Card Technologies and Applications, is a leading source for information in the field of card-based payment systems, related technologies, and required reading ...

CE-Markt

CE-Markt

 Das Fachmagazin für Consumer-Electronics & Home Technology ProductsTelefónica O2 Germany startet am 15. Oktober die neue O2 Handy-Flatrate. Der Clou: Die Mindestlaufzeit des Vertrages ...

Correo

Correo

 La Revista de Bayer CropScience para la Agricultura ModernaPflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und am Thema Interessierten mit umfassender ...

dima

dima

Bau und Einsatz von Werkzeugmaschinen für spangebende und spanlose sowie abtragende und umformende Fertigungsverfahren. dima - die maschine - bietet als Fachzeitschrift die Kommunikationsplattform ...