Sie sind hier
E-Book

Studien zur Einwirkung der Industrialisierung auf das Recht.

VerlagDuncker & Humblot GmbH
Erscheinungsjahr2013
Seitenanzahl179 Seiten
ISBN9783428471225
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis43,90 EUR

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Inhaltsverzeichnis8
Helmut Coing: Die Neugestaltung des Liegenschaftsrechts10
Der wirtschaftliche Ausgangspunkt10
I. Die Verbesserung des Grundkredits10
II. Die Förderung der Landwirtschaft13
III. Die Gefahren einer Mobilisierung von Grund und Boden14
IV. Die rechtspolitischen Forderungen15
V. Plan der Darstellung17
Die Hauptprobleme17
I. Das vorhandene Recht18
II. Die rechtspolitischen Hauptforderungen19
III. Folgen für das materielle Liegenschaftsrecht22
IV. Das Grundpfand als Wertrecht22
V. Das umlauffähige Grundpfandrecht23
Die Entwicklung des Liegenschaftsrechts im französischen Rechtskreis23
I. Code civil23
II. Reformbestrebungen in Frankreich25
III. Die Reformen in den anderen Ländern des französischen Rechtskreises27
1. Belgien27
2. Italien27
3. Rheinlande28
4. Die Welsch-Kantone der Schweiz28
5. Die Niederlande29
6. Spanien29
7. Portugal30
Die Entwicklung des Liegenschaftsrechts im deutschen Rechtskreis31
I. Einleitung31
II. Ausgangslage und erste Reformgesetze im Bereich des Deutschen Bundes32
III. Neue Ansätze in der Jahrhundertmitte34
IV. Die Regelung des deutschen Bürgerlichen Gesetzbuches37
V. Schweiz39
Der Zugang zum Kapitalmarkt40
I. Das umlauffähige Grundpfandrecht40
II. Das vermittelnde Kreditinstitut43
Die Lösungen als Ergebnis eines europäischen Gedankenaustausches44
I. Die Bedeutung des französischen Rechts45
II. Die wissenschaftliche Rechtsvergleichung45
III. Rechtsvergleichung als Grundlage der Gesetzgebung47
Das Ergebnis der Reformen49
I. Trennung von Mobiliar- und Immobiliarsachenrecht49
II. Änderung der Erwerbsgründe49
III. Eingriffe in den Satz: Nemo plus iuris transferre potest quam ipse habet50
IV. Änderungen im Grundpfandrecht50
Anne Lefebvre-Teillard: L’industrialisation et le droit52
Le développement des sociétés par actions en france au XIX° S.52
Introduction52
I. Les sociétés par actions dans le code de commerce (1808) un phenomene extraordinaire54
II. Le développement des sociétés par actions à la fin de la restauration et sous la monarchie de juillet57
1. Le difficile recours aux sociétés anonymes57
a) L’autorisation gouvernementale57
b) La jurisprudence du Conseil d’Etat59
aa) Protéger les créanciers59
bb) Protection des actionnaires62
2. La solution: Le recours aux commandites par actions64
a) La commandite par actions64
b) La fièvre des commandites et le projet de loi de 183866
III. L’intervention législative du II° Empire: Un tournant décisif67
1. La loi du 17 juillet 185668
2. La libération des sociétés anonymes: L’étape intermédiaire de 186369
3. La libération définitive: La loi du 24 juillet 186770
a) La Constitution71
b) L’organisation de la commandite par actions72
c) L’organisation de la société anonyme73
IV. Le triomphe des sociétés par actions74
Antonio Padoa Schioppa: Disciplina legislativa e progetti di riforma delle società per azioni in Italia (1862-1942)80
1. Premessa80
2. I primi anni dopo l’unità82
3. Le scelte del Codice del 188287
4. Cinquant’anni di riforme progettate99
a) L’età vivantiana (1891-1922)99
b) Dal progetto D’Amelio al Codice civile del 1942109
5. Conclusione125
Wilhelm Rütten: Der Einfluß des englischen Tarifwesens auf die Entwicklung des deutschen Tarifvertragsrechts130
I.130
II.132
III.137
IV.150
V.156
W. R. Cornish: The Mortgage of Land in English Law162
1. Introduction162
2. The Possessory Gage163
3. Usury: Prohibition and Avoidance164
4. The Developing Common Law167
5. The Post-Reformation Mortgage168
6. The Equity of Redemption as Property173
7. Tacking and Consolidation174
8. The Remedies of the Mortgagee175
9. Towards the present law176
10. Mortgages for a democracy177
Verzeichnis der Mitarbeiter180

Weitere E-Books zum Thema: Allgemeines

Weitere Zeitschriften

Augenblick mal

Augenblick mal

Die Zeitschrift mit den guten Nachrichten"Augenblick mal" ist eine Zeitschrift, die in aktuellen Berichten, Interviews und Reportagen die biblische Botschaft und den christlichen Glauben ...

FREIE WERKSTATT

FREIE WERKSTATT

Hauptzielgruppe der FREIEN WERKSTATT, der unabhängigen Fachzeitschrift für den Pkw-Reparaturmarkt, sind Inhaberinnen und Inhaber, Kfz-Meisterinnen und Kfz-Meister bzw. das komplette Kfz-Team Freier ...

CAREkonkret

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege CAREkonkret ist die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege. Ambulant wie stationär. Sie fasst topaktuelle Informationen und Hintergründe ...

Correo

Correo

 La Revista de Bayer CropScience para la Agricultura ModernaPflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und am Thema Interessierten mit umfassender ...

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg) ist das offizielle Verbandsorgan des Württembergischen Landessportbund e.V. (WLSB) und Informationsmagazin für alle im Sport organisierten Mitglieder in Württemberg. ...

die horen

die horen

Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik."...weil sie mit großer Aufmerksamkeit die internationale Literatur beobachtet und vorstellt; weil sie in der deutschen Literatur nicht nur das Neueste ...