Sie sind hier
E-Book

A study of the different aspects of staff retention strategies

A comparison between small, medium and large German knowledge companies

eBook A study of the different aspects of staff retention strategies Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2009
Seitenanzahl
71
Seiten
ISBN
9783836633338
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
38,00
EUR

Inhaltsangabe:Introduction: The main capital of knowledge companies is the knowledge of their employees. More and more staff working in knowledge companies do not work ‘physically’ at the company’s office. Very often, this staff stays at offices provided by the customers. In certain cases, the staff does not see their employers organisation for months and sometimes they do not even have contact with their employer’s organisation or their ‘real’ colleagues for months This is especially true for consultancy and insurance companies. The result is that these kind of knowledge workers tend to develop a bigger commitment and psychological bonding with the customer’s organisation than with the employing company that pays their salary. The same process of commitment can be seen from the customers’ perspective in consultancy companies. Very often a customer ‘buys’ a knowledge worker for a special task. Often the knowledge worker stays much longer than the original task lasts. After a certain time the knowledge worker is integrated in the customer’s organisation and has taken responsibility for things other than the original task. He becomes ‘part of the furniture’. It is not unusual in such cases that the customer tries to entice away the knowledge worker. This happens regardless of contract penalties. For knowledge companies, as for companies in similar business environments it is therefore of vital importance to develop and implement a strategy of staff retention. The focus of this research is to examine the different tools used in strategies in staff retention in different companies and how successfully they are implemented in knowledge companies. Three different types of companies will be investigated as case studies. They are different in size and their main field of business activity. The case studies focuses on three different organisations, the ACT AG a middle-sized consulting company, which is specialised in IT consulting organisations in the financial and public sector, the Kreissparkasse Koeln (KSK) a local Bank with about 160 branches and the Deutsche Krankenversicherung (DKV) a international insurance company. The aims and objectives of this research will be investigated from both viewpoints, the management and the workforce. It will be of interest how the different tools used in staff retention strategies work and what their main drivers are. All three companies will be compared regarding these matters. From the feedback received, any [...]

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Personal - Personalmanagement

Führen

eBook Führen Cover

Worauf kommt es im Führungsalltag genau an? Was zeichnet einen guten Manager aus? Daniel F. Pinnow vermittelt anschaulich, was bei der Arbeit mit den Menschen im Unternehmen wirklich wichtig ist. In ...

Teams effizient führen

eBook Teams effizient führen Cover

Erfolgreich durch Teamwork Nichts ist mehr so wie früher, und nichts wird mehr so sein. Diese Erkenntnis verspüren heute fast alle Unternehmen, die im Zuge der schlanken Organisation, offensiven ...

Distance Leadership

eBook Distance Leadership Cover

Timm Eichenberg analysiert, wie sich räumliche, kulturelle und beziehungsorientierte Distanzen auf interaktionelle und strukturelle Elemente der Personalführung sowie auf den Führungserfolg ...

Erfolgsfaktor Verantwortung

eBook Erfolgsfaktor Verantwortung Cover

Unternehmerische Wohltaten sind nicht neu: Spenden haben beispielsweise eine lange Tradition. Neu hingegen sind die Professionalisierung des unternehmerischen Engagements und die Verkettung mit der ...

Organisationspsychologie

eBook Organisationspsychologie Cover

Der erste Teil dieses Bandes beschäftigt sich einführend mit dem Gegenstand, der Geschichte, den neueren Entwicklungen und den Methoden der Organisationspsychologie. Der zweite, ...

Weitere Zeitschriften

A&D KOMPENDIUM

A&D KOMPENDIUM

Das A&D KOMPENDIUM ist das jährlich neue Referenzbuch für industrielle Automation. Mit einer Auflage von 10.500 Exemplaren informiert das A&D KOMPENDIUM auf 400 Seiten über Produkte,Verfahren, ...

Berufsstart Gehalt

Berufsstart Gehalt

»Berufsstart Gehalt« erscheint jährlich zum Sommersemester im Mai mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

Berufsstart Bewerbung

Berufsstart Bewerbung

»Berufsstart Bewerbung« erscheint jährlich zum Wintersemester im November mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

Card Forum International

Card Forum International

Card Forum International, Magazine for Card Technologies and Applications, is a leading source for information in the field of card-based payment systems, related technologies, and required reading ...

Dr. med. Mabuse

Dr. med. Mabuse

Zeitschrift für alle GesundheitsberufeSeit über 30 Jahren sorgt die Zeitschrift Dr. med. Mabuse für einen anderen Blick auf die Gesundheits- und Sozialpolitik. Das Konzept einer Zeitschrift für ...

EinSatz

EinSatz

EinSatz - missionarisch in der Welt des Sports. Das SRSnachrichtenmagazin. EinSatz informiert über das, was durch Gott im Sport geschieht. Dabei stehen Berichte über missionarische Aktivitäten in ...

entwurf

entwurf

Unterrichtsentürfe von Religionslehrer/innen für Religionelehrer/innen sowie Beiträge zu religionspädagogischen Schwerpunkthemen Der entwurf ist ein Unikat. Keine religionspädagogische ...

Euphorion

Euphorion

EUPHORION wurde 1894 gegründet und widmet sich als „Zeitschrift für Literaturgeschichte“ dem gesamten Fachgebiet der deutschen Philologie. Mindestens ein Heft pro Jahrgang ist für die ...