Sie sind hier
E-Book

Subtraktive Nominalmorphologie in den Dialekten des Deutschen

Ein Beitrag zur Interaktion von Phonologie und Morphologie

AutorMagnus Breder Birkenes
VerlagFranz Steiner Verlag
Erscheinungsjahr2014
ReiheZeitschrift für Dialektologie und Linguistik, Beihefte 156
Seitenanzahl256 Seiten
ISBN9783515107921
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis48,00 EUR

Die Pluralbildung gehört zu den schwierigeren Aspekten der deutschen Standardsprache - dies gilt noch in höherem Maße für die Dialekte des Deutschen. Während die Situation in der Standardsprache vor allem durch eine Konkurrenz verschiedener Endungen und deren An- oder Abwesenheit geprägt ist, kann in den Dialekten des Deutschen sprachliches Material der Singularform ausgetauscht oder gar entfernt werden, um den Plural zu bilden.

Letzteres Phänomen, das in der sprachwissenschaftlichen Literatur meistens Subtraktion genannt wird, behandelt das vorliegende E-Book. Außer der Pluralmorphologie wird auch die Kasusmorphologie thematisiert. Die Leitfrage lautet: Wie kommt es, dass sich die Dialekte des Deutschen anscheinend eines Verfahrens bedienen, das in den Sprachen der Welt äußerst selten ist? Anhand eines aus allen Dialekten des Deutschen zusammengestellten Datenkorpus wird das Phänomen sprachgeographisch, sprachhistorisch und sprachtheoretisch untersucht. Die Arbeit versteht sich somit als Beitrag sowohl zur Sprachgeschichte und Dialektgeographie als auch zur sprachwissenschaftlichen Theoriebildung.



geboren 1986 in Oslo, Norwegen. 2006-2008 Studium der Germanistik und Geschichte an der Universität Oslo (B.A.), 2009-2011 Studium der Germanistischen Linguistik an der Philipps-Universität Marburg (M.A.), 2011-2013 Promotion an der Philipps-Universität Marburg.
Forschungsschwerpunkte: Sprachgeschichte und Dialektologie des Deutschen, Korpuslinguistik, Kongruenz.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
VORWORT6
INHALTSVERZEICHNIS8
ABBILDUNGSVERZEICHNIS12
TABELLENVERZEICHNIS14
VERZEICHNIS DER TABLEAUS16
ABKÜRZUNGSVERZEICHNIS18
1 EINLEITUNG22
1.1 MOTIVATION UND ZIELE DER ARBEIT23
1.2 AUFBAU DER ARBEIT25
2 PHÄNOMEN UND HYPOTHESE26
2.1 DER BEGRIFF „SUBTRAKTIVE MORPHOLOGIE“26
2.2 SPRACHTYPOLOGIE27
2.3 SUBTRAKTION IN DEUTSCHEN DIALEKTEN?32
3 SPRACHGEOGRAPHIE36
3.1 VORGEHENSWEISE36
3.2 AUSWERTUNG DES DATENKORPUS47
3.3 ZUSAMMENFASSUNG: VERBREITUNGSGEBIET97
4 DATIERUNG100
4.1 HISTORISCHE QUELLEN100
4.2 EVIDENZ AUS DEUTSCHEN SPRACHINSELN101
4.3 DEUTUNG DER BEFUNDE107
5 DIACHRONIE110
5.1 NUMERUSPROFILIERUNG UND KASUSNIVELLIERUNG110
5.2 DIE ENTSTEHUNG SUBTRAKTIVER FORMEN117
5.3 EINORDNUNG DER PHONOLOGISCHEN PROZESSE138
6 VARIATION UND ABBAU148
6.1 ÄLTESTE QUELLEN: ABBAU SUBTRAKTIVER DATIVE149
6.2 20. JAHRHUNDERT: ABBAU SUBTRAKTIVER PLURALE151
7 SYNCHRONE ANALYSE154
7.1 SUBTRAKTION IN STRUKTURALISTISCHEN MORPHOLOGIEMODELLEN154
7.2 SUBTRAKTION IN DER NATÜRLICHEN MORPHOLOGIE163
7.3 SUBTRAKTION IN DER OPTIMALITÄTSTHEORIE172
7.4 SUBTRAKTION ALS LEXIKALISIERUNG: HAAS (1988)182
7.5 EIGENE ANALYSE185
8 AUSBLICK204
8.1 EMPIRIE204
8.2 THEORIE205
9 ZUSAMMENFASSUNG208
LITERATURVERZEICHNIS212
A VERZEICHNIS DER BENUTZTEN DIALEKTGRAMMATIKEN244
B VERZEICHNIS DER VERWENDETEN KARTEN248
C LEXIKALISCHE TOKENFREQUENZ ALLER MIT SUBTRAKTION BELEGTEN LEXEME250
D KATEGORIELLE TOKENFREQUENZ: SINGULAR VS. PLURAL254

Weitere E-Books zum Thema: Literatur - Sprache - Literaturwissenschaft

Die Sprache der Wirtschaft

E-Book Die Sprache der Wirtschaft
Format: PDF

In einer modernen Mediengesellschaft entwickeln sich Kommunikation und Sprache mit großer Dynamik. Unternehmen suchen das Vertrauen der Kunden, PR-Agenten tauschen sich mit Journalisten aus,…

Beiträge zur Geldtheorie

E-Book Beiträge zur Geldtheorie
von Marco Fanno, Marius W. Holtrop, Johan G. Koopmans, Gunar Myrdal, Knut Wicksell Format: PDF

1933 gab Friedrich A. Hayek erstmals diesen Band heraus, in dem er eine Reihe von Beiträgen zur Geldtheorie zusammenstellte. Die Autoren gelten aus heutiger Sicht als die Wegbereiter der modernen…

Das Fräulein von Scuderi

E-Book Das Fräulein von Scuderi
Erzählung aus dem Zeitalter Ludwigs des Vierzehnten (1819). Mit Kommentaren von Heinz Müller-Dietz und Marion Bönnighausen Format: PDF

Who isn't familiar with the fascinating events surrounding E.T.A. Hoffmann's famous Mademoiselle de Scuderi? The historical incidents portrayed in the novella were once famously recounted by…

Das Fräulein von Scuderi

E-Book Das Fräulein von Scuderi
Erzählung aus dem Zeitalter Ludwigs des Vierzehnten (1819). Mit Kommentaren von Heinz Müller-Dietz und Marion Bönnighausen Format: PDF

Who isn't familiar with the fascinating events surrounding E.T.A. Hoffmann's famous Mademoiselle de Scuderi? The historical incidents portrayed in the novella were once famously recounted by…

Digitale Kommunikation

E-Book Digitale Kommunikation
Vernetzen, Multimedia, Sicherheit Format: PDF

Internet und World Wide Web basieren auf dem Vermögen, Informationen und Medien jeder Art in digitalisierter Form über Nachrichtenkanäle zu transportieren und zu verbreiten. Die Autoren erläutern…

Digitale Kommunikation

E-Book Digitale Kommunikation
Vernetzen, Multimedia, Sicherheit Format: PDF

Internet und World Wide Web basieren auf dem Vermögen, Informationen und Medien jeder Art in digitalisierter Form über Nachrichtenkanäle zu transportieren und zu verbreiten. Die Autoren erläutern…

Digitale Kommunikation

E-Book Digitale Kommunikation
Vernetzen, Multimedia, Sicherheit Format: PDF

Internet und World Wide Web basieren auf dem Vermögen, Informationen und Medien jeder Art in digitalisierter Form über Nachrichtenkanäle zu transportieren und zu verbreiten. Die Autoren erläutern…

Weitere Zeitschriften

aufstieg

aufstieg

Zeitschrift der NaturFreunde in Württemberg Die Natur ist unser Lebensraum: Ort für Erholung und Bewegung, zum Erleben und Forschen; sie ist ein schützenswertes Gut. Wir sind aktiv in der Natur ...

bank und markt

bank und markt

Zeitschrift für Banking - die führende Fachzeitschrift für den Markt und Wettbewerb der Finanzdienstleister, erscheint seit 1972 monatlich. Leitthemen Absatz und Akquise im Multichannel ...

die horen

die horen

Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik."...weil sie mit großer Aufmerksamkeit die internationale Literatur beobachtet und vorstellt; weil sie in der deutschen Literatur nicht nur das Neueste ...

Die Versicherungspraxis

Die Versicherungspraxis

Behandlung versicherungsrelevanter Themen. Erfahren Sie mehr über den DVS. Der DVS Deutscher Versicherungs-Schutzverband e.V, Bonn, ist der Interessenvertreter der versicherungsnehmenden Wirtschaft. ...

DULV info

DULV info

UL-Technik, UL-Flugbetrieb, Luftrecht, Reiseberichte, Verbandsinte. Der Deutsche Ultraleichtflugverband e. V. - oder kurz DULV - wurde 1982 von ein paar Enthusiasten gegründet. Wegen der hohen ...

ea evangelische aspekte

ea evangelische aspekte

evangelische Beiträge zum Leben in Kirche und Gesellschaft Die Evangelische Akademikerschaft in Deutschland ist Herausgeberin der Zeitschrift evangelische aspekte Sie erscheint viermal im Jahr. In ...

elektrobörse handel

elektrobörse handel

elektrobörse handel gibt einen facettenreichen Überblick über den Elektrogerätemarkt: Produktneuheiten und -trends, Branchennachrichten, Interviews, Messeberichte uvm.. In den monatlichen ...

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN informiert durch unabhängigen Journalismus umfassend über die wichtigsten Geschehnisse im Markt der regenerativen Energien. Mit Leidenschaft sind wir stets auf der Suche nach ...

FileMaker Magazin

FileMaker Magazin

Das unabhängige Magazin für Anwender und Entwickler, die mit dem Datenbankprogramm FileMaker Pro arbeiten. In jeder Ausgabe finden Sie praxiserprobte Tipps & Tricks, die Ihnen sofort die ...