Sie sind hier
E-Book

Suchmaschinen-Marketing

Konzepte, Umsetzung und Controlling

AutorMichael Ceyp, Yvonne von Bischopinck
VerlagSpringer-Verlag
Erscheinungsjahr2007
Seitenanzahl342 Seiten
ISBN9783540708636
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis46,99 EUR

Das Internet bereichert seit zehn Jahren ganz wesentlich das Dialogmarketing. Das Kompendium des Autorenteams Bischopinck/Ceyp zum Suchmaschinenmarketing (SEO - Search Engine Optimization und SEM - Search Engine Marketing) schließt eine zentrale Lücke für den konkreten Einsatz ausgewählter Online-Marketing-Instrumente. Systematisch erläutert und anwendungsorientiert erklärt: alle Parameter des Suchmaschinenmarketings und konkrete Beispiele.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Danksagung5
Vorwort6
Inhaltsverzeichnis8
TEIL A: KONZEPTE, UMSETZUNG UND CONTROLLING13
1 Stellenwert von Suchmaschinen im Online- Marketing14
1.1 Suchmaschinen als virtuelle Intermediäre14
1.2 Einordnung des Suchmaschinen-Marketings15
1.3 Gliederungsaufbau18
2 Technische Grundlagen und Nutzerstrukturen von Suchmaschinen21
2.1 Das Internet21
2.2 Suchmaschinen26
2.3 Benutzerprofile und Suchstrategien66
3 Einsatz von Suchmaschinen als Marketing- Instrument87
3.1 Disziplinen des Suchmaschinen-Marketings87
3.2 Suchmaschinen als Instrument des Direktmarketings91
3.3 Integration des Suchmaschinen-Marketings in den Marketing- Mix96
3.4 Rechtliche Grundlagen104
3.5 Planungsprozess Suchmaschinen-Marketing108
4 Konzeption der Suchmaschinen-Marketing- Strategie112
4.1 Einfluss des Online-Aktivitätsgrades112
4.2 Festlegung der Suchmaschinen-Marketing-Ziele115
4.3 Instrumentauswahl: Mögliche Maßnahmen und Ziele118
4.4 Festlegung der Landing Page für das Keyword- Advertising154
4.5 Ressourcenauswahl: Inhouse oder Extern156
4.6 Marktabdeckung164
4.7 Wettbewerber169
5 Operative Durchführung des Suchmaschinen- Marketings171
5.1 Keyword-Analyse für SEO und SEM171
5.2 Maßnahmenkatalog Search-Engine-Optimization ( SEO)181
5.3 Maßnahmenkatalog Search-Engine-Marketing (SEM)217
6 Web-Controlling: Erfolgskontrolle des Suchmaschinen- Marketings245
6.1 Erfolgswerte einer Online-Kampagne245
6.2 Instrumente zur Erfolgsmessung248
6.3 Analyse der Ergebnisse und Optimierungsmaßnahmen259
6.4 Verfälschungen der SEM-Ergebnisse durch Klickbetrug267
7 Zusammenfassung und Ausblick272
7.1 Zusammenfassende Beurteilung des Suchmaschinen- Marketings272
7.2 Weitere Entwicklungstendenzen des Suchmaschinen- Marketings274
TEIL B: CASE STUDY GLOBETROTTER279
8 Ausgangssituation280
8.1 Vorstellung Globetrotter280
8.2 Vorstellung Agentur im Suchmaschinen-Marketing281
9 Entwicklung des Online-Marketings bei Globetrotter283
10 Suchmaschinen-Marketing285
10.1 Suchmaschinen-Marketing (SEO): Organic Index285
10.2 Suchmaschinen-Marketing (SEM): Sponsored Links286
10.3 Ziel und Tracking im Suchmaschinen-Marketing288
11 Beispielhafte Umsetzung einer Google AdWords Kampagne289
11.1 Struktur und Kampagnenziele289
11.2 Keywords291
11.3 Gebots- und Budget-Management292
11.4 Optimierungen im SEM295
12 Ausblick299
12.1 Steuerungsmöglichkeiten299
12.2 Kannibalisierung Sponsored Links vs. Organic Index300
12.3 Mehrfachsuche und Sales-Funnel301
12.4 Integration von Content- & Site-Targeting301
TEIL C: APPENDIX303
Anhang304
Anhang I: Mögliche Rechtsverstöße im Suchmaschinen-Marketing304
Anhang II: Landing Pages des A/B-Testes von TheLadder.com306
Glossar308
Literaturverzeichnis326
Stichwortverzeichnis338
Autorenportraits344

Weitere E-Books zum Thema: Marketing - Verkauf - Sales - Affiliate

Verkaufschance Web 2.0

E-Book Verkaufschance Web 2.0
Dialoge fördern, Absätze steigern, neue Märkte erschließen Format: PDF

'Verkaufschance Web 2.0' bietet einen fundierten Überblick über die Möglichkeiten und Potenziale im Umgang mit den 'neuen Konsumenten'. Martin Knappe und Alexander Kracklauer beschreiben leicht…

Banken und Erlebnisorientierung

E-Book Banken und Erlebnisorientierung
Verhaltenswirkungen aus umweltpsychologischer Perspektive Format: PDF

Kerstin Klaus modifiziert das emotionspsychologische Verhaltensmodell von Mehrabian/Russell und entwickelt ein Kausalmodell zur Beschreibung der Kundenreaktion auf das Angebot von…

Der Markendiamant

E-Book Der Markendiamant
Marken richtig vermarkten. Mit Fallbeispielen: Bosch, Lacroix, Nestlé, Opel, Sparkassen Finanzgruppe, Tetra Pak Format: PDF

Marken bestimmen zunehmend den Wert eines Unternehmens. Zahlreiche Markenbeispiele sowie sechs ausführliche Unternehmensdarstellungen zeigen, wie es gelingt, Image und Auftritt des Unternehmens…

Erlebnishandel im Automobilvertrieb

E-Book Erlebnishandel im Automobilvertrieb
Machbarkeitsstudie und Nutzungskonzeption für ein Autothemencenter Format: PDF

Anhand einer primären und sekundären Marktanalyse zeigt Sven Zöller nachfragewirksame Nutzungsmöglichkeiten in Form von Angebotsflächen für das Autothemencenter auf. Dabei bezieht er nicht nur…

Weitere Zeitschriften

arznei-telegramm

arznei-telegramm

Das arznei-telegramm® informiert bereits im 52. Jahrgang Ärzte, Apotheker und andere Heilberufe über Nutzen und Risiken von Arzneimitteln. Das arznei-telegramm®  ist neutral und ...

Bibel für heute

Bibel für heute

BIBEL FÜR HEUTE ist die Bibellese für alle, die die tägliche Routine durchbrechen wollen: Um sich intensiver mit einem Bibeltext zu beschäftigen. Um beim Bibel lesen Einblicke in Gottes ...

Burgen und Schlösser

Burgen und Schlösser

aktuelle Berichte zum Thema Burgen, Schlösser, Wehrbauten, Forschungsergebnisse zur Bau- und Kunstgeschichte, Denkmalpflege und Denkmalschutz Seit ihrer Gründung 1899 gibt die Deutsche ...

Card-Forum

Card-Forum

Card-Forum ist das marktführende Magazin im Themenbereich der kartengestützten Systeme für Zahlung und Identifikation, Telekommunikation und Kundenbindung sowie der damit verwandten und ...

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum - Zeitschrift für die gesamte Grundstücks-, Haus- und Wohnungswirtschaft. Für jeden, der sich gründlich und aktuell informieren will. Zu allen Fragen rund um die Immobilie. Mit ...

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum. Organ des Landesverbandes Haus & Grund Brandenburg. Speziell für die neuen Bundesländer, mit regionalem Schwerpunkt Brandenburg. Systematische Grundlagenvermittlung, viele ...