Sie sind hier
E-Book

Survey Measurements

Techniques, Data Quality and Sources of Error

VerlagCampus Verlag
Erscheinungsjahr2015
Seitenanzahl241 Seiten
ISBN9783593430218
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis39,99 EUR
Wissenschaftliche Umfragen können keine aussagekräftigen Ergebnisse liefern, wenn ihre Datenqualität durch fehlende oder verfälschte Antworten beeinträchtigt wird. Eine Herausforderung der Sozialforschung besteht darin, solche Fehlerquellen zu erkennen und zu kontrollieren. Der Band präsentiert Erkenntnisse und Methoden zur Behandlung von Unit Nonresponse, Missing Data und verschiedene Arten von Messfehlern im Kontext von Web und Mixed-Mode Panel, Mobile Web und Faceto-Face-Befragungen.

Uwe Engel ist Professor für Soziologie mit dem Schwerpunkt Statistik und empirische Sozialforschung an der Universität Bremen.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Contents6
Preface8
1. Introduction10
2. Motivated Misreporting: Shaping Answers to Reduce Survey Burden ...25
3. Audio- recording of Open- ended Survey Questions: A Solution to the Problems of Interviewer Transcription?43
4. Framing Effects59
5. Estimating and Comparing the Quality of Different Scales of an Online Survey Using an MTMM Approach77
6. Collecting MTMM Data on Satisfaction with Life98
7. On the Quality of Web Panels113
8. Online Surveys and the Burden of Mobile Responding131
9. Well- being, Survey Attitudes, and Readiness to Report on Everyday Life Events in an Experience Sampling Study147
10. Nonresponse, Measurement Error, and Estimates of Change – Lessons from the German PPSM Panel161
11. Handling of Missing Data in Statistical Analyses193
12. Multiple Imputation of Overdispersed Multilevel Count Data210
Contributors228
Subject Index230
Author Index236

Weitere E-Books zum Thema: Soziologie - Sozialwissenschaften

Frauen in den Medien

E-Book Frauen in den Medien

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Soziologie - Familie, Frauen, Männer, Sexualität, Geschlechter, Note: 2,0, Universität Duisburg-Essen, 13 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: ...

Warum Eltern Ratgeber lesen

E-Book Warum Eltern Ratgeber lesen

Elternratgeber sind ein beliebtes Buchgenre. Diese Pionierstudie zeigt, wie eng deren Entwicklung seit der Epoche der Aufklärung mit der modernen Kleinfamilie verwoben ist. Unter Rückgriff auf ...

Konversion und Systemtheorie

E-Book Konversion und Systemtheorie

Masterarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Soziologie - Religion, Note: 5.75, Universität Luzern (Soziologie), Sprache: Deutsch, Abstract: Der Theorierahmen der Arbeit bildet die Frage der ...

Postmoderne Moral

E-Book Postmoderne Moral

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Soziologie - Klassiker und Theorierichtungen, Note: 2,3, Universität Passau, Veranstaltung: PS. Gesellschaftsbegriffe der Soziologie, 13 Quellen im ...

'Security First'

E-Book 'Security First'

Mit der Einführung der 'GeSetze für moderne Dienstleistungen am Arbeitsmarkt' erfolgte eine Neuausrichtung des Sozialstaatsmodells vom versorgenden Wohlfahrts- zum Aktivierungsstaat. Diese ...

Kriegsliteratur von Frauen?

E-Book Kriegsliteratur von Frauen?

Wie stellen deutsche Frauen den Zweiten Weltkrieg dar? Die Auseinandersetzung mit Kriegserzählungen von Frauen fehlt bislang in der deutschsprachigen Germanistik. Unter (Welt-)Kriegsliteratur ...

Weitere Zeitschriften

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

Für diese Fachzeitschrift arbeiten namhafte Persönlichkeiten aus den verschiedenen Fotschungs-, Lehr- und Praxisbereichen zusammen. Zu ihren Aufgaben gehören Prävention, Früherkennung, ...

CAREkonkret

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege CAREkonkret ist die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege. Ambulant wie stationär. Sie fasst topaktuelle Informationen und Hintergründe ...

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum. Organ des Landesverbandes Haus & Grund Brandenburg. Speziell für die neuen Bundesländer, mit regionalem Schwerpunkt Brandenburg. Systematische Grundlagenvermittlung, viele ...

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler ist die Fachzeitschrift für die CE- und Hausgeräte-Branche. Wichtige Themen sind: Aktuelle Entwicklungen in beiden Branchen, Waren- und Verkaufskunde, Reportagen über ...

Euphorion

Euphorion

EUPHORION wurde 1894 gegründet und widmet sich als „Zeitschrift für Literaturgeschichte“ dem gesamten Fachgebiet der deutschen Philologie. Mindestens ein Heft pro Jahrgang ist für die ...