Sie sind hier
E-Book

Syldavien verus Bordurien

Der Länderkonflikt bei Tintin im zeithistorischen Kontext

eBook Syldavien verus Bordurien Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2013
Seitenanzahl
8
Seiten
ISBN
9783656474630
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
2,99
EUR

Essay aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Französisch - Landeskunde, Note: noch keine, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Am Freitag, den 11. März, stellte Adolf Hitler die Expansionspläne Unternehmen Otto aus, Pläne, die die militärische Weisung für den Einmarsch in Österreich beinhalteten. Am nächsten Tag überschritten deutsche Wehrmachtseinheiten schließlich die österreichische Grenze und setzten das Projekt 'Anschluss' in die Tat um. Am Montag, den 8. August, veröffentlichte der belgische Comicautor Georges Remi alias Hergé im Petit Vingtième den ersten Teil eines neuen Tintin-Abenteuers - es trägt den Titel Le Sceptre d'Ottokar und handelt von der geplanten Annexion syldavischen Monarchie durch dessen Nachbarland Bordurien. Zugegeben, eine solche Reihung von weltgeschichtlichen und von - nennen wir es - kultur-geschichtlichen Ereignissen wirkt willkürlich und anmutend. Was aber anhand dieser deutlich gemacht werden soll, ist die Tatsache, dass Hergé historische Fakten (in unserem Beispiel ist es der Einmarsch deutscher Truppen in Österreich) als Inspirationsquelle nutzte und diese in seinen Tintin-Abenteuern verarbeitete. Nimmt die zahlreichen zeithistorischen Bezüge, Deutungen und mitunter auch Zukunftsprognosen wahr, so entpuppt sich Hergés Comicwerk als etwas, das alles andere ist als triviale Unterhaltungsliteratur, die sich ohne Bezug zur Realität in quasi luftleerem Raum befindet. Anhand der von Hergé ins Leben gerufenen Länder Bordurien und Syldavien soll dieses Phänomen aufgezeigt werden. Der Pointierung halber konzentriert sich meine Untersuchung auf die beiden Bände Le Sceptre d'Ottokar und L'affaire Tournesol. Folgende Leitfragen sollen bei meiner Analyse zu den Bänden das Gerüst geben: Wie werden die beiden Länder in den Bänden jeweils dargestellt? Inwiefern wurde Hergé von der Zeitgeschichte inspiriert? Lassen sich Bordurien und Syldavien auf 'echte' Länder übertragen? Wie entwickeln sich die Staaten in den Bänden und mit welchem sympathisieren wir als Leser? Daran anknüpfend lege ich, ähnlich dem bereits zitierten Aufsatz von Marc Angenot, dar, inwiefern Hergé die von ihm erlebte Zeitgeschichte selektierte, zensierte oder gar neu gestaltete und dadurch in seinem Werk eine 'tintinisierte', eine selektierte und modifizierte Weltanschauung herstellte.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Literatur - Sprache - Literaturwissenschaft

Grenzen des Ich

eBook Grenzen des Ich Cover

This study uses a remarkable continuity of problems in Goethe's narrative work to define the ambiguous position he takes up in the broad spectrum of subject discourses. It combines the analytical ...

Weitere Zeitschriften

arznei-telegramm

arznei-telegramm

Das arznei-telegramm® informiert bereits im 50. Jahrgang Ärzte, Apotheker und andere Heilberufe über Nutzen und Risiken von Arzneimitteln. Das arznei-telegramm®  ist neutral und ...

Augenblick mal

Augenblick mal

Die Zeitschrift mit den guten Nachrichten"Augenblick mal" ist eine Zeitschrift, die in aktuellen Berichten, Interviews und Reportagen die biblische Botschaft und den christlichen Glauben ...

AUTOCAD & Inventor Magazin

AUTOCAD & Inventor Magazin

FÜHREND - Das AUTOCAD & Inventor Magazin berichtet seinen Lesern seit 30 Jahren ausführlich über die Lösungsvielfalt der SoftwareLösungen des Herstellers Autodesk. Die Produkte gehören zu ...

Card-Forum

Card-Forum

Card-Forum ist das marktführende Magazin im Themenbereich der kartengestützten Systeme für Zahlung und Identifikation, Telekommunikation und Kundenbindung sowie der damit verwandten und ...

caritas

caritas

mitteilungen für die Erzdiözese FreiburgUm Kindern aus armen Familien gute Perspektiven für eine eigenständige Lebensführung zu ermöglichen, muss die Kinderarmut in Deutschland nachhaltig ...

dental:spiegel

dental:spiegel

dental:spiegel - Das Magazin für das erfolgreiche Praxisteam. Der dental:spiegel gehört zu den Top 5 der reichweitenstärksten Fachzeitschriften für Zahnärzte in Deutschland (laut LA-DENT 2011 ...

Deutsche Tennis Zeitung

Deutsche Tennis Zeitung

Die DTZ – Deutsche Tennis Zeitung bietet Informationen aus allen Bereichen der deutschen Tennisszene –sie präsentiert sportliche Highlights, analysiert Entwicklungen und erläutert ...

DSD Der Sicherheitsdienst

DSD Der Sicherheitsdienst

Der "DSD – Der Sicherheitsdienst" ist das Magazin der Sicherheitswirtschaft. Es erscheint viermal jährlich und mit einer Auflage von 11.000 Exemplaren.Der DSD informiert über aktuelle Themen des ...

EineWelt

EineWelt

Eine Anregung der Gossner Mission zum verbesserten Schutz indigener Völker hat Bundespräsident Horst Köhler aufgegriffen: Er hat auf Anregung des Missionswerkes eine Anfrage an die Bundesregierung ...