Sie sind hier
E-Book

Symbolik der Melancholie in Raabes Holunderblüte

AutorSandra Metzger
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2006
Seitenanzahl10 Seiten
ISBN9783638489362
FormatePUB/PDF
Kopierschutzkein Kopierschutz
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis5,99 EUR
Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1, Philipps-Universität Marburg, 9 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Begriff 'Melancholie' zeichnet sich durch seine Vieldeutigkeit aus, so dass die Definition des Brockhaus der Idee nur teilweise gerecht wird. Neben dem genannten vorübergehenden Seelenzustand bezeichnet Melancholie zudem einen dauerhaften pathologischen Zustand, der sich beispielsweise in Depressionen äußert. Das Wort an sich ist dem Griechischen entlehnt und bedeutet in etwa 'Schwarzgalligkeit'. Neben dem Blut, dem Schleim und der gelben Galle ist die schwarze Galle eine der vier Körperflüssigkeiten, aufgrund derer man in der Antike die Vier-Säfte-Lehre aufstellte. Charaktereigenschaften der Menschen wurden den jeweiligen Körperflüssigkeiten zugeschrieben und das Mischungsverhältnis dieser Säfte entschied über das Wesen des Menschen. So entstanden die Temperamente des Sanguinikers, Phlegmatikers, Cholerikers und des Melancholikers. Der Darstellung des Melancholikers soll im folgenden besondere Beachtung geschenkt werden. Laut der Lehre vereinige das Temperament des Melancholikers zahlreiche Attribute, wie Charakterfestigkeit, künstlerische Begabung, aber auch Arglist, Furchtsamkeit und einen Hang zu Traurigkeit und Trägheit. Des weiteren war man der Ansicht, dass unter den Melancholikern viele außergewöhnliche Menschen, insbesondere Philosophen, zu finden seien, deren ambivalentes Wesen auffällig sei.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Literatur - Sprache - Literaturwissenschaft

Kommunikation im Spiegel der Unternehmenskultur

E-Book Kommunikation im Spiegel der Unternehmenskultur
Dialogisches Handeln und unternehmerische Zwecke - Beiträge zur DialogforschungISSN 35 Format: PDF

The present volume proposes a typology of communicative action in corporate settings by interspersing theoretical considerations with empirical examples. Dialogic action games - information,…

Die Sprache der Wirtschaft

E-Book Die Sprache der Wirtschaft
Format: PDF

In einer modernen Mediengesellschaft entwickeln sich Kommunikation und Sprache mit großer Dynamik. Unternehmen suchen das Vertrauen der Kunden, PR-Agenten tauschen sich mit Journalisten aus,…

Beiträge zur Geldtheorie

E-Book Beiträge zur Geldtheorie
von Marco Fanno, Marius W. Holtrop, Johan G. Koopmans, Gunar Myrdal, Knut Wicksell Format: PDF

1933 gab Friedrich A. Hayek erstmals diesen Band heraus, in dem er eine Reihe von Beiträgen zur Geldtheorie zusammenstellte. Die Autoren gelten aus heutiger Sicht als die Wegbereiter der modernen…

Franz Kafka. Band 1+2

E-Book Franz Kafka. Band 1+2
Internationale Bibliographie der Primär- und Sekundärliteratur / International Bibliography of Primary and Secondary Literature Format: PDF

Die vorliegende Bibliographie ist als erste ausschließlich Kafkas Werken und deren Übersetzungen gewidmet. Sie wurde in den USA zusammengestellt und soll dem Benutzer rasche Information über den…

Weitere Zeitschriften

Archiv und Wirtschaft

Archiv und Wirtschaft

Fachbeiträge zum Archivwesen der Wirtschaft; Rezensionen Die seit 1967 vierteljährlich erscheinende Zeitschrift für das Archivwesen der Wirtschaft "Archiv und Wirtschaft" bietet Raum für ...

Correo

Correo

 La Revista de Bayer CropScience para la Agricultura ModernaPflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und am Thema Interessierten mit umfassender ...

Courier

Courier

The Bayer CropScience Magazine for Modern AgriculturePflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und generell am Thema Interessierten, mit umfassender ...

DGIP-intern

DGIP-intern

Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Individualpsychologie e.V. (DGIP) für ihre Mitglieder Die Mitglieder der DGIP erhalten viermal jährlich das Mitteilungsblatt „DGIP-intern“ ...

die horen

die horen

Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik."...weil sie mit großer Aufmerksamkeit die internationale Literatur beobachtet und vorstellt; weil sie in der deutschen Literatur nicht nur das Neueste ...

VideoMarkt

VideoMarkt

VideoMarkt – besser unterhalten. VideoMarkt deckt die gesamte Videobranche ab: Videoverkauf, Videoverleih und digitale Distribution. Das komplette Serviceangebot von VideoMarkt unterstützt die ...

Euro am Sonntag

Euro am Sonntag

Deutschlands aktuelleste Finanz-Wochenzeitung Jede Woche neu bietet €uro am Sonntag Antworten auf die wichtigsten Fragen zu den Themen Geldanlage und Vermögensaufbau. Auch komplexe Sachverhalte ...

Evangelische Theologie

Evangelische Theologie

 Über »Evangelische Theologie« In interdisziplinären Themenheften gibt die Evangelische Theologie entscheidende Impulse, die komplexe Einheit der Theologie wahrzunehmen. Neben den ...