Sie sind hier
E-Book

Systemisches Management im Gesundheitswesen

Innovative Konzepte und Praxisbeispiele

Autor Margitta Beil-Hildebrand, Matthias Beste, Stephan Besl, Tobias Böcker, Wilfried, Horst Kunhardt
VerlagGabler Verlag
Erscheinungsjahr2011
Seitenanzahl378 Seiten
ISBN9783834964403
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis46,99 EUR
Ein modernes, umfassendes Gesundheitssystem setzt auf Kooperation und Kommunikation der Beteiligten. An die Stelle von mechanistischen Sichtweisen und starren Prozessorganisationen muss ein systemisches Ganzes treten, das viele Wechselwirkungen und Rückkopplungsschleifen zulässt und synergetisch zu nutzen weiß. Das vorliegende Buch begleitet diesen Paradigmenwechsel mit Beiträgen, in denen Praxisbeispiele und Konzepte für eine systemische Netzwerkorganisation im Gesundheitswesen vorgestellt werden. Dabei wird auch immer wieder das sich verändernde Arzt-Patienten-Verhältnis von einer hierarchischen Beziehung hin zu einer dialogorientierten Kommunikation mit ins Blickfeld genommen.

Prof. Dr. Horst Kunhardt ist Inhaber der Professur für Betriebliche Anwendungssysteme und Wirtschaftsinformatik/Gesundheitsmanagement an der FH Deggendorf sowie Leiter des Instituts für Gesundheitsmanagement und Evidence-based IT.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Management - Wirtschaft - Coaching

Versicherungen im Umbruch

E-Book Versicherungen im Umbruch
Werte schaffen, Risiken managen, Kunden gewinnen Format: PDF

Die Bedeutung von Versicherungen und Einrichtungen kapitalgebundener Altersvorsorge für unsere Gesellschaft ist immens und nimmt weiter zu. Es ist deshalb äußerst wichtig, dass die Institutionen ,…

Wertorientiertes Risikomanagement in Banken

E-Book Wertorientiertes Risikomanagement in Banken
Analyse der Wertrelevanz und Implikationen für Theorie und Praxis Format: PDF

Michael Strauß untersucht die Wertrelevanz des Risikomanagements von Banken aus einer Kapitalmarktperspektive. Er entwickelt eine neue Steuerungslogik und stellt konzeptionell dar, wie sich Insolvenz…

Weitere Zeitschriften

Berufsstart Gehalt

Berufsstart Gehalt

»Berufsstart Gehalt« erscheint jährlich zum Sommersemester im Mai mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

Berufsstart Bewerbung

Berufsstart Bewerbung

»Berufsstart Bewerbung« erscheint jährlich zum Wintersemester im November mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

BONSAI ART

BONSAI ART

Auflagenstärkste deutschsprachige Bonsai-Zeitschrift, basierend auf den renommiertesten Bonsai-Zeitschriften Japans mit vielen Beiträgen europäischer Gestalter. Wertvolle Informationen für ...

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg) ist das offizielle Verbandsorgan des Württembergischen Landessportbund e.V. (WLSB) und Informationsmagazin für alle im Sport organisierten Mitglieder in Württemberg. ...

building & automation

building & automation

Das Fachmagazin building & automation bietet dem Elektrohandwerker und Elektroplaner eine umfassende Übersicht über alle Produktneuheiten aus der Gebäudeautomation, der Installationstechnik, dem ...

VideoMarkt

VideoMarkt

VideoMarkt – besser unterhalten. VideoMarkt deckt die gesamte Videobranche ab: Videoverkauf, Videoverleih und digitale Distribution. Das komplette Serviceangebot von VideoMarkt unterstützt die ...