Sie sind hier
E-Book

Tankred Dorst: Fernando Krapp hat mir diesen Brief geschrieben. Begegnung - Ehe - Liebe - Analyse der Beziehung der Hauptfiguren

Ehe - Liebe - Analyse der Beziehung der Hauptfiguren

eBook Tankred Dorst: Fernando Krapp hat mir diesen Brief geschrieben. Begegnung - Ehe - Liebe - Analyse der Beziehung der Hauptfiguren Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2006
Seitenanzahl
30
Seiten
ISBN
9783638535731
Format
ePUB
Kopierschutz
kein Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
7,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Theaterwissenschaft, Tanz, Note: 2,0, Ruhr-Universität Bochum (Institut für Theaterwissenschaft), Veranstaltung: Hauptseminar, 9 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Tankred Dorst entwickelt in dem kurzen StückFernando Krapp hat mir diesen Brief geschrieben,welches den UntertitelEin Versuch über die Wahrheitträgt, eine komplexe Beziehung zwischen den beiden HauptfigurenJuliaundFernando Krapp.Der Konflikt in der Beziehung entsteht offenbar durch das Aufeinanderprallen zweier verschiedener Vorstellungswelten, die scheinbar vollkommen komplementär zueinander sind. Ob dies tatsächlich der Fall ist und die Beziehung sich aufgrund dessen so schwierig gestaltet, soll die Analyse anhand der philosophischen Erörterungen von Emanuel Levinas, Jozef Tischner, Martin Buber, Johann Gottlieb Fichte und Byung-Chul Han, der sich mit Heidegger beschäftigt, aufdecken. Die gewählten philosophischen Texte, die sich mit den Themen Begegnung, Ehe und Liebe beschäftigen, werden nicht mit Anspruch einer vollständigen Darstellung der theoretischen Konzeptionen verwendet. Es ist mir sehr wohl bewusst, dass die Theorien in einer weit zurückgreifenden philosophischen Tradition stehen, die genaue Ausführung dieser, würde den Rahmen der Arbeit überschreiten, und auch zu weit vom Thema abschweifen. Deshalb werden nur die konkreten Aspekte, die im Bezug zur Analyse des Stückes stehen, genauer erläutert werden. Im Folgenden sollen die Figuren und die in ihnen angelegte Vorstellung von Liebe und Ehe dargestellt werden. Der Ehe und Liebe geht immer die Begegnung voraus, deshalb bildet die Betrachtung der Begegnung zwischen den Figuren den ersten Teil der Arbeit. Zu Beginn soll eine kurze Inhaltsangabe des Stückes einen Einblick in das Geschehen und die Problematik des Stückes liefern.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Hochschulschriften - Diplomarbeiten

Weitere Zeitschriften

Ärzte Zeitung

Ärzte Zeitung

Zielgruppe: Niedergelassene Allgemeinmediziner, Praktiker undInternisten.Charakteristik: Die Ärzte Zeitung liefert 3 x pro Woche bundesweitan niedergelassene Mediziner den ...

FREIE WERKSTATT

FREIE WERKSTATT

Hauptzielgruppe der FREIEN WERKSTATT, der unabhängigen Fachzeitschrift für den Pkw-Reparaturmarkt, sind Inhaberinnen und Inhaber, Kfz-Meisterinnen und Kfz-Meister bzw. das komplette Kfz-Team Freier ...

Berufsstart Bewerbung

Berufsstart Bewerbung

»Berufsstart Bewerbung« erscheint jährlich zum Wintersemester im November mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

BIELEFELD GEHT AUS

BIELEFELD GEHT AUS

Freizeit- und Gastronomieführer mit umfangreichem Serviceteil, mehr als 700 Tipps und Adressen für Tag- und Nachtschwärmer Bielefeld genießen Westfälisch und weltoffen – das zeichnet nicht ...

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum. Organ des Landesverbandes Haus & Grund Brandenburg. Speziell für die neuen Bundesländer, mit regionalem Schwerpunkt Brandenburg. Systematische Grundlagenvermittlung, viele ...

Deutsche Hockey Zeitung

Deutsche Hockey Zeitung

Informiert über das internationale, nationale und internationale Hockey. Die Deutsche Hockeyzeitung ist Ihr kompetenter Partner für Ihr Wirken im Hockeymarkt. Sie ist die einzige ...

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler

Der rfe-eh Elektrohändler ist das Fachmagazin für die CE- und Hausgeräte-Branche sowie für das Elektrohandwerk mit angeschlossenem Ladengeschäft. Mit aktuellen Produktinformationen, ...

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS ist seit mehr als 25 Jahren die Fachzeitschrift für den IT-Markt Sie liefert 2-wöchentlich fundiert recherchierte Themen, praxisbezogene Fallstudien, aktuelle Hintergrundberichte aus ...

FileMaker Magazin

FileMaker Magazin

Das unabhängige Magazin für Anwender und Entwickler, die mit dem Datenbankprogramm FileMaker Pro arbeiten. In jeder Ausgabe finden Sie praxiserprobte Tipps & Tricks, die Ihnen sofort die ...