Sie sind hier
E-Book

'Term Limits' und 'Recall'. Evaluation und Vergleich von Reformen und ihre Auswirkung auf Electoral Accountability

eBook 'Term Limits' und 'Recall'. Evaluation und Vergleich von Reformen und ihre Auswirkung auf Electoral Accountability Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2019
Seitenanzahl
23
Seiten
ISBN
9783668932623
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
12,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Politik - Grundlagen und Allgemeines, Note: 1,0, Leopold-Franzens-Universität Innsbruck, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Arbeit soll durch theoretische und empirische Untersuchung von exekutiven und legislativen 'term limits' - Amtszeitbeschränkung - und 'recall' - der politischen Amtsenthebung - festgestellt werden, inwiefern diese Maßnahmen die 'electoral accountability' gewählter Politiker gegenüber den Wählenden erhöht bzw. senkt. Die Reformen sollen sowohl hinsichtlich ihres länderspezifischen Kontexts - also der Art und Weise wie sie in unterschiedlichen Kontexten wirken - als auch miteinander hinsichtlich ihrer Wirksamkeit und (V/) miteinander verglichen werden. Dabei sollen sowohl bereits verwendete Systeme, wie exekutive Amtszeitbeschränkungen in präsidentiellen Demokratien, als auch theoretisch mögliche Reformen, wie exekutive Amtszeitbeschränkungen in parlamentarischen Demokratien, untersucht werden. Da legislative 'term limits' wenig verbreitet sind, wird sich hier insbesondere auf die USA beschränkt, wo sich eine große Bewegung für die Einführung von congressional term limits gebildet hat. Im Anschluss an Analyse und Vergleich der unterschiedlichen Ausprägungen von 'term limits' und 'recall' hinsichtlich ihrer Effektivität in der Steigerung der 'electoral accountability' und der Kongruenz der Präferenzen der Wählenden und der Entscheidungen der Gewählten. Dabei ist festzuhalten, dass 'electoral accountability' das Maß der Kongruenz positiv beeinflusst, es jedoch auch möglich ist, Kongruenz durch andere Faktoren zu erhöhen. Abschließend sollen Alternativen zu den untersuchten Reformen angesprochen werden. Allgemein wird ein hohes Maß an 'electoral accountability' sowohl in der Politikwissenschaft, als auch in der Öffentlichkeit zumeist als wünschenswert erachtet. Zwar kann die Unabhängigkeit eines Politikers von den Wählenden beizeiten auch notwendig sein um unpopuläre Entscheidungen zu treffen, in Rahmen dieser Arbeit soll jedoch die Frage welches Maß an 'electoral accountability' wünschenswert ist, vernachlässigt werden. Von Relevanz soll lediglich die Auswirkung von Reformen bzw. 'policies' auf das Maß der 'electoral accountability' von exekutiven und legislativen Funktionären gegenüber ihrem Wahlvolk sein. Zur genauen Einordnung des Begriffs soll ein der Analyse und des Vergleichs der Reformoptionen ein Kapitel ein kurzes Kapitel über 'electoral accountability' voranstehen.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Außenpolitik - Sicherheitspolitik

Zukunft der Nasdaq

eBook Zukunft der Nasdaq Cover

Examensarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Globalisierung, pol. Ökonomie, Note: 1,7, Hochschule Osnabrück, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Dotcom-Blase ...

Macht, Ressourcen und Gewalt

eBook Macht, Ressourcen und Gewalt Cover

DOI-Nr. 10.3218/3200-0 Mittels organisierter Gewalt ausgetragene Konflikte bestimmen nach wie vor die politische Landschaft in vielen Regionen unserer Welt. Macht, Ressourcen und Gewalt nehmen im ...

Konvergenz oder Divergenz

eBook Konvergenz oder Divergenz Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Globalisierung, pol. Ökonomie, Note: 1, Universität Wien (Institut für Staatswissenschaft), Veranstaltung: ...

Weitere Zeitschriften

AUTOCAD & Inventor Magazin

AUTOCAD & Inventor Magazin

FÜHREND - Das AUTOCAD & Inventor Magazin berichtet seinen Lesern seit 30 Jahren ausführlich über die Lösungsvielfalt der SoftwareLösungen des Herstellers Autodesk. Die Produkte gehören zu ...

Burgen und Schlösser

Burgen und Schlösser

aktuelle Berichte zum Thema Burgen, Schlösser, Wehrbauten, Forschungsergebnisse zur Bau- und Kunstgeschichte, Denkmalpflege und Denkmalschutz Seit ihrer Gründung 1899 gibt die Deutsche ...

CE-Markt

CE-Markt

 Das Fachmagazin für Consumer-Electronics & Home Technology ProductsTelefónica O2 Germany startet am 15. Oktober die neue O2 Handy-Flatrate. Der Clou: Die Mindestlaufzeit des Vertrages ...

Die Versicherungspraxis

Die Versicherungspraxis

Behandlung versicherungsrelevanter Themen. Erfahren Sie mehr über den DVS. Der DVS Deutscher Versicherungs-Schutzverband e.V, Bonn, ist der Interessenvertreter der versicherungsnehmenden Wirtschaft. ...

VideoMarkt

VideoMarkt

VideoMarkt – besser unterhalten. VideoMarkt deckt die gesamte Videobranche ab: Videoverkauf, Videoverleih und digitale Distribution. Das komplette Serviceangebot von VideoMarkt unterstützt die ...

F- 40

F- 40

Die Flugzeuge der Bundeswehr, Die F-40 Reihe behandelt das eingesetzte Fluggerät der Bundeswehr seit dem Aufbau von Luftwaffe, Heer und Marine. Jede Ausgabe befasst sich mit der genaue Entwicklungs- ...