Sie sind hier
E-Book

Thomas Müntzer und der Bauernkrieg

AutorMarkus Ciapura
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2006
Seitenanzahl23 Seiten
ISBN9783638488976
FormatePUB/PDF
Kopierschutzkein Kopierschutz
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis12,99 EUR
Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, Note: 1,0 (sehr gut), Eberhard-Karls-Universität Tübingen (Historisches Seminar), Veranstaltung: Hauptseminar Geschichte, 13 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Als 1525 der Aufstand der Bauern in Thüringen seinen Verlauf nahm, stellte Thomas Müntzer eine der wichtigsten Personen in diesen Vorkommnissen dar. Einerseits wirkte er schon vor dem Bauernkrieg als Reformator, andererseits entwickelte er sich zu einem der wichtigsten, wenn nicht sogar zu dem wichtigsten Führer der Aufstandsbewegung in Thüringen. Er wirkte also sowohl religiös, als auch politisch und bildet somit ein Bindeglied zwischen den religiösen Umwälzungen und den politischen und sozialen Unruhen, die sich im Bauernkrieg entluden. Es stellt sich nun die Frage, wie Müntzer, der Reformator, später in die Position kam, zusammen mit den Bauern für deren Sache zu kämpfen. Folgte seine Führungsposition auf Seiten der Bauern zwingend aus seiner theologischen Überzeugung und war er zudem ein Vordenker des Sozialismus oder waren es die Umstände, die ihn eine Allianz mit den Bauern eingehen ließen? Betrachtet man die Literatur zu Müntzer und zum Bauernkrieg, so lassen sich beide Deutungen finden. Die marxistische Forschung geht von ersterem aus. Liest man westliche Veröffentlichungen, so findet man vorwiegend Darstellungen, die jener der marxistisch geprägten Forschungsmeinung widersprechen. Müntzer war von der marxistischen Forschung zu einem Vordenker der eigenen Sache stilisiert worden. Mit dem Zusammenbruch der sozialistisch regierten Länder, verschwindet dann auch die vehemente Darstellung Müntzers als politischem Visionär. Diese Arbeit soll sich vor allem mit der Frage nach einer der aktuellen Forschung gerecht werdenden Deutung von Müntzers Person und seinem Wirken beschäftigen. Dazu wird es nötig sein, sich auch mit der marxistischen Müntzerforschung auseinanderzusetzen, da sie etwa die Hälfte der zu findenden Forschungsliteratur ausmacht, die Grundzüge der müntzerschen Theologie darzustellen und sie in Verhältnis zu den Vorkommnissen vor und während des Bauernkrieges zu setzen. Im folgenden wird kurz die Entstehung und der Inhalt der marxistischen Müntzerforschung und anschließend in Grundzügen Müntzers Auffassung vom rechten Glauben dargestellt. Da es sich jedoch nicht um eine theologische Hausarbeit handelt, soll Müntzers Theologie nur insofern behandelt werden, als sie für die historische Bewertung Müntzers und seines Handelns wichtig ist. Weiterhin wird auf das sogenannte 'Prager Manifest', Müntzers Wirken in Allstedt und Mühlhausen und die Ereignisgeschichte während des Bauernkrieges eingegangen werden.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Europa - Geschichte und Geografie

Was ist Aufklärung?

E-Book Was ist Aufklärung?

Essay aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Neuzeit, Absolutismus, Industrialisierung, Note: 1,3, Universität Trier (Fachbereich III, Geschichte ), Veranstaltung: ...

Kolonialmetropole Berlin

E-Book Kolonialmetropole Berlin

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Neueste Geschichte, Europäische Einigung, Note: 2,3, Humboldt-Universität zu Berlin (Institut für ...

Weitere Zeitschriften

crescendo

crescendo

Die Zeitschrift für Blas- und Spielleutemusik in NRW- Informationen aus dem Volksmusikerbund NRW - Berichte aus 23 Kreisverbänden mit über 1000 Blasorchestern, Spielmanns- und Fanfarenzügen - ...

Deutsche Tennis Zeitung

Deutsche Tennis Zeitung

Die DTZ – Deutsche Tennis Zeitung bietet Informationen aus allen Bereichen der deutschen Tennisszene –sie präsentiert sportliche Highlights, analysiert Entwicklungen und erläutert ...

Dr. med. Mabuse

Dr. med. Mabuse

Zeitschrift für alle Gesundheitsberufe Seit über 40 Jahren sorgt die Zeitschrift Dr. med. Mabuse für einen anderen Blick auf die Gesundheits- und Sozialpolitik. Das Konzept einer Zeitschrift ...

DULV info

DULV info

UL-Technik, UL-Flugbetrieb, Luftrecht, Reiseberichte, Verbandsinte. Der Deutsche Ultraleichtflugverband e. V. - oder kurz DULV - wurde 1982 von ein paar Enthusiasten gegründet. Wegen der hohen ...

ea evangelische aspekte

ea evangelische aspekte

evangelische Beiträge zum Leben in Kirche und Gesellschaft Die Evangelische Akademikerschaft in Deutschland ist Herausgeberin der Zeitschrift evangelische aspekte Sie erscheint viermal im Jahr. In ...

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS bringt alles über die DEL, die DEL2, die Oberliga sowie die Regionalligen und Informationen über die NHL. Dazu ausführliche Statistiken, Hintergrundberichte, Personalities ...