Sie sind hier
E-Book

Tipps gegen den Lernkater

Lernmethodik für alle Lernenden

AutorUrs Müller
VerlagUrs Müller
Erscheinungsjahr2001
Seitenanzahl53 Seiten
ISBN9783952253809
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis6,50 EUR

Diese Schrift ist entstanden aus der Erinnerung an die harten Zeiten vor wichtigen Prüfungen. Sie soll Anregungen geben, um die Examensvorbereitung zu erleichtern. Manche Ratschläge klingen vielleicht asketisch, doch hier gilt es, mit gesundem Menschenverstand dasjenige zu praktizieren, was Dir entspricht.

Vielleicht hast Du Dich entschlossen, eine akademische oder berufliche Laufbahn zu ergreifen. Oder vielleicht steckst Du mitten in der Mittelschule. An der Uni und in anderen Berufsausbildungen gibt es oft keine Lehrer mehr, die Deine Hausaufgaben und Absenzen kontrollieren. Deine Vorlesungs- besuche und Deine Arbeitsmethoden wirst Du hier selbständig bestimmen müssen. Und dann kommt die Prüfung...

Die Frage: .Kann ich mir vorstellen, in meinem gewählten Studienfach oder Beruf später einmal zu arbeiten?. wirst Du Dir von neuem stellen müssen. Kannst Du sie positiv beantworten, fällt Dir vieles leichter.

- Entscheide Dich nicht für eine Ausbildung, um Deinen Eltern etwas zu beweisen oder um ihnen zu gehorchen. Es geht um Dein Leben.

- Entscheide Dich nicht für eine Ausbildung des späteren Verdienstes wegen. In der heutigen Zeit wechselt die wirtschaftliche Lage schnell, und niemand weiss, welche Umschwünge uns die nächsten zehn Jahre bringen werden.

- Lass Dich nicht von einem Studium abhalten, weil zur Zeit die Chancen auf Arbeit gering sind. Nur in der Arbeit, in der Du Dich wohl fühlst, kannst Du Dich voll entfalten und Entsprechendes leisten.

- Bist Du noch unentschlossen, so gönne Dir ein Freijahr. Das Sprichwort «Kommt Zeit, kommt Rat» ist gar nicht so ver- altet. Auch Albert Schweitzer begann erst im Alter von 30 Jahren mit dem Medizinstudium. Es braucht Mut zum Freijahr, aber noch keiner hat es bereut.  

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Leseprobe

Lerne besser Lernen (S. 12)

Lernen ist für viele eine Qual, der man gerne aus dem Wege geht, und vor Prüfungen kommt dann die Torschlusspanik. Kopfloses, hastiges Lernen führt zur in- tellektuellen Blockierung; eine Mauer hat sich um unseren Kopf gebildet, durch die nichts mehr hinein- und nichts mehr hinausgeht. Dies führt dazu, dass man an der Prüfung das Selbstverständliche nicht mehr präsent hat.

Nach der Prü- fung hat man eine Wut auf den, der wenig gelernt und trotz- dem besser abgeschnitten hat. Natürlich hatte dieser «Vi- tamin B», und der Professor war sowieso gegen mich ... Ganz so einfach ist die Welt nicht, und ich kann Dir aus eigener Erfahrung versichern: Lernen kann ein Vergnügen sein, auch dann, wenn es lang und anstrengend ist, wie z.B. bei Abschlussprüfungen.

Es geht darum, dass man seine Kräfte richtig einschät- zen lernt und sich dabei nicht übernimmt. Alle weiteren Aus- führungen dienen dem Ziel, den Lernstress zu verringern und den Lernerfolg zu vergrössern. Lerne wie ein Athlet, der sich auf einen grossen Wettkampf vorbereitet. Dieser unterscheidet vier Phasen:

- Aufbauphase mit Konditionstraining als Grundstock
- Vertiefungsphase mit Üben von Schnelligkeit und Technik
- Prüfungsphase in Form eines Wettkampfes
- Erholungsphase

Inhaltsverzeichnis
How to use this e-Lernkater2
Vorwort3
Geleit des Nobelpreisträgers4
Inhaltsverzeichnis5
Einleitung6
Die Vorlesung/Schulstunde8
Text-Erarbeitung9
Zusammenfassung schreiben11
Besser Lernen12
Aufbauphase13
Vertiefungsphase14
Prüfungsphase15
mündliche Prüfung17
schriftliche Prüfung18
Erholungsphase19
Grundlagen20
Details20
Freizeit21
Die Pause21
Die Freizeit22
Geisteshaltung23
Geheimnis des Rhythmus24
Der Schlaf25
Gedächtnis26
Auswendiglernen30
Ergonomie31
Stoffplan33
Wochenplan34
Prüfungsangst35
Lernstress37
Denkblockaden38
Medikamente40
Lernen zu zweit41
Gerüchteküche42
Lehrer und Professoren42
Anhang44
Gedächtnisübung45
Ergonomie-Hinweise47
Wocheplan-Vorlage51
Kurzfassung des Buches52

Weitere E-Books zum Thema: Gedächtnis - Lernen - Denksport - Gehirnjogging

Mind Power

E-Book Mind Power
Wie Sie Ihre mentale Fitness verbessern Format: PDF

Das Büchlein stellt kurz und fokussiert dar, wie unser Gehirn arbeitet und woher unsere Überzeugungen, Glaubensmuster und unser Verhalten resultieren. Es schärft unser Bewusstsein für die…

Positiv lernen

E-Book Positiv lernen
Format: PDF

Lern- und Leistungsstörungen sind eine enorme Belastung für Betroffene sowie ihre Bezugspersonen. Die Autoren zeigen, was man dagegen tun kann: Mit ihrem IntraActPlus-Konzept nutzen sie die…

Gedächtnistraining

E-Book Gedächtnistraining
Theoretische und praktische Grundlagen Format: PDF

Das Handbuch vermittelt - auf dem aktuellen Stand der Wissenschaft - die Grundlagen der Theorie und Praxis des Gedächtnistrainings. Zusammengestellt haben es renommierte Wissenschaftler aus…

Gedächtnistraining

E-Book Gedächtnistraining
Theoretische und praktische Grundlagen Format: PDF

Das Handbuch vermittelt - auf dem aktuellen Stand der Wissenschaft - die Grundlagen der Theorie und Praxis des Gedächtnistrainings. Zusammengestellt haben es renommierte Wissenschaftler aus…

Positiv lernen

E-Book Positiv lernen
Format: PDF

Lern- und Leistungsstörungen sind eine enorme Belastung für Betroffene sowie ihre Bezugspersonen. Die Autoren zeigen, was man dagegen tun kann: Mit ihrem IntraActPlus-Konzept nutzen sie die…

Besser lernen

E-Book Besser lernen
Format: PDF

Ein Lernratgeber für alle. Verständlich und leicht nachvollziehbar erläutern die Autoren ihre wissenschaftlich fundierten Lerntechniken anhand von Beispielen. Neben den Techniken behandeln sie…

Positiv lernen

E-Book Positiv lernen
Format: PDF

Lern- und Leistungsstörungen sind eine enorme Belastung für Betroffene sowie ihre Bezugspersonen. Die Autoren zeigen, was man dagegen tun kann: Mit ihrem IntraActPlus-Konzept nutzen sie die…

Weitere Zeitschriften

ARCH+.

ARCH+.

ARCH+ ist eine unabhängige, konzeptuelle Zeitschrift für Architektur und Urbanismus. Der Name ist zugleich Programm: mehr als Architektur. Jedes vierteljährlich erscheinende Heft beleuchtet ...

Arzneimittel Zeitung

Arzneimittel Zeitung

Die Arneimittel Zeitung ist die Zeitung für Entscheider und Mitarbeiter in der Pharmabranche. Sie informiert branchenspezifisch über Gesundheits- und Arzneimittelpolitik, über Unternehmen und ...

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

Für diese Fachzeitschrift arbeiten namhafte Persönlichkeiten aus den verschiedenen Fotschungs-, Lehr- und Praxisbereichen zusammen. Zu ihren Aufgaben gehören Prävention, Früherkennung, ...

BIELEFELD GEHT AUS

BIELEFELD GEHT AUS

Freizeit- und Gastronomieführer mit umfangreichem Serviceteil, mehr als 700 Tipps und Adressen für Tag- und Nachtschwärmer Bielefeld genießen Westfälisch und weltoffen – das zeichnet nicht ...

Card-Forum

Card-Forum

Card-Forum ist das marktführende Magazin im Themenbereich der kartengestützten Systeme für Zahlung und Identifikation, Telekommunikation und Kundenbindung sowie der damit verwandten und ...

CE-Markt

CE-Markt

 Das Fachmagazin für Consumer-Electronics & Home Technology Products Telefónica O2 Germany startet am 15. Oktober die neue O2 Handy-Flatrate. Der Clou: Die Mindestlaufzeit des Vertrages ...

EineWelt

EineWelt

Weltweit und ökumenisch – Lesen Sie, was Mensch in Mission und Kirche bewegt. Man kann die Welt von heute nicht verstehen, wenn man die Rolle der Religionen außer Acht lässt. Viele Konflikte ...