Sie sind hier
E-Book

Tourismus und Naturschutz

Konfliktlösungsstrategien am Beispiel der FFH-Richtlinie in Mecklenburg-Vorpommern

eBook Tourismus und Naturschutz Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2005
Seitenanzahl
179
Seiten
ISBN
9783832485269
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
74,00
EUR

Inhaltsangabe:Einleitung: Wo liegen die Belastungsgrenzen von Umwelt und Natur? Zu welchem Preis darf der Tourismus weiterentwickelt werden? Wie wirken sich touristische Projekte und Planungen auf Umwelt und Natur aus? Diese und noch weitere Fragen, werden seit jeher im Spannungsfeld Tourismus und Naturschutz diskutiert. Ein sich daraus ergebendes Konfliktpotenzial und tatsächlich vorhandene Konflikte sind die logische Konsequenz und gehören zur Alltagserfahrung der Akteure auf beiden Seiten. Mit der Richtlinie 92/43/EWG des Rates der Europäischen Gemeinschaften zur Erhaltung der natürlichen Lebensräume, sowie der wildlebenden Tiere und Pflanzen (Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie) wurde auf europäischer Ebene ein Regelwerk zur Sicherung und zum Erhalt der biologischen Vielfalt geschaffen. Die Umsetzung dieser Richtlinie in nationales Recht wird im Vergleich zu anderen Bereichen eine Aufwertung der Umweltgesetzgebung mit sich bringen und stellt aufgrund des umfangreichen Richtlinientextes nicht nur für den Naturschutz eine Herausforderung dar. Insbesondere die Wirtschafts- und Landesentwicklung wird sich mit einer Vielzahl von umweltpolitischen Forderungen konfrontiert sehen. Damit stehen in Bezug auf den Tourismus nicht nur die oben genannten Fragestellungen im Zentrum der Betrachtung, sondern auch die Fragen, wie viel Naturschutz der Tourismus verträgt, oder welche Konsequenzen sich daraus für eine zukünftige touristische Entwicklung ergeben. In Deutschland ist für diese Konfliktfragen das Bundesland Mecklenburg-Vorpommern beispielhaft, da es auf der einen Seite mit einem reichen Naturpotenzial ausgestattet ist und in dem auf der anderen Seite der Tourismus eine entscheidende Rolle bei der Wirtschaftsentwicklung spielt. Durch eine möglichst frühzeitige und umfassende Auseinandersetzung mit diesem Konfliktfeld erscheint es jedoch möglich, einem langwierigen und schwelenden Gegeneinander vorzubeugen und Lösungswege für bestehende Konflikte aufzuzeigen. Ziel der Arbeit ist es, einen Maßnahmenkatalog zur Konfliktlösung zwischen der Umsetzung der Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie (FFH-Richtlinie) und des Tourismus in Mecklenburg-Vorpommern zu entwickeln. Die Kernfrage dafür lautet: Wie lassen sich Konflikte zwischen dem Tourismus und der FFH-Richtlinie in Mecklenburg-Vorpommern unter Wahrung der Anforderungen des Richtlinientextes vermeiden bzw. lösen, so dass eine von allen Beteiligten akzeptierte Umsetzung der Richtlinie realisiert wird? Die Arbeit [...]

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Industrie - Wirtschaft

Tourismus in Chiang Mai

eBook Tourismus in Chiang Mai Cover

Diplomarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Fremdenverkehrsgeographie, Note: 2,0, Georg-August-Universität Göttingen, Sprache: Deutsch, Abstract: Aufgrund der ...

Weitere Zeitschriften

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

Für diese Fachzeitschrift arbeiten namhafte Persönlichkeiten aus den verschiedenen Fotschungs-, Lehr- und Praxisbereichen zusammen. Zu ihren Aufgaben gehören Prävention, Früherkennung, ...

bank und markt

bank und markt

Zeitschrift für Retailbanking, Marketing, Absatz und Vertriebstechnik der Finanzdienstleister Leitthemen: Absatz und Akquise im Multichannel zwischen Filiale und Internet, Produktpolitik in ...

BMW Magazin

BMW Magazin

Unter dem Motto „DRIVEN" steht das BMW Magazin für Antrieb, Leidenschaft und Energie − und die Haltung, im Leben niemals stehen zu bleiben.Das Kundenmagazin der BMW AG inszeniert die neuesten ...

Card-Forum

Card-Forum

Card-Forum ist das marktführende Magazin im Themenbereich der kartengestützten Systeme für Zahlung und Identifikation, Telekommunikation und Kundenbindung sowie der damit verwandten und ...

dima

dima

Bau und Einsatz von Werkzeugmaschinen für spangebende und spanlose sowie abtragende und umformende Fertigungsverfahren. dima - die maschine - bietet als Fachzeitschrift die Kommunikationsplattform ...

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS ist seit mehr als 25 Jahren die Fachzeitschrift für den IT-Markt Sie liefert 2-wöchentlich fundiert recherchierte Themen, praxisbezogene Fallstudien, aktuelle Hintergrundberichte aus ...

EineWelt

EineWelt

Eine Anregung der Gossner Mission zum verbesserten Schutz indigener Völker hat Bundespräsident Horst Köhler aufgegriffen: Er hat auf Anregung des Missionswerkes eine Anfrage an die Bundesregierung ...