Sie sind hier
E-Book

Trainingsplanung zur Rehabilitation eines Kreuzbandrisses über drei Monate

AutorBirgit Mayer
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2017
Seitenanzahl31 Seiten
ISBN9783668536883
FormatPDF
Kopierschutzkein Kopierschutz
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis12,99 EUR
Studienarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Sport - Sportmedizin, Therapie, Prävention, Ernährung, Note: 1,3, , Sprache: Deutsch, Abstract: In der Abschussarbeit zum Fachtrainer für Sportrehabilitation ist es Aufgabe, auf Basis der Daten, die aus der Anamnese stammen eine Trainingsplanung der Rehabilitation über drei Monate zu erstellen. Die Ausarbeitung der Trainingsplanung wird für Birgit Mayer, Kreuzbandriss bei Skiunfall, erstellt. Dabei sind alle Stufen, von der Diagnose, über die Zielsetzung, die Trainingsplanung, die Durchführung bis hin zur Evaluation bzw. den Re - Test enthalten. In Kapitel 2 wird genau beschrieben, in welcher Phase nach einer Verletzung welche Methoden und welche Art von Betreuer den Patienten betreuen. Die Struktur ist klar gegliedert und ist unbedingt einzuhalten. Kapitel 3 gibt die Anamnese der Sportreha wieder. Die Anamnese in der Sportreha läuft ähnlich ab wie in der normalen Trainingslehre, jedoch steht hier das Beschwerdebild des Kunden im Vordergrund. Wichtig zu wissen ist, inwieweit der Kunde bereits therapiert wurde. Diese spezielle Anamnese des Patienten, da wir es mit einem kranken Menschen zu tun haben, sind vorangegangene Therapien oder Eingriffe, Heilungsverlauf vorangegangene Massnahmen und Empfehlung für die weitere Behandlung notwendig. Kapitel 3 gibt viele Informationen über einen Kreubandriss. Was sind Bänder, wie kommt es zu Verletzungen derer, wie sind die Behandlungsmethoden und Heilungschancen, wie wird operiert und welche Massnahmen sind danach zu treffen. In Kapitel 4 befindet sich Anamnese und Diagnose. Dabei wird auf die verschiedenen Unterpunkte der Diagnose eingegangen. Zum einen wird die Sportanamnese in die Unterpunkte Allgemein-, Umfeld-, Gesundheits- und Sportanamnese unterteilt und die Wichtigkeit der Kenntnis über den aktuellen Trainingsstand aufgeführt. Anschließende Tests und körperliche Aufnahmemethoden, wie die biometrischen Daten oder motorische Tests für Kraft, Beweglichkeit usw. werden durchgeführt und dokumentiert. In Kapitel 5 werden alle Notwenigen Tests zum Eingangsgespräch dargestellt und ausgewertet. Bevor man mit der eigentlichen Trainingsplanung beginnt, sollte man ein Eingangsgespräch durchführen, um zu wissen, auf welchem aktuellen Leistungs- und Gesundheits- stand der Fitnesskunde ist und welche Ziele er hat. Der Trainer muss ausserdem die beste Variante für den Kunden wählen, um schnellst möglich und mit besten Ergebnissen ans Ziel zu kommen.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Sportmedizin - Gesundheitssport - Rehabilitiation

Sportgerätetechnik

E-Book Sportgerätetechnik

Das Buch schlägt Lösungskonzepte zur Entwicklung und Optimierung von Sportgeräten und Sportausrüstungen vor. Dabei werden die besonderen physikalischen und biomechanischen Aspekte dieser Produkte ...

Der Fuß des Läufers

E-Book Der Fuß des Läufers

Laufen ist 'in'. Zwangsläufig nehmen dadurch Verletzungen an Fuß- und Sprunggelenk zu. Die Gründe u.a.: falsches Training, mangelnde Vorbereitung, Überlastung. Die Abteilung für Sportorthopädie ...

Weitere Zeitschriften

Berufsstart Bewerbung

Berufsstart Bewerbung

»Berufsstart Bewerbung« erscheint jährlich zum Wintersemester im November mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

Card Forum International

Card Forum International

Card Forum International, Magazine for Card Technologies and Applications, is a leading source for information in the field of card-based payment systems, related technologies, and required reading ...

CE-Markt

CE-Markt

 Das Fachmagazin für Consumer-Electronics & Home Technology ProductsTelefónica O2 Germany startet am 15. Oktober die neue O2 Handy-Flatrate. Der Clou: Die Mindestlaufzeit des Vertrages ...

DSD Der Sicherheitsdienst

DSD Der Sicherheitsdienst

Der "DSD – Der Sicherheitsdienst" ist das Magazin der Sicherheitswirtschaft. Es erscheint viermal jährlich und mit einer Auflage von 11.000 Exemplaren.Der DSD informiert über aktuelle Themen des ...

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS ist seit mehr als 25 Jahren die Fachzeitschrift für den IT-Markt Sie liefert 2-wöchentlich fundiert recherchierte Themen, praxisbezogene Fallstudien, aktuelle Hintergrundberichte aus ...