Sie sind hier
E-Book

Transsexualität bei Kindern. Ursachen, Entwicklung und gesellschaftlicher Umgang

eBook Transsexualität bei Kindern. Ursachen, Entwicklung und gesellschaftlicher Umgang Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2016
Seitenanzahl
20
Seiten
ISBN
9783668263215
Format
ePUB
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
12,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Pädagogik - Heilpädagogik, Sonderpädagogik, Note: 1,0, MSB Medical School Berlin - Hochschule für Gesundheit und Medizin, Sprache: Deutsch, Abstract: In der vorliegenden Hausarbeit wird das Thema Transsexualität bei Kindern behandelt. Der Schwerpunkt der Untersuchung liegt auf den Ursachen, der Entwicklung und dem gesellschaftlichen Umgang mit transidenten Kindern. Julia T., 13 Jahre, verwaschene Jeans, bauchfreies Top, leichtes Makeup und zu einem Zopf gebundene dunkle braune Haare. In Gedanken versunken sitzt sie in ihrem Zimmer im Obergeschoss zwischen Zeitschriften, Nagellack und Boygroup - Postern und erzählt von ihren Zukunftswünschen als Modedesignerin in New York. Doch der erste Eindruck dieses normalen, pubertierenden Mädchens trügt. Julia ist vor 13 Jahren als Julian geboren worden. Ihre DNA ist rein männlich, doch ihr war von Anfang an klar, dass sie im falschen Körper geboren wurde. Schon mit 3 Jahren spielte Julian lieber mit Puppen und verkleidete sich mit den Sachen seiner größeren Schwester. Für die Eltern war es vorerst nur eine Phase, bis Julian mit 5 Jahren in sein Zimmer rannte und drohte, 'das Ding' abzuschneiden.Von da an trug Julian seinen Lieblingsnamen Julia. Mit Einsetzen der Pubertät wuchs die Angst, einer dieser testosterongeladenen, pubertierenden Teenager mit leichtem Bartwuchs und tiefer Stimme zu werden. Den Eltern wurde bewusst, dass sie helfen müssen. Sie ließen sich von mehreren unabhängigen Gutachtern die Transsexualität ihres Sohnes bestätigen. Heute wird Julia vom Berliner Diplom - Psychologen Jens Lückert behandelt. Durch diverse Hormontherapien wird versucht, die männliche Pubertät zu stoppen und weibliche Entwicklungen zu fördern. Auch seine Namensänderung ist längst amtlich: Aus Julian wurde ganz offiziell Julia. Aus rechtlichen Gründen sind geschlechtsangleichende Operationen erst ab 18 Jahren erlaubt, weshalb Julia den letzten Schritt von Mann zu Frau erst noch gehen wird. Doch was ist Transsexualismus eigentlich und wodurch wird er bedingt? Besondere Bedeutung möchte ich daher den Ursachen und den Konsequenzen für Betroffene zuschreiben.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Pädagogik - Erziehungswissenschaft