Sie sind hier
E-Book

Tribus und Stadt

Die Entstehung der römischen Wahlbezirke im urbanen und mediterranen Kontext (ca. 750-450 v. Chr.) - Beihefte zum Göttinger Forum für Altertumswissenschaft, Band 17

eBook Tribus und Stadt Cover
Verlag
Erscheinungsjahr
2006
Seitenanzahl
753
Seiten
ISBN
9783897442375
Format
PDF
Kopierschutz
Wasserzeichen
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
109,00
EUR

Im Jahre 64 v.Chr. gab Q.Cicero seinem berühmten Bruder den Rat, ganz Italien, wie es in tribus eingeteilt und zusammengefasst ist, stets im Sinn zu haben, um bei den Konsulwahlen des Jahres erfolgreich bestehen zu können. Die hierin zum Ausdruck kommende Bedeutung der tribus als Stimmbezirke ist charakteristisch für ihre Darstellung in den meisten literarischen Quellen der späten Republik und frühen Kaiserzeit. Die Entstehung der Institution reicht jedoch in eine Zeit zurück, in der es noch keine zivilen Volksversammlungen gab, die über die Besetzung von Ämtern und die Verabschiedung von Gesetzen entschieden. Es gilt daher zu klären, welche die ursprünglichen Funktionen der tribus waren und wie sie sich diese Einheiten zusammensetzten. Wie kann die Entwicklung der drei der Legende nach von Romulus eingerichteten tribus bis zur Gründung der ersten Landbezirke bis zum Jahre 495 v.Chr. beschrieben werden? Wo befanden sich die einzelnen tribus und seit wann waren sie lokale Einheiten? Antworten auf diese und andere Fragen werden mit Hilfe einer quellenkritischen Untersuchung gegeben. Durch die Einbeziehung archäologischer und epigrafischer Zeugnisse sowie durch den Vergleich mit ähnlichen Institutionen der mediterranen Welt, insbesondere den griechische Phylen und umbrischen trifu, kann gezeigt werden, dass die tribus auf das engste mit der Entstehung einer städtischen Kultur in Rom und im südlichen Etrurien verbunden waren.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Antike - Antike Kulturen

Der weibische Kaiser

eBook Der weibische Kaiser Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, Note: 1,3, Christian-Albrechts-Universität Kiel (Philosophisches Institut), Veranstaltung: ...

Hekabe

eBook Hekabe Cover

Die Tragödie handelt vom Leid der kriegsgefangenen Trojanerinnen und ihrer früheren Königin Hekabe. Es geht um ein Menschenopfer, den Mord an einem wehrlosen Kind und eine grausame Blutrache. Die ...

Zeit und Gott

eBook Zeit und Gott Cover

This work deals with concepts of time in pre-Islamic Arabic poetry and in the Koran, placing them in relation to Hellenistic conceptions of time in Late Antique poetry. The analysis shows that just ...

Weitere Zeitschriften

Baumarkt

Baumarkt

Baumarkt enthält eine ausführliche jährliche Konjunkturanalyse des deutschen Baumarktes und stellt die wichtigsten Ergebnisse des abgelaufenen Baujahres in vielen Zahlen und Fakten zusammen. Auf ...

Bibel für heute

Bibel für heute

Kommentare, Anregungen, Fragen und Impulse zu Texten aus der Bibel Die beliebte und bewährte Arbeitshilfe für alle, denen es bei der täglichen Bibellese um eine intensive Auseinandersetzung mit ...

Card Forum International

Card Forum International

Card Forum International, Magazine for Card Technologies and Applications, is a leading source for information in the field of card-based payment systems, related technologies, and required reading ...

CE-Markt

CE-Markt

 Das Fachmagazin für Consumer-Electronics & Home Technology ProductsTelefónica O2 Germany startet am 15. Oktober die neue O2 Handy-Flatrate. Der Clou: Die Mindestlaufzeit des Vertrages ...

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg) ist das offizielle Verbandsorgan des Württembergischen Landessportbund e.V. (WLSB) und Informationsmagazin für alle im Sport organisierten Mitglieder in Württemberg. ...

building & automation

building & automation

Das Fachmagazin building & automation bietet dem Elektrohandwerker und Elektroplaner eine umfassende Übersicht über alle Produktneuheiten aus der Gebäudeautomation, der Installationstechnik, dem ...