Sie sind hier
E-Book

Trust in IT

Wann vertrauen Sie Ihr Geschäft der Internet-Cloud an?

AutorArnold Picot, Thomas Götz, Udo Hertz
VerlagSpringer-Verlag
Erscheinungsjahr2011
Seitenanzahl175 Seiten
ISBN9783642181108
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis46,99 EUR
Cloud Computing ist der nächste Paradigmenwechsel in der IT - weg von starren IT-Infrastrukturen hin zur dynamischen Nutzung von IT-Ressourcen. Beim Cloud Computing nutzen Unternehmen Hardware, Software und Services über ein Netzwerk, um ihre IT effizienter einzusetzen und Kosten zu senken. Im Internet entstehen mit Angeboten wie 'Software as a Service' neue Möglichkeiten für Unternehmen und private Nutzer, die die Installation, den Betrieb von Anwendungen sowie die Speicherung der anfallenden Daten auf eigenen, lokalen Rechnern zunehmend ablösen und IT damit flexibler und kostengünstiger gestalten. Doch spätestens wenn geschäftskritische, sensible Daten eines Unternehmens oder auch private Daten von Bürgern in einer öffentlichen Cloud betrieben werden sollen, stehen Fragen zu Verfügbarkeit, Sicherheit und vor allem Vertrauen im Raum. Die in diesem Buch enthaltenen Beiträge von Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft geben Antworten zur Vertrauensproblematik.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Inhaltsverzeichnis
Vorwort5
Inhalt6
1 Begrüßung8
2 Trust – Herausforderungen für die IT-Versorgung heute und morgen12
3 Anforderungen eines Unternehmens der Energiewirtschaft an vertrauenswürdige ITK29
Einführung29
Die Anforderungen des Unternehmens29
Die Anforderungen des Anwenders31
IT-Entwicklung bei RWE Power34
Vergleich der Entwicklungen von IT und Energiewirtschaft35
Architekturbetrachtung36
Spezielle Anforderungen RWE Power38
Fazit40
4 Vernebeltes Vertrauen? Cloud Computing aus Sicht der Vertrauensforschung45
Das Bild der Wolke45
Vertrauensforschung46
Definition von Vertrauen48
Generalisiertes Vertrauen49
Vertrauen in abstrakte Systeme51
Fazit: Verantwortung zeigen52
Der Autor53
Literaturhinweise53
5 Gelöste und ungelöste Rechtsfragen im IT-Outsourcing und Cloud Computing54
1. Einleitung54
2. Public vs. Private Cloud55
3. Anwendbares Recht56
4. Vertragstypologie58
4.1. Generalunternehmermodell58
4.2. Leistungsabgrenzungen beim Multi-Sourcing59
4.3. ABG-rechtliche Einordnungen60
5. Urheberrechtliche Fragen61
6. Datenschutz und IT-Sicherheit63
6.1. Cloud Computing und Auftragsdatenverarbeitung64
6.2. Auskunftsrecht des Betroffenen66
6.3. Umsetzungsunterschiede innerhalb der EU67
6.4. Internationaler Datentransfer67
6.5. Branchenspezifische Besonderheiten69
6.6. Datensicherheit – der Umgang mit Sicherheitspannen70
7. Fazit74
6 Technologien & Sicherheitsaspekte in Cloud Computing76
Der Webbrowser als universelle Client-Software.80
7 Maßnahmen der Politik zur Bildung und Erhaltung von Vertrauen in die Sicherheit und Zuverlässigkeit der ITK-Versorgung99
8 Management und Versicherung von Risiken der Informationstechnologie116
Risikotransfer und Risiken im Selbstbehalt118
Risiken verbleiben im Selbstbehalt119
9 Neue IT-Dienste: Zwischen Rationalisierungspotential und Kontrollverlust128
10 Podiumsdiskussion Wann vertrauen Sie Ihrem IT-Versorger? Cloud und Trust in der Kontroverse von Anbietern und Konsumenten140
Anhang174

Weitere E-Books zum Thema: Nachschlagewerke Wirtschaft - Wirtschaftswissenschaften

Informationsmanagement

E-Book Informationsmanagement
Format: PDF

Informationsmanagement hat die Aufgabe, den für das Unternehmensziel bestmöglichen Einsatz der Ressource Information zu gewährleisten. Das Buch zeigt, dass Informations- und Kommunikationstechniken…

Informationsmanagement

E-Book Informationsmanagement
Format: PDF

Informationsmanagement hat die Aufgabe, den für das Unternehmensziel bestmöglichen Einsatz der Ressource Information zu gewährleisten. Das Buch zeigt, dass Informations- und Kommunikationstechniken…

Geschäftsprozesse

E-Book Geschäftsprozesse
Modell- und computergestützte Planung Format: PDF

Das Buch zeigt konkret und systematische wie Prozesse konzipiert, erfasst, geändert oder optimiert werden können. Einfache Beispiele und Übungen veranschaulichen die Ausführungen zum Thema. NEU…

Geschäftsprozesse

E-Book Geschäftsprozesse
Modell- und computergestützte Planung Format: PDF

Das Buch zeigt konkret und systematische wie Prozesse konzipiert, erfasst, geändert oder optimiert werden können. Einfache Beispiele und Übungen veranschaulichen die Ausführungen zum Thema. NEU…

Geschäftsprozesse

E-Book Geschäftsprozesse
Modell- und computergestützte Planung Format: PDF

Das Buch zeigt konkret und systematische wie Prozesse konzipiert, erfasst, geändert oder optimiert werden können. Einfache Beispiele und Übungen veranschaulichen die Ausführungen zum Thema. NEU…

Geschäftsprozesse

E-Book Geschäftsprozesse
Modell- und computergestützte Planung Format: PDF

Das Buch zeigt konkret und systematische wie Prozesse konzipiert, erfasst, geändert oder optimiert werden können. Einfache Beispiele und Übungen veranschaulichen die Ausführungen zum Thema. NEU…

Weitere Zeitschriften

Ärzte Zeitung

Ärzte Zeitung

Zielgruppe:  Niedergelassene Allgemeinmediziner, Praktiker und Internisten. Charakteristik:  Die Ärzte Zeitung liefert 3 x pro Woche bundesweit an niedergelassene Mediziner ...

Atalanta

Atalanta

Atalanta ist die Zeitschrift der Deutschen Forschungszentrale für Schmetterlingswanderung. Im Atalanta-Magazin werden Themen behandelt wie Wanderfalterforschung, Systematik, Taxonomie und Ökologie. ...

FREIE WERKSTATT

FREIE WERKSTATT

Hauptzielgruppe der FREIEN WERKSTATT, der unabhängigen Fachzeitschrift für den Pkw-Reparaturmarkt, sind Inhaberinnen und Inhaber, Kfz-Meisterinnen und Kfz-Meister bzw. das komplette Kfz-Team Freier ...

bank und markt

bank und markt

Zeitschrift für Banking - die führende Fachzeitschrift für den Markt und Wettbewerb der Finanzdienstleister, erscheint seit 1972 monatlich. Leitthemen Absatz und Akquise im Multichannel ...

Card-Forum

Card-Forum

Card-Forum ist das marktführende Magazin im Themenbereich der kartengestützten Systeme für Zahlung und Identifikation, Telekommunikation und Kundenbindung sowie der damit verwandten und ...

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum. Organ des Landesverbandes Haus & Grund Brandenburg. Speziell für die neuen Bundesländer, mit regionalem Schwerpunkt Brandenburg. Systematische Grundlagenvermittlung, viele ...