Sie sind hier
E-Book

Über allem die Liebe

Ein Brevier

AutorJohn Wesley
VerlagEdition Ruprecht
Erscheinungsjahr2013
Seitenanzahl464 Seiten
ISBN9783846901458
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis18,00 EUR
Mit einem Geleitwort von Fulbert Steffensky herausgegeben von Gotthard Falk, Robert Gebhart, Hartmut Handt, Karsten Mohr und Helmut Robbe John Wesley (1703-1791), der Begründer der methodistischen Bewegung, gilt als eine der wichtigsten Gestalten der neueren Kirchengeschichte. Das John Wesley Brevier macht es möglich, diesen großen Evangelisten, Theologen und Sozialreformer für sich zu entdecken. Hier begegnet uns ein lebendiger Prediger, dessen pointierte Gedanken auch heute noch von einer überraschenden Aktualität sind. In großer geistlicher Tiefe wird das zentrale Thema John Wesley immer neu entfaltet: Glaube, der in der Liebe tätig ist. Viele Texte aus Predigten, Tagebüchern und Briefen sind hier zum ersten Mal übersetzt. Die kurzen Abschnitte bieten geistliche Nahrung für jeden Tag des Jahres. Da ein Register am Schluss die gesammelten Texte thematisch erschließt, kann der Band zugleich auch als ein Lexikon wichtiger Wesley-Zitate genutzt werden. 'Warum liebe ich dieses Wesley-Brevier? Ich liebe es, weil es mir fremd ist.' Fulbert Steffensky im Geleitwort Beteiligte Übersetzer: Johann Christoph Hampe, Gotthilf Hunziker, Annegret Klaiber, Christoph Klaiber, Karmel Kohler, Lothar Pöll, Siegfried Soberger und Ulrike Voigt.

John Wesley (* 17. Juni 1703 in Epworth; † 2. März 1791 in London) war ein englischer Evangelist, Theologe und Sozialreformer und einer der Begründer der Evangelisch-methodistischen Kirche. Gotthard Falk ist Diplom-Theologe. Er war Pastor der Evangelisch-methodistischen Kirche der DDR. Er war Dozent und Direktor am Theologischen Seminar der EmK in der DDR. Von 1988 bis 1992 war er Vorsitzender des Rechtsrats der EmK in Ostdeutschland. Er lebt in Zschorlau (Erzgebirge). Robert Gebhart (1932-2012) war Pfarrer in methodistischen und reformierten Gemeinden in Österreich und der Schweiz. Weitere Tätigkeiten übte er für das Board of Missions der United Methodist Church und für das Bischofssekretatiat der Evangelisch-methodistischen Kirche in Mittel- und Südeuropa aus. Hartmut Handt ist Diplom-Theologe. Er war Pastor der Evangelisch-methodistischen Kirche in den USA und in Westdeutschland. Er war Bundeswart im Christlichen Sängerbund, Leiter der Privatrundfunkagentur Radio m in Stuttgart und Beauftragter für Kirchenmusik. Er ist Herausgeber von Liederbüchern und Chormusik, Autor und Übersetzer von Liedtexten, Gedichten, Geschichten und Texten für den gottesdienstlichen Gebrauch. Er lebt in Köln. Karsten Mohr ist Bankkaufmann und Theologe. Er war Pastor der Evangelisch-methodischen Kirche in verschiedenen Gemeinden in Nordrhein-Westfalen und Hamburg. Er war Leiter des Kinder- und Jugendwerkes der EmK in Norddeutschland, Superintendent und Vorstand der Diakoniewerke Bethanien Frankfurt und Hamburg. Er lebt in Hamburg. Helmut Robbe war Pastor der Evangelisch-methodistischen Kirche in verschiedenen Gemeinden in Deutschland und in London. Er war lange Zeit Mitverantwortlicher in der Leitung des Projektes ''Er ist Übersetzer von Texten und Dokumenten aus dem Bereich der EmK aus dem Englischen ins Deutsche.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Leseprobe
ja
Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Christentum - Religion - Glaube

Lass es gut sein

E-Book Lass es gut sein
Ermutigung zu einem gelingenden Leben Format: ePUB

'Lass es sein, es hat keinen Zweck!' - gegen solch resignative Lebens- und Redensart wendet sich dieses Buch. Friedrich Schorlemmer folgt der Maxime 'Lass es gut sein und lass es gut werden.' Aus…

Gott im Gehirn? Ich - eine Illusion?

E-Book Gott im Gehirn? Ich - eine Illusion?
Neurobiologie, religiöses Erleben und Menschenbild aus christlicher Sicht Format: PDF/ePUB

Ist Gott nur ein 'Hirngespinst'? So fragen Wissenschaftler zugespitzt aufgrund neuer Beobachtungen. Sie behaupten, dass sich seelisch-geistige Phänomene allein auf der neurophysiologischen Ebene…

Religionspsychologie

E-Book Religionspsychologie
Neuausgabe Format: ePUB

Wie sich Religiosität auf die Menschen auswirkt - Die bewährte Gesamtdarstellung der Religionspsychologie Die Neuausgabe des bekannten Standardwerks von Bernhard Grom erklärt die Vielfalt, in der…

Lass es gut sein

E-Book Lass es gut sein
Ermutigung zu einem gelingenden Leben Format: ePUB

'Lass es sein, es hat keinen Zweck!' - gegen solch resignative Lebens- und Redensart wendet sich dieses Buch. Friedrich Schorlemmer folgt der Maxime 'Lass es gut sein und lass es gut werden.' Aus…

Ich denke, also bin ich Ich?

E-Book Ich denke, also bin ich Ich?
Das Selbst zwischen Neurobiologie, Philosophie und Religion Format: PDF

In den letzten Jahren förderten die Ergebnisse der Neurowissenschaften in einem atemberaubenden Tempo neue Erkenntnisse zutage, die für das Verständnis des Bewusstseins von großer Tragweite zu sein…

Weitere Zeitschriften

ARCH+.

ARCH+.

ARCH+ ist eine unabhängige, konzeptuelle Zeitschrift für Architektur und Urbanismus. Der Name ist zugleich Programm: mehr als Architektur. Jedes vierteljährlich erscheinende Heft beleuchtet ...

Ärzte Zeitung

Ärzte Zeitung

Zielgruppe: Niedergelassene Allgemeinmediziner, Praktiker undInternisten.Charakteristik: Die Ärzte Zeitung liefert 3 x pro Woche bundesweitan niedergelassene Mediziner den ...

Atalanta

Atalanta

Atalanta ist die Zeitschrift der Deutschen Forschungszentrale für Schmetterlingswanderung. Im Atalanta-Magazin werden Themen behandelt wie Wanderfalterforschung, Systematik, Taxonomie und Ökologie. ...

Augenblick mal

Augenblick mal

Die Zeitschrift mit den guten Nachrichten"Augenblick mal" ist eine Zeitschrift, die in aktuellen Berichten, Interviews und Reportagen die biblische Botschaft und den christlichen Glauben ...

Courier

Courier

The Bayer CropScience Magazine for Modern AgriculturePflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und generell am Thema Interessierten, mit umfassender ...

Euro am Sonntag

Euro am Sonntag

Deutschlands aktuelleste Finanz-Wochenzeitung Jede Woche neu bietet €uro am Sonntag Antworten auf die wichtigsten Fragen zu den Themen Geldanlage und Vermögensaufbau. Auch komplexe Sachverhalte ...