Sie sind hier
E-Book

Übersetzen Spanisch-Deutsch

Ein Arbeitsbuch

eBook Übersetzen Spanisch-Deutsch Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2008
Seitenanzahl
168
Seiten
ISBN
9783823373919
Format
PDF
Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
12,00
EUR

Wer aus dem Spanischen ins Deutsche übersetzen will, wird bald bemerken, dass sich viele der auf der Iberischen Halbinsel ausgesprochen beliebten Konstruktionen unmöglich Wort für Wort wiedergegeben werden können, weil das im Deutschen holprig und schwerfällig klingt. Dieses Arbeitsbuch rückt genau diese Unterschiede zwischen den beiden Sprachen in den Mittelpunkt und zeigt für die Konstruktionen, deren elegante Übersetzung Deutschen erfahrungsgemäß besonders schwer fallen, Standardlösungen auf. Da jede Übersetzung das Ergebnis einer Wahlentscheidung zwischen Varianten ist, die vom Zweck des Zieltextes abhängig sind, wird zusätzlich erläutert, in welchem Kontext die jeweilige Übersetzung angebracht ist. Im Unterschied zu anderen Übersetzungsarbeitsbüchern für Spanisch-Deutsch werden sehr gute Spanischkenntnisse nicht bereits vorausgesetzt, es wird auf eventuelle fremdsprachliche und grammatikalische Defizite Rücksicht genommen. Der Ansatz ist daher insbesondere für Studienanfänger geeignet, die mit einem textorientierten Vorgehen beim Übersetzen überfordert sind. Mit zahlreichen Übungen.

Aus dem Inhalt: Einleitung · Das spanische Gerundium · Der spanische Infinitiv · Das spanische Partizip · Die spanischen Verbalperiphrasen · Adverbiale Bestimmungen und Appositionen · Relativsätze · Spalt- und Sperrsätze · Einleitungssätze · Gemischte Übungssätze · Das Modalverb werden in der Übersetzung · Bibliografie

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Literatur - Sprache - Literaturwissenschaft

Weitere Zeitschriften

Arzneimittel Zeitung

Arzneimittel Zeitung

Die Arneimittel Zeitung ist die Zeitung für Entscheider und Mitarbeiter in der Pharmabranche. Sie informiert branchenspezifisch über Gesundheits- und Arzneimittelpolitik, über Unternehmen und ...

Card-Forum

Card-Forum

Card-Forum ist das marktführende Magazin im Themenbereich der kartengestützten Systeme für Zahlung und Identifikation, Telekommunikation und Kundenbindung sowie der damit verwandten und ...

CAREkonkret

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege CAREkonkret ist die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege. Ambulant wie stationär. Sie fasst topaktuelle Informationen und Hintergründe ...

Deutsche Tennis Zeitung

Deutsche Tennis Zeitung

Die DTZ – Deutsche Tennis Zeitung bietet Informationen aus allen Bereichen der deutschen Tennisszene –sie präsentiert sportliche Highlights, analysiert Entwicklungen und erläutert ...

DGIP-intern

DGIP-intern

Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Individualpsychologie e.V. (DGIP) für ihre Mitglieder Die Mitglieder der DGIP erhalten viermal jährlich das Mitteilungsblatt „DGIP-intern“ ...

ea evangelische aspekte

ea evangelische aspekte

evangelische Beiträge zum Leben in Kirche und Gesellschaft Die Evangelische Akademikerschaft in Deutschland ist Herausgeberin der Zeitschrift evangelische aspekte Sie erscheint viermal im Jahr. In ...